Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

Seite:  1 | 2  

juergen_1956

Avatar von juergen_1956

Beiträge: 18

Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

08.10.2015 14:38:29

Hallo zusammen,
ich bin erst seit kurzer Zeit Mitglied in der SauerstoffLiga. Bei mir wurde eine Lungenfibrose und ein hepatopulmonales Syndrom, sowie ein Lungenshunt (intrapulmonaler Shunt) festgestellt.
In der Klinik wurde eine Langzeitsauerstofftherapie mit 2-3 l O2/min über 24 Stunden verordnet.
Leider wurde das vom Kliniksozialdienst falsch an den Sauerstofflieferanten weitergegeben (1-2 l O2/min über 16 Std.) und ich erhielt einen Sauerstoffkonzentrator und 2 Sauerstoffflaschen a jeweils 2 Liter Sauerstoff für eine Woche. Dieser Konzentrator ist jedoch sehr laut. Das bedeutet für mich, dass ich den Konzentrator über Nacht abstellen muss, um wenigstens etwas schlafen zu können. Außerhalb des Zimmers kann ich den Konzentrator nicht aufstellen, da ich auch noch eine Katzenhaarallergie besitze und wir nun halt mal eine Katze haben, die wir ja nicht mal einfach so hergeben können. Zusätzlich befindet sich in der Wohnung auch noch Schimmel, den wir zwar immer entfernen, aber ob das so 100 %ig klappt, sei mal dahingestellt. Niemand will uns bescheinigen, dass sowohl die Katzenallergene und die Schimmelsporen ausgefiltert werden. (Wir suchen zwar eine neue Wohnung, aber wer selbst eine Wohnung sucht, weiss ja, dass das nicht so über Nacht funktioniert).
Ich habe daher beim Sauerstofflieferanten reklamiert und dieser sagt, dass ich dann halt eine neue Verordnung benötige. Also Rücksprache beim Kliniksozialdienst. Dieser steht auf dem Standpunkt, dass er nur für die Erstversorgung zuständig sei. Ich solle mich an den Lungenfacharzt wenden. Dieser steht wiederum auf dem Standpunkt, dass das der Kliniksozialdienst verzapft hat und der sich darum kümmern solle. Er könne das nicht. Der Hausarzt sagt, dass er da keine Verordnung schreiben könne und der Lungenfacharzt zuständig sei.
Letzter Woche wurde ich wegen akuter Luftnot wieder mit dem NA in eine Klinik eingeliefert. Dort wurde sich hervorragend um mich gekümmert. Der behandelnde Stationsarzt und die Oberärztin waren beide der Meinung, dass ich mit dem gelieferten Konzentrator nicht ausreichend versorgt werde und verordneten mir eine Flüssigsauerstoffanlage und zusätzlich einen Stroller, damit ich auch wieder mobil sein kann. (Die 2 bisherigen Sauerstoffflaschen reichen ja bei einem Flow von 3 Liter/min nur jeweils 2,5 Stunden, das wären 5 Stunden Mobilität pro Woche!)
Heute erhielt ich einen Anruf von der Krankenkasse, dass sie die neue Sauerstoffversorgung nicht bewilligen wolle.
Wie kann ich mich gegen diese Entscheidung wehren, da ich mit der neuen Sauerstoffversorgung wunderbar zurechtkomme (sowohl stationär, als auch mobil und die Katzenallergen, bzw. Schimmelsporen sind bei diesem System ja auch kein Thema mehr, da sie ja nicht angesaugt, also konzentriert werden)
Gruß
Jürgen

Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft,
aber lebe heute!

(Sören Kierkegaard)

Wolfgang1

Beiträge: 491

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

08.10.2015 14:49:47

Hallo Jürgen !ich kenne die Verfahrensweise der KKs , gehe sofort in Widerspruch und begründe dies mit der Verordnung von der Klinik auf flüss. Sauerstoff die KK ist nicht berechtigt diese Verordnung zu verweigern
Sie muß die ärztl, Verordnung gewärleisten so wie sie beantragt ist ,Die KK ist nicht berechtigt. Eine Umversorgung ohne Rücksprache mit den Ärzten ( hier der die Verordnung geschrieben hat ) vorzu nehmen , Gruß Wolle! Natürlich ist flüss, Sauerstoff besser da er in konzentrierterer Form vorliegt als die angesaugte Luft aus der Umgebung durch einen Konzentrator ,

Letzte Änderung: 08.10.2015 15:05:09 von Wolfgang1

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 441

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

08.10.2015 15:04:59

Hallo kann Wolfgang nur recht geben du muß handeln .
Mfg friedel

elmar bersch

Beiträge: 347

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

09.10.2015 09:10:54

hallo jürgen!
eine umversorgung durch die KK oder den versorger ist nicht statthaft.
suche dir mal
SPECTARIS- position zum thema umversorgung heraus oder gehe auf
rapp@spectaris.de
oder rufe 03041 402115 an und verlange Cordula Rapp.
diese wird dir helfen. nur der arzt hat die möglichkeit eine umversorgung anzuordnen. wohlbemerkt, der lungenfacharzt.
gehe unbedingt in widerspruch und verlange die versorgung gemäß der letzten krankenhausärztlichen verordnung.die versorger wissen das genauso wie die kassen, sie denken immer, ein versuch könnte lohnen.
bleibe hart und verlange die durchsetzung deines rechtes.
nun viel erfolg und immer genug luft unter der nase wünscht elmar

Angehängtes Bild
53-katze17.gif

juergen_1956

Avatar von juergen_1956

Beiträge: 18

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

09.10.2015 09:59:56

Danke!

Ich finde es toll, dass ihr auf meine Anfrage reagiert und mir nützliche Hinweise, bzw. Wege aufgezeigt habt.
Ich werde nun Widerspruch einlegen, allerdings erst am Montag, da ich heute noch was Anderes zu erledigen habe.
Ich (wir) heiraten nämlich heute.
Danke nochmals für die Hilfe und es tut gut, in dieser Gemeinschaft zu sein.

lol Jürgen lol

Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft,
aber lebe heute!

(Sören Kierkegaard)

Kutscher

Beiträge: 555

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

09.10.2015 10:28:33

Hallo Jürgen !

Zuerst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Freue Dich auf faire und interessante Diskussionen. Habe viel gelernt hier !

Schließe mich den Vorrednern uneingeschränkt an und laß Dich von der KK auf keinen Fall an die Wand drücken. Für heute alles Gute und viel Glück sowie Gesundheit zukünftig !

LG Kutscher

Stefan

Beiträge: 31

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

09.10.2015 12:03:04

Hallo
erstmal:Zu den antworten der anderen kann ich nur sagen
prima,
Dir aber HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZHU DEINER hOCHZEIT:
toi,toi,toi.
stefan schulte

juergen_1956

Avatar von juergen_1956

Beiträge: 18

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

13.10.2015 16:33:48

Hallo zusammen,

danke nochmals für eure Antworten und Tipps. Ich habe mein Problem dem Kliniksozialdienst ausführlich per Mail geschildert. Die haben sofort den Stationsarzt informiert. Der wird sich darum kümmern. Sollte da nichts dabei herauskommen, werde ich selbstverständlich sofort Widerspruch einlegen. Aber meiner Meinung nach kann ich ja erst Widerspruch einlegen, wenn ich eine schriftliche Ablehnung vorliegen habe. Die Widerspruchsfrist werde ich selbstverständlich im Auge behalten.

Ich möchte mich hiermit auch nochmals für die Glückwünsche zu meiner Hochzeit bedanken. Es war ein schöner, wenn auch für mich sehr anstrengender Tag. (bin halt auch keine 30 mehr! wink ohmy

Gruß
Jürgen

Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft,
aber lebe heute!

(Sören Kierkegaard)

Paule

Beiträge: 2

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

18.10.2015 15:29:41

Nur ganz kurz,aber von Herzen. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute lol

juergen_1956

Avatar von juergen_1956

Beiträge: 18

Re: Flüssgsauerstoff oder Sauerstoffkonzentrator

27.10.2015 18:12:53

Hallo zusammen,

habe heute meine Zusage für das Flüssigsauerstoffsystem von der Krankenkasse (TK) erhalten. Ich musste gar keinen Widerspruch einlegen.
lol lol Da ist mir jetzt ein richtiger Stein vom Herzen gefallen, denn ich bin dadurch viel mobiler. lol lol

Gruß
Jürgen

Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft,
aber lebe heute!

(Sören Kierkegaard)

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie