Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "BGA in Ruhe und unter Belastung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | BGA in Ruhe und unter Belastung

Seite:  1 | 2  

Kutscher

Beiträge: 555

BGA in Ruhe und unter Belastung

12.09.2015 13:20:15

Hallo zusammen !

Wer von Euch hat Erfahrungen mit obigem Test, wenn es um neue Sauerstoffverordnungen für das folgende Jahr geht ? M.W.n. wird jetzt auch schon bei einem guten Ruhewert und schlechten Belastungswerten zwischen KK und Versorger äußerst kritisch darauf geachtet, dem Betroffenen evtl. die unveränderte O2 Versorgung zu reduzieren oder sogar zu entsagen. Dies bedeutet im schlimmsten Fall eine sehr deutliche Reduzierung der Mobilität, Umstellung von Flüssigsauerstoff auf einen Konzentrator -incl. der "Stahlflaschen"- und Abgabe der mobilen Geräte wie z.B. einem Spirit. Für mich persönlich zählt ausschl. der Wert unter Belastung zur fairen Bewertung, denn in Ruhe geht es uns allen noch weitesgehendst gut. Habe diese neue Maßnahme mit der Verordnung gerade aktuell aus einer Klinik erfahren und bin mal sehr auf Eure Antworten gespannt.

Danke und beste Grüße,

Kutscher

Kutscher

Beiträge: 555

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

12.09.2015 13:47:06

Nachtrag:

Da ja auch div. Versorger hier kräftig mitlesen, genügt notfalls von den Forumsusern auch eine PN an mich. Möchte keinem hier evtl. Probleme bereiten, wenn er sich mal richtig äußern möchte. Man weiß ja nie, auf welche Einfälle manche Versorger kommen, wenn denen mal die Wahrheit unter die Nase gerieben wird....

LG Kutscher

Wolfgang1

Beiträge: 492

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

12.09.2015 15:40:43

Hallo Kutscher , ich hatte das glaube ich schon mal erwähnt , auch ich habe einen neuen Versorger von meiner KK bekommen ,und die wollten auch eine Änderung , bei mir ist die Lungenklinik und mein Lufa strickt dagegen das ich von flüss, Sauerstoff umgestellt werde , nur wenn beide ihr Einverständnis geben dürfen sie das bei mir ,und das bekommen sie derzeit nicht ,,Gruß Wolfgang

Kutscher

Beiträge: 555

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

13.09.2015 09:31:31

Hallo Wolfgang !

Also ist doch die KK die treibende Kraft in diesem "dreckigen" Spiel, wo ausschl. Geld der entscheidende Faktor ist. Reicht es denen nicht, das man gesundheitlich schon so stark und irreparabel eingeschränkt ist ? Jahrzehntelang hat man Beiträge eingezahlt, ohne großartig Leistungen zu benötigen. Ich frage mich allerdings nur, ob mein Lufa alleine ausreicht, um denen Paroli zu bieten bzw. sein statement die KK von Ihrem Vorhaben abbringt ? Bei meinem Lufa werde ich umgehend vorstellig zwecks unmißverständlicher Klärung in dieser Angelegenheit.

Finde das Verhalten der KK einfach nur schäbig und moralisch sehr fragwürdig. Und mit Ihren Paragraphen als Schutzschilde für solch ein mieses Verhalten sollen die sich das Hinterteil abputzen, denn Deutschland ist vom Staat schon mehr als überreguliert. Nur gilt dies eben leider nicht für unsere völlig überversorgten und abgehobenen Politclowns, welchen wir leider zuviel Negatives zu verdanken haben, gerade in letzter Zeit....

LG Kutscher

Letzte Änderung: 13.09.2015 09:34:10 von Kutscher

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 443

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

15.09.2015 19:09:16

Hallo bin weder mit der KK verbandelt noch werde ich von einem Versorger bezahlt .
Einige kennen mich und ich muß mich hier auch mal positiv
äußern weder die KK noch der Versorger haben mich bisher mit irgebd einer Leistung im Stich gelassen im Gegenteil bin sehr zufrieden mit der Barmer und auch mit Heinen und Löwenstein
Sie haben mich bisher bestens versorgt.
Mfg friedel

Fleurie.S

Beiträge: 100

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

15.09.2015 19:42:22

Hallo Kutscher,

ich fürchte private Befindlichkeiten sind hier nicht zielführend und erlaube mir in dieser Sache Betroffene und Interessierte auf den (auch) hier auf der Homepage der LOT veröffentlichten Spectaris Beitrag hinzuweisen:

http://www.sauerstoffliga.de/medien/divers/Dokumente/Politik/Positionspapier_SPECTARIS_Umversorgung_Sauerstofftherapie_-2015_-03-10.pdf

Grüße von
wink
Fleurie

Kutscher

Beiträge: 555

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

17.09.2015 08:07:06

Hallo Fleurie !

Vielen Dank für den sehr informativen und auch gut verständlichen "Spectaris" Bericht !! Werde diesen an div. Betroffene weiterleiten in der großen Hoffnung, daß einige nunmehr in der Lage sind, sich bei Bedarf gegen die Machenschaften der KK incl. Versorger zu wehren.

Gehe mal davon aus, das viele Forumsuser weniger Probleme mit der KK haben, aber eben diese "Ausnahmen" machen es uns Betroffene wirklich nicht leicht. Und Schnappatmungen brauchen wir alle definitiv nicht, wenn man sich mal div. Vorgehensweisen, natürlich nur aus monetären Gründen, obiger Institute näher und gern auch kritisch betrachtet.

Danke nochmals und alles Gute,

Kutscher

christineweiss2002

Beiträge: 1

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

25.09.2015 17:23:01

Hallo ,ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage . Seit Juli hab ich Sauerstoff . In letzter Zeit habe ich das Gefühl im Magen zu viel Luft zu haben ,wie ein B allon.Das ist jedoch nicht immer. Ich nehme laut Doc in Ruhe 1 Liter/min , und bei Belastung 2 Liter. Kann das etwa am Sauerstoff liegen?
LG christine

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 443

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

27.09.2015 21:21:49

Hallo Nein Luft in die Luftröhre und nicht in den Magen .
Mfg friedel

elmar bersch

Beiträge: 348

Re: BGA in Ruhe und unter Belastung

28.09.2015 11:38:56

hallo kutscher!
ich kann verstehen, daß man schon mal in rage gerät, wenn einem nicht alles geebnet wird. ich bin aber auch der meinung, daß nicht gleich alle in den sog einer derartigen deklassifizierung geraten müssen. wenn du eine missbilligung auszusprechen gedenkst, dann bitte konkret und in eizelfalldarstellung. die meißten werden ordentlich versorgt, oder können auch persönlich einen widerruf einlegen. ich finde eine mäßigung wäre doch angebracht.

nun noch etwas zu dir chritine!
eine luftblase in den bauch hast du dir durch eine andere sache geholt. deine atmung läuft ja wie immer ab und der sauerstoff wird deiner lunge zugeführt.

Angehängtes Bild
49-katze15.gif

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie