Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Reiseversorgun":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Reiseversorgun

Petra Streit

Beiträge: 2

Reiseversorgun

29.01.2016 16:11:19

Habe ein Problem. Bekomme von Heinen u. Löwenstein Flüßigsauerstoff. Der Tank ist ziemlich groß,paßt in keinen PKW. Daher bin ich bisher immer ohne O2 in Urlaub gefahren.Wir fahren aber mehrmals im Jahr in Urlaub. Gibt es Alternativen zum Flüssigsauerstoff? Bzw. ein Gerät was man ohne weiteres auch mit ins Ausland nehmen kann, z.B. auch auf Schiffsreisen. Für einen Konzentrator muß ich ja immer eine Verordnung vom Arzt vorlegen und die Kasse zahlt ja nur 1x im Jaht bis 3 Wochen.
Hat Jemand eine andre Idee?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Erika aus Bayern

Beiträge: 59

Re: Reiseversorgun

12.07.2016 11:51:04

Hallo, ich bekomme von meinem Versorger ein mobiles Gerät mit Akku. Zu Hause habe ich auch eins mit Flüssigsauerstoff.

53 Jahre, drei Kinder (25, 23 und 13 Jahre). Seit 2010 Jo 1 Syndrom mit Lungenfibrose. Sauerstoff seit Juni 2016.

Kutscher

Beiträge: 555

Re: Reiseversorgung

12.07.2016 13:10:59

Erika aus Bayern schrieb:

Hallo, ich bekomme von meinem Versorger ein mobiles Gerät mit Akku. Zu Hause habe ich auch eins mit Flüssigsauerstoff.

Hallo Erika ! Welchen Versorger hast Du bitte und wie läuft es mit den Kosten für beide Geräte ?

LG Kutscher

Erika aus Bayern

Beiträge: 59

Re: Reiseversorgun

12.07.2016 13:51:11

Hallo Kutscher,meinst du die Geräte die ich Daheim benutze?

53 Jahre, drei Kinder (25, 23 und 13 Jahre). Seit 2010 Jo 1 Syndrom mit Lungenfibrose. Sauerstoff seit Juni 2016.

Kutscher

Beiträge: 555

Re: Reiseversorgun

12.07.2016 14:08:18

Erika aus Bayern schrieb:

Hallo Kutscher,meinst du die Geräte die ich Daheim benutze?

Liebe Erika, zuhause hast Du ja Flüssigsauerstoff und befüllst das mobile Gerät ( z.b. Spirit ect. ) vom Tank aus. Welches Gerät stellt Dir Dein Versorger denn zusätzlich noch zur Verfügung, z.b. beim Urlaub ? Mobile Konzentratoren ? Und was kostet dies und zahlt das Dein Versorger ?

Danke Dir und beste Grüße,

Kutscher

Erika aus Bayern

Beiträge: 59

Re: Reiseversorgun

12.07.2016 14:46:18

Kutscher schrieb:

Erika aus Bayern schrieb:

Hallo Kutscher,meinst du die Geräte die ich Daheim benutze?

Liebe Erika, zuhause hast Du ja Flüssigsauerstoff und befüllst das mobile Gerät ( z.b. Spirit ect. ) vom Tank aus. Welches Gerät stellt Dir Dein Versorger denn zusätzlich noch zur Verfügung, z.b. beim Urlaub ? Mobile Konzentratoren ? Und was kostet dies und zahlt das Dein Versorger ?

Danke Dir und beste Grüße,

Kutscher

Zuhause habe ich, für die mobile Versorgung, einen Walky der mit Flüssigsauerstoff befüllt wird (dazu habe ich einen Sauerstofftank). Zusätzlich habe ich einen Perfecto2 für die Versorgung in der Wohnung.
Für den Urlaub bekomme ich von meinem Versorger (Hans Müller aus Nürnberg) einen igo. Ein Gerät, das über einen Akku läuft. Dieses Teil ist drei Wochen im Jahr in einer Pauschale enthalten. Die drei Wochen können nicht gesplittet werden. Meine Krankenkasse, dak, übernimmt eine Urlaubs Versorgung von 400 Euro.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Liebe Grüße Erika

53 Jahre, drei Kinder (25, 23 und 13 Jahre). Seit 2010 Jo 1 Syndrom mit Lungenfibrose. Sauerstoff seit Juni 2016.

turbo

Beiträge: 9

Re: Reiseversorgun

01.08.2016 20:37:21

Moin ">

eine super alternative zu Flüssigsauerstoff sind mobile Sauerstoffkonzentratoren. Mittlerweile ist die Technik schon so weit ausgereift das sich Akku Recihweiten von bis zu 9 stunden und Stufen Einstellungen bis zu 6 "l/min" erreichen lassen.
Da man den mobilen Konzentrator an jeder steckdose und auch im auto laden kann ist man damit wesentlich flexibler.

Beste Grüße und eine schöne Woche

Letzte Änderung: 01.08.2016 20:38:15 von turbo

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie