Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

diana

Beiträge: 3

Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

03.08.2015 15:22:37

Hallo,
da ich durch "googeln" nicht wirklich fündig geworden bin, und leider auch niemanden kenne, der mir hier weiterhelfen kann, erhoffe ich mir vielleicht hier eine Antwort smile

Ich habe Alpha-1-Antitrypsinmangel und die Vorstufe eines Lungsnemphysems, aber bislang außer schneller Erschöpfung noch symptomlos.

Nun steht bei mir (beim Hausarzt) eine Messung des Sauerstoffgehaltes im Blut an, da sich so evtl. diverse Beschwerden erklären lassen, die bislang nicht direkt mit der Lunge in Verbindung gebracht wurden (wie Müdigkeitsanfälle, Konzentrations- und Koordinationsprobleme, "Aussetzer"wink, die aber durchaus etwas mit einem evtl. verminderten Blutsauerstoffgehalt zu tun haben könnten.

Da ich vorab gut informiert sein möchte, würde ich gern wissen, was genau bestimmt werden muss, wenn ich meinen Sauerstoffgehalt im Blut wissen möchte.

Ich lese von "Blutgasuntersuchungen", die Aufschluss geben, aber recht umfangreich sind (Blutsauerstoffsättigung, Sauerstoff-Partialdruck, Kohlendioxid-Partialdruck, pH-Wert, Basenüberschuss, Standardbikarbonat). Nun bin ich nicht sicher, ob dies in meinem Fall nötig ist, oder ob es genügt, die Sauerstoffsättigung und den Sauerstoffpartialdruck im Kapillarblut zu messen.

Eventuell muss ich da beim Arzt was angeben, und vermutlich werde ich ihn selbst gar nicht sehen, sondern nur die Sprechstundenhilfe.

Weiß hier jemand Bescheid?

Viele Grüße

Fleurie.S

Beiträge: 98

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

03.08.2015 22:19:55

Diana, da sich das zerstörte Lungengewebe nicht mehr regenerieren kann, ist es wichtig, die Krankheit möglichst früh zu erkennen, dazu genügt ein einfacher Bluttest, den auch der Hausarzt durchführen kann.

Da Du bereits mit Alpha1 diagnostiziert wurdest würde ich Dir raten, Dich bei einem Lungenfacharzt (in einer/einem Klinik/Zentrum) vorzustellen, die sich damit auskennen.

Viele Grüße!
Alles Gute für Dich smile

Fleurie

reni27

Beiträge: 44

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

03.08.2015 22:23:43

Hallo Diana,

mache dir nicht so viel Gedanken. Normalerweise wird aus dem Ohrläppchen das Blut für die Blutgaswerte entnommen, daraus können alle wichtigen Werte abgelesen werden. Das Ohrläppchen wird vorher mit einer Salbe betupft wird, damit die Durchblutung angeregt wird, dann ca. 10 Minuten später wird mit einer Pipette das Blut entnommen, wie am Finger. Das geht ganz schnell und die Auswertung ist auch Minutensache.
Ich bin selbst Alpha 1 Patientin, da ist es um so wichtiger, dass du eventuell eine Substitutionstherapie bekommst, das wird aber nur beim Lungenfacharzt gemacht. Falls du da Genaueres wissen willst, schicke mir eine "persönliche Nachricht". Aber vielleicht bist du da ja schon informiert. Ich erhalte die Therapie mittlerweile seit 13 Jahren.
Viele Grüße Renate

diana

Beiträge: 3

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

04.08.2015 10:27:51

Hey,
vielen Dank für Eure Antwortensmile
Die Messung erfolgte heute Morgen beim Hausarzt, aber bloß mit einem Oxymeter, also dieses Teil, das an den Finger geklippt wird. 99 Prozent, also ein sehr guter Wert. Allerdings war ich kurz davor Fahrrad gefahren. Hat das einen Einfuss auf das Ergebnis?

Bei einem Lungenfacharzt war ich nur ein mal, es wurde die Lunge geröntgt und die Emphysem-Vorstufe festgestellt. Leider wartet man da immer monatelang auf einen Termin, daher dachte ich, dass so ein Blutsauerstoff-Test sicher auch beim Hausarzt geht.

Nun war's also keine "Blutgas"-Untersuchung, aber mir ging es ja v.a. um die Frage, ob ich genügend Sauerstoff im Blut habe, da der ja auch für die Versorgung der Körperzellen zuständig ist. Aber offensichtlich ist da alles in Butter...!?

Bisher bekomme ich keine Substitution, da ich bislang eigentlich keine Beschwerden habe, und auch der Lungenfacharzt damals sagte, dass er mir erstmal keine Substitution empfiehlt (wegen der Verträglichkeit).

Wie vertragt Ihr das denn?

LG Diana

reni27

Beiträge: 44

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

04.08.2015 11:21:09

Hallo Diana,
ist doch super, dass dein Wert ok ist, das Fahrradfahren hat nichts mit den Sauerstoff zu tun.
Die Substitutionstherapie ist gut verträglich. Ausschlaggebend ist dein aktueller Serumspiegel. Ich kann dir nur raten, dich auch einen Arzt oder Klink zu wenden, die sich damit auskennt, z.B. Marburg.
Mein erster Lungenfacharzt hat es zuerst auch runtergespielt und fünf Jahre später war schon vieles verloren. Wende dich an eine Praxis, die sich auskennt, egal wie lange du auf einen Termin wartest, es geht um deine Lunge und deine Lebensqualität.
Grüße Renate

anita Peters

Beiträge: 62

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

04.08.2015 16:41:43

Hallo, auch ich habe da mal eine Frage zum Alpha-1-Antitrypsinmangel.

Also ich bin 73 Jahre alt, wurde von einem Lungenfacharzt die letzten 10 Jahre auf COPD hin behandelt. Da ich die letzten Jahre immer mehr unter Atemnot litt, mein Lungenfacharzt jedoch immer wieder mir nur lapidar erklärte, ich hätte super Werte, mir jedoch die Arztberichte nicht aushändigte, meine Hausärztin sie offensichtlich nicht gelesen hat. Habe ich jetzt eine komplett geschädigte Lunge. Ich hatte vor zwei Jahren darauf bestanden in ein Krankenhaus übewiesen zu werden, dort stellte man einen Alpha-1-Antitrypsin-Mangel von nur noch 24 % fest). Ich bin bereits in der letzten Stufe angelangt, ein Lungenhochdruck hat sich bereits entwickelt.

Ich kann immer nur wieder jedem erklären: geht in eine Fachklinik, eine rechtzeitige Substitution kann viele Jahre ohne Sauerstoff retten. Gibt es hier vielleicht jemanden der sich auskennt, ob eine Substitution jetzt noch Sinn macht? Meine Ärzte aus der Klinik haben mir nicht zu und auch nicht abgeraten.

Wer hat Erfahrung im höheren Alter noch eine Substitution zu beginnen??

Liebe Grüße Anita

reni27

Beiträge: 44

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

05.08.2015 08:27:31

Hallo zusammen, ich denke hier findet ihr umfassende Informationen
https://www.uni-marburg.de/fb20/pneumologie/forschung/ANTITRREG

Gruß
Renate

diana

Beiträge: 3

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

05.08.2015 17:01:13

Danke!
Meint Ihr, dass man auch schon nach einer Substitution fragen sollte, wenn man noch gar keine nennenswerten Beschwerden hat (wie Atemnot o.ä.)? Mein aktueller AAT-Wert ist 41%.

Woran erkennt man, ob ein Lungenfacharzt "gut" ist... die sind ja so rar gesät und man wartet so lange auf einen Termin und ist dort dann immer nur so kurz, dass ohne weiteres Jahre vergehen können, bis man auf den Trichter kommt, bzw. bis man was spürt...und dann kann schon viel kaputt sein sad
Meiner sagte ja, ich bräuchte keine Substitution.

Kann man einfach in eine Klinik gehen, oder braucht man da eine spezielle Überweisung?

LG
Diana

Holzwurm

Beiträge: 4

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

06.08.2015 17:14:04

Hallo LG Diana!

Jm LOT Forum. "Medizinisch Frage Seit 2 am 13. 2. 2015 16,30
habe ichmeine Episode zur Krankheit beschrieben.

Jm Jnternet finden sich viele Jnformationen zu Alpha 1 Antitrypsinmangel.

So auch die Standorte der Lungenärzte die sich mit Alpha 1 Mangel
Befassen und zwar unter,

"Alpha-1-Center" und "WWW.grifols-Alpha-Card.de"

Holzwurm. Gbeetz @ online.de

anita Peters

Beiträge: 62

Re: Sauerstoff im Blut / Alpha-1-Antitrypsinmangel

07.08.2015 21:29:58

Hallo Diana,

um eine Überweisung in eine Lungenfachklinik zu bekommen braucht man eine Überweisung von einem Lungenfacharzt.

Ich habe bei meinem Lungenfacharzt darauf bestanden. Er bei meiner Beschreibung meiner Atemnot: Ja, dann muss ich Sie wohl in eine Klinik überweisen? (er dachte wohl, die Alte spinnt), ich daraufhin: Ja bitte, ich bestehe darauf.

Als ich dann mit dem Ergebnis wieder zu ihm kam, war er sehr erstaunt und hatte offensichtlich nicht mit diesem Ergebnis gerechnet. Hält von einer Substitution nach wie vor nicht sehr viel, überlässt jetzt aber mir die Entscheidung.

Man muss selber aktiv werden.

Liebe Grüße Anita

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie