Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flug nach Ägypten":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Flug nach Ägypten

Seite:  1 | 2  

Tinke

Beiträge: 2

Flug nach Ägypten

17.10.2015 10:34:12

Mein Vater (76) lebt schon seit über 40 Jahren in Deutschland. Jetzt möchte er noch einmal nach Ägypten reisen (ich begleite ihn).

Aber:
er ist Dialysepatient, Diabetiker, schlecht zu Fuß uuuund er benötigt Sauerstoff. Er nutzt ihn nur nachts (2,5l) und bewährend der Dialyse. Allerdings wehrt er sich immer wieder gegen den Sauerstoff, weshalb er ihn nachts nicht regelmäßig benutzt. Sein Sauerstoffgehalt liegt dann meist bei 96%, da er Asthma hat klagt er dann aber über Atemnot. (Seither benutzt er das Gerät mehr nachts und es geht im besser).

Bis jetzt habe ich die meisten Probleme für die Reise aus dem Weg räumen können: Die Dialyse ist gesichert und auch dort erhält er Sauerstoff. Er meint er kommt zwei Wochen lang auch ohne den nächtlichen Sauerstoff. Aber ich habe Angst vor dem Flug und möchte dafür wenigstens eine Mindestsauerstoffversorgung sicherstellen.

Meine Telefonate bei Lufthansa und Austrian-Airlines ergaben (wo er leider bereits gebucht hat - grrrrr) ergaben, dass die für einen Teil der - nicht alle - Flüge (wir müssen immer mit Zwischenstopp fliegen) eine Sauerstoffversorgung erhalten würde. Diese kostet allerdings insgesamt knapp 700 € (das ist genauso viel wie der Flug selbst).

Mein Telefonat bei Linde ergab, dass die uns eine Sauerstoffversorgung zur Verfügung stellen können - für 450 €.

Mein Telefonat bei der Krankenkasse ergab, dass ich ein Rezept der Ärztin benötige und wir damit ein geeignetes Gerät gestellt bekämen - das wäre natürlich optimal!

Jetzt meine Fragen:
Was muss die Ärztin auf das Rezept schreiben, damit wir auch das richtige Gerät erhalten. Bisher hat er Flüssigsauerstoff und für unterwegs eine Nachfüllflasche (nutzt er allerdings nur selten).

Wie sehen die flugzeugtauglichen Sauerstoffflaschen aus?

Kann man so ein System evtl. auch von jemandem anderen Mieten?

Ganz liebes Dankeschön.

Tinke

Wolfgang1

Beiträge: 491

Re: Flug nach Ägypten

17.10.2015 12:33:23

Hallo Tinke !mdas ist garnicht so einfach , der Lufa muß die Genehmigung geben das dein Vater fliegen darf , weiterhin eine Verordnung über einen mobilen Sauerstoffkonzentrator für den Flug , Achtung es gibt nur bestimmte Konzis die bei Flugreisen verwendet werden dürfen . Dazu mußt du dich mit der Fluggesellschaft in Verbindung setzen , LG Wolfgang
Flüssig Sauerstoff egal in welcher Form ist im Flugzeug generell verboten .Er kann ein mobiles flüss, Sauerstoff Gerät im Flugzeug mit nehmen aber UNGEFÜLLT , Sauerstoffgasgemischflaschen sind ebenfalls verboten im Flugzeug ,

Letzte Änderung: 17.10.2015 12:54:46 von Wolfgang1

Tinke

Beiträge: 2

Re: Flug nach Ägypten

17.10.2015 14:40:07

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine Antwort. Die Sache mit der Genemigung ist eigentlich schon erledigt. Ich habe mir von der Homepage ein Formular herunter geladen und es von seiner Ärztin ausfüllen lassen. Das habe ich an die Fluggesellschaften gesandt. Daraufhin hab ich ja das Angebot für die Sauerstoffflaschen bekommen. Es ist mir aber zu teuer und ich suche noch nach einer günstigeren Lösung. Das bedeutet: System von der Krankenkasse bezahlt bekommen (wäre natürlich das einfachste) oder ein System woanders ausleihen. Die Frage ist nur, was schreibt die Ärztin aufs Rezept bzw. wonach muss ich wo suchen,um eines Auszuleihen (Richtiges Stichwort bei Google). Hat jemand von Euch Erfahrung beim Ausleihen von Systemen?

ursulakb

Beiträge: 1993

Re: Flug nach Ägypten

17.10.2015 15:07:17

Am besten mit einem mobilen Konzentrator,
schau mal hier sind Preise und gängige Geräte:
http://www.sauerstoffkonzentrator.de/Sauerstofftherapie/Urlaubsversorgung.html
viel Erfolg
UrsulaKB

Hansi

Beiträge: 201

Re: Flug nach Ägypten

17.10.2015 15:30:27

Hallo Tinke
ich habe normal flüssigen Sauerstoff, 2 Tanks u. 2 Mobilgeräte. Für eine private Pauschalkur habe ich mir dann als weitere Sicherheit einen guten, flugtauglichen Mobil - Konzentrator ausgeliehen. Dieser war ganz neu und wurde mir fast 5 Wochen kostenlos als Urlaubsversorgung zur Verfügung gestellt. Rede mal darüber mit dem Versorger deines Vaters. Ich wünsche euch gutes Gelingen u. einen Wunderschönen Urlaub
Hansi

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5047

Re: Flug nach Ägypten

17.10.2015 20:04:26

Tinke schrieb:

Jetzt meine Fragen:
Was muss die Ärztin auf das Rezept schreiben, damit wir auch das richtige Gerät erhalten. Bisher hat er Flüssigsauerstoff und für unterwegs eine Nachfüllflasche (nutzt er allerdings nur selten).

Der Lungenfacharzt füllt ein vorgedrucktes Formular aus, in dem medizinische Angaben gemacht werden. Dieses Attest darf nicht älter als 14 Tage sein!

Es wird darin kein Gerät empfohlen, das empfiehlt dir die Firma, von der es geliehen wird!

Lieben Gruß,
Gilla

Kutscher

Beiträge: 556

Re: Flug nach Ägypten

19.10.2015 07:19:59

ursulakb schrieb:

Am besten mit einem mobilen Konzentrator,
schau mal hier sind Preise und gängige Geräte:
http://www.sauerstoffkonzentrator.de/Sauerstofftherapie/Urlaubsversorgung.html
viel Erfolg
UrsulaKB

Hallo Ursula !

Für mich persönlich sind z.B. 2 Fragen noch ungeklärt:

a) Wie sieht es denn aus mit der Versorgung bei längeren Zwischenstopps ( 2-4 Stunden ) und vorher bei der Fahrt vom Wohnort bis zum Flughafen ( da habe ich ja noch Flüssigsauerstoff im Mobilgerät ! ) und später zurück ?
b) Wer trägt diese zusätzlichen Kosten und ist eine Versorgung garantiert, z.B. in Asien ?

Danke Dir und beste Grüße,

Kutscher

ursulakb

Beiträge: 1993

Re: Flug nach Ägypten

19.10.2015 08:38:11

Hallo Kutscher,

bei einem mehrstündigen Zwischenstopp kannst Du sicherlich den Konzentrator an einer Steckdose aufladen.
evtl. Steckdosenadapter mitnehmen.
Für den Transfer zum Flughafen und vom Flughafen nutzt Du auch den Konzentrator, den Du dabei noch am Zigarettenanzünder des Autos auflädtst, so dass Du beim Aussteigen Akkuleistung hast.

weitere Fragen gerne
UrsulaKB

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5047

Re: Flug nach Ägypten

19.10.2015 10:07:14

Kutscher schrieb:

Für mich persönlich sind z.B. 2 Fragen noch ungeklärt:

a) Wie sieht es denn aus mit der Versorgung bei längeren Zwischenstopps ( 2-4 Stunden ) und vorher bei der Fahrt vom Wohnort bis zum Flughafen ( da habe ich ja noch Flüssigsauerstoff im Mobilgerät ! ) und später zurück ?

Woher kommt der Flüssigsauerstoff im Mobilgerät? Von der Tonne, ok! Sollte aber im Mobilteil ein Rest des Sauerstoffes sein, lässt man den Passagier nicht ins Flugzeug einsteigen.
Da sind nur mobile Konzentratoren möglich!

Im Flugzeug kann man bei Langstreckenflügen einen Platz mit Steckdose bekommen,so dass sich aiuch während des Fluges das Gerät lädt.

NUR: Flüssigsauerstoff im Flugzeug, egal wie viel, ist absolut verboten!

Letzte Änderung: 19.10.2015 10:08:20 von Gilla

Kutscher

Beiträge: 556

Re: Flug nach Ägypten

19.10.2015 13:26:20

Danke Gilla !

Genau der Punkt mit dem Restsauerstoff im Mobilteil bereitet mir Sorge, denn ich kann ja nicht ohne zum Flughafen fahren....

Werde mich nochmals genauer umhören und evtl. positives berichten können. Bislang versuche ich seit über 1 Jahr alles mögliche, zumindest für ein paar Wochen während des Winters unsere alte Wohnung in Cochin/Südindien zu erreichen. Bis dato ohne jeden Erfolg, egal wo und wie ich gefragt habe !!

LG Kutscher

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie