Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "für Petra - Reiseversorgung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | für Petra - Reiseversorgung

Seite:  1 | 2  

ursulakb

Beiträge: 1948

für Petra - Reiseversorgung

29.01.2016 18:26:40

Hallo, ich habe ein Problem. Ich werde von Heinen u.Löwenstein mit Flüssigsauerstaoff beliefert. Momentan brauche ich 1l, ca. 16 h am Tag. Bisher habe ich meine Reisen ohne Sauerstoff gemacht, da man dern riesigen Tank nicht mitnehmen kann und eine vor Ort Lieferung mit Bürokratischern Hürden verbunden ist. Zumal wir nicht nur 1x im Jahr verreisen. Ich bin mir aber bewußt, das es nicht ohne O2 geht.
Gibt es eine Alternative zu den Tanks bzw. ein System was man unkompliziert im Auto für 2-3 Wochen auf die Reise mitnehmen kann? Hat da Jemand Erfahrung?
Danke für eure Hilfe

Moderator-Kommentar:

Hallo Petra,

herzlich Willkommen auf unserer Website.
Um mit den anderen Usern in Kontakt zu treten, müssen Sie Ihre Anfrage im Forum stellen. Dort, ...und nur dort, wird man Ihnen antworten.
Ich habe Ihren Beitrag für Sie ins Forum, in den Bereich "Reiseversorgung" kopiert und bin überzeugt, dass man Ihnen relativ schnell antworten wird.

Cindarella

Avatar von Cindarella

Beiträge: 46

Re: für Petra - Reiseversorgung

30.01.2016 13:04:12

Ich hatte in Italien den Inogen One G2 Sauerstoffkoncentrator dabei, den hatte mit mein Versorger zur Verfügung gestellt.
Frag doch mal nach bei deinem Versogrer was sie dir anbieten können, und kläre das mit deinem LuFa ab!

weibl, 56 Jahre alt,verheiratet 2 erwachsene Kinder,3 Enkelkinder,
seit Febr. 2015 Flüssigsauerstoff bei Belastung (6 bis 8 Stunden Tag)
Lungenfibrose 90% GdB mit Merkzeichen G und aG undifferenzierte Kollagenose- Lungenhochdruck

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: für Petra - Reiseversorgung

30.01.2016 13:29:26

Hallo Petra , ein Sauerstoffkonzentrator für dein Vorhaben ist eine Alternative , bei der Firma ,, Medizintechnik ,,gibt es unterschiedliche Geräte zum ausleien zu sehr günstig Konditionen ,schau mal unter
( www air- be- c Medizintechnik .de ) LG Wolfgang

Kutscher

Beiträge: 543

Re: für Petra - Reiseversorgung

31.01.2016 10:20:29

Hallo Wolfgang, ich gebe Dir völlig recht !

Ein sehr fachlicher und guter Ansprechspartner dort ist Herr Pohl, Tel.-Nr.: 0365-2065-1828 . Macht richtig Spaß, mit denen schwierige Fragen einfach zu klären !

Viel Erfolg wünscht

Kutscher

P.S.
Liege ab morgen wieder in Essen, die OP = ELVR in der letzten Woche wurde zum x.ten Mal kurz vor Beginn völlig unerwartet verschoben. Es sollte nun endlich klappen, denn es dauert mir mittlerweile zu lange ( 1 1/4 Jahr ) und nervt so langsam richtig......

chris 42

Beiträge: 180

Re: für Petra - Reiseversorgung

31.01.2016 15:32:40

Hallo Kutscher-off topic, sorry!!-
meine Daumen zum Gelingen und zur Besserung sind gedrückt!!
Alles Gute wünscht
Christine

Petra Streit

Beiträge: 2

Re: für Petra - Reiseversorgung

31.01.2016 15:51:06

Danke für die guten Ideen. Werde mich darum kümmern. Toll das es so schnell ging.LG.

Kutscher

Beiträge: 543

Re: für Petra - Reiseversorgung

04.02.2016 08:50:28

christine krüger schrieb:

Hallo Kutscher-off topic, sorry!!-
meine Daumen zum Gelingen und zur Besserung sind gedrückt!!
Alles Gute wünscht
Christine

Danke sehr Christine !

Bin seit gestern wieder zuhause, ohne Ventile !!!!!!!!
Sollte wohl einen komplett neuen Beitrag zum Thema Ventile eröffnen. Hat sich technisch einiges geändert, nehme seit 2 Wochen auch an einer Studie teil. Momentan muß aber erst mein Frust runter...

LG Kutscher

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: für Petra - Reiseversorgung

04.02.2016 10:39:46

Hallo Kutscher , mit welcher Begründung nun doch keine Ventile bei dir ?
Bei mir geht es deshalb nicht , wegen der Bronchaktese und der dadurch tägl, vermehrter Schleimbildung , verkleben die Ventile ,die würden nicht funktionieren , LG Wolle !

chris 42

Beiträge: 180

Re: für Petra - Reiseversorgung

04.02.2016 13:26:06

Hallo Kutscher,
schade, dass es mit deinen Ventilen wieder nicht geklappt hat. Auf der anderen Seite-"Wer weiß, wozu's gut ist," - pflegte meine Schwiegermutter in solchem Fall zu sagen, und sie behielt oft recht. Irgendetwas Unangenehmes blieb einem erspart... Vielleicht gilt das ja auch für dich, und es gibt hoffentlich andere Wege der Linderung! Das wünscht dir
Christine

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Ventile in Essen.....

04.02.2016 13:37:16

Wolfgang1 schrieb:

Hallo Kutscher , mit welcher Begründung nun doch keine Ventile bei dir ?
Bei mir geht es deshalb nicht , wegen der Bronchaktese und der dadurch tägl, vermehrter Schleimbildung , verkleben die Ventile ,die würden nicht funktionieren , LG Wolle !

Hallo Wolfgang & Christine !

Werde wohl bis Samstag einen ausführlicheren Beitrag eröffnen. Wohl viel Technik und Kompetenzgerangel bzgl. der Studie dabei...

Habt noch etwas Geduld, bin noch etwas platt.

LG Kutscher

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie