Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Konzentrator oder Flüssigsauerstoff f. Urlaub":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Konzentrator oder Flüssigsauerstoff f. Urlaub

GabiLe

Beiträge: 31

Konzentrator oder Flüssigsauerstoff f. Urlaub

11.08.2015 12:28:04

Hallo zusammen,
ich bin erst seit einigen Wochen sauerstoffpflichtig und alles, was damit zusammenhängt, ist für mich völliges Neuland. Da am dringensten jetzt aber erst einmal die Sauerstoffversorgung während unserer geplanten Urlaubsreise ist, fange ich auch damit an.
Vorab die wichtigsten Infos von bzw. zu mir wink. Sauerstoff wurde mir in der Reha-Klinik im Juli diesen Jahres zum ersten Mal folgendermaßen verordnet: zu Beginn der Reha bei Belastung 2l und in Ruhe 1l, bei Entlassung waren sich die Ärzte nicht mehr ganz sicher, ob überhaupt noch Sauerstoff nötig ist oder nicht. Sie empfahlen dann eine Versorgung mit Sauerstoff von 1,5l nur noch bei Belastung. Die Sauerstoffsättigung liegt akutell in Ruhe bei ca. 95, bei Belastung bei ca. 92.
Zur Urlaubsreise: Abgesehen davon, dass wir ans Meer wollen, steht noch kein Reiseziel fest. Ursprüngl. war Sardinien geplant, was aber inzwischen - so wie jede andere Insel - nicht mehr ohne Probleme möglich sein wird. Wäre evtl. ein mobiler Konzentrator m. ausreichend Akkus, eine Möglichkeit? Und falls ja, welcher wäre zu empfehlen? Oder wäre, um Inseln nicht ganz auszuschließen, ein Tank im Auto und die Überfahrt mit einer Fähre auch eine Möglichkeit?
Bin für jeden Tipp und jede Info dankbar. P.S.: Ich werde von Visiol beliefert.
Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Euch
Gabi

reni27

Beiträge: 44

Re: Konzentrator oder Flüssigsauerstoff f. Urlaub

11.08.2015 14:13:50

Hallo Gabi,
ich verreise als Camperin mit Wohnwagen mit Flüssigsauerstoff, 1 große 45l Tonne und eine 20l Tonne reicht bei mir für ca. 15 Tage (Belastung 3-5, Ruhe 2, nachts 1). Dieses Jahr bin ich mit der Fähre vom Amsterdam nach Newcastle gefahren - kein Problem. Mein Mann konnte (natürlich mit Begleitung von Personal) abends und morgens zum Auto um meinen Spirit bzw. Stroller voll zu machen. Für nächstes Jahr plane ich eine Fahrt nach Sardinien. Ich werde mich im Vorfeld mit der Reederei in Verbindung setzen und abklären, dass ich zwischendurch meinen kleinen Tank auffüllen muss. Ich denke nicht, dass das Schwierigkeiten gibt. Bei DFDS und Color Line ist das kein Problem, warum sollte es bei den Italienern schwierig sein.
Viele Grüße
Renate

Cindarella

Avatar von Cindarella

Beiträge: 46

Re: Konzentrator oder Flüssigsauerstoff f. Urlaub

11.08.2015 19:34:02

Ich habe von meinem Versorger den Inogen one G2 (tragbarer Koncentrator)für den Urlaub zur Verfügung gestellt bekommen. Das Gerät ist allerdings ziemlich schwer.
Mein L.A. möchte mich aber nicht ohne S. gehen lassen.
Die Versorgung mit Flüssigsauerstoff ist zum Beispiel bei Linde in einigen Urlaubsländern gewährleistet, du kannst hier mal stöbern, es stehen einige in der Liste. Mit einem Tank im Auto möchte ich nicht gerade bis nach Portugal reisen.
Erkundige dich am Besten bei deinem Versorger nach Möglichkeiten, und spreche das mit deinem Arzt ab !

Viel Erfolf
Ch.

weibl, 56 Jahre alt,verheiratet 2 erwachsene Kinder,3 Enkelkinder,
seit Febr. 2015 Flüssigsauerstoff bei Belastung (6 bis 8 Stunden Tag)
Lungenfibrose 90% GdB mit Merkzeichen G und aG undifferenzierte Kollagenose- Lungenhochdruck

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie