Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Versorgung in Nord Dänemark":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Versorgung in Nord Dänemark

Seite:  1 | 2  

Wolfgang1

Beiträge: 470

Re: Versorgung in Nord Dänemark

13.04.2016 14:31:13

Hallo Christine! Da geh ich 100% mit und nein es gibt keinen Einwand von wegen Sauerstoff als Medizin , ich bin ja auch schon über 8 Jahre am Schlauch und weiß vonwas du redest , mit dem angesprochenem Tankstellen -Netz meinte ich eigentlich Deutschland, daß das bei uns auch nicht geht aus den genannten Gründen . Das war ja auch nur eine Antwort auf die Frage von Moni nach einem einheitlichen Tanknetzen , Gruß Wolle

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Versorgung in Nord Dänemark

13.04.2016 15:04:17

Hallo in die Runde,
zu Dänemark-Urlaub kann ich zwar nichts sagen, aber vielleicht hilft meine Erfahrung hinsichtlich Österreich ja weiter.
Ich habe Verwandtschaft in Österreich, die ich gelegentlich gerne besuchen würde.
Nachdem mein Versorger für 1 Woche sage und schreibe 700 Euro wollte, habe ich einen Versorger in Österreich direkt angeschrieben und ein Angebot bekommen über 170 Euro einschließlich 1 Mobilteil. Das nenne ich Preisunterschied. Und um die Kompatibilität mit meinen Mobilgeräten brauche ich dann auch nicht nachzudenken.
Vielleicht gibt es diese Möglichkeit ja auch in Dänemark, auch dort leben doch wohl Menschen mit ähnlichen Krankheiten und brauchen Sauerstoff.
Viel Erfolg bei der Suche und hoffentlich einen schönen Urlaub!

chris 42

Beiträge: 180

Re: Versorgung in Nord Dänemark

15.04.2016 15:09:50

Ach, Gabi,
dein Wort in Gottes Ohr!!Es wird sicherlich in Dk eine ähnlich ausgebaute Versorgung mit O2 geben wie in Deutschland - aber eben offensichtlich n i c h t für Touristen. Als ich mich vor 5 Jahren erstmals erkundigte, gab es genau einen einzigen Anbieter(von dreien in ganz Dk!), der meinen mitgebrachten Tank aus Mitleid auffüllte. Den gibt es da nicht mehr...
Da bleibt nur, zähneknirschend die eigene Versorgung mitzuschleppen. Und zu hoffen, dass man noch möglichst lange in der Lage sein wird, die gesamte Logistik zu bewältigen!
Ich wünsche uns allen Gesundheit bewahrende,
wunderbare Urlaubstage
Christine

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Versorgung in Nord Dänemark

15.04.2016 21:46:59

Nein, ich meine nicht die Auffüllung der eigenen Tanks sondern das Leihen des gesamten Flüssigsauerstoffs einschließlich des großen Vorratsbehälters.

Auch in Österreich füllt keiner meine mitgebrachten Tanks auf.

Es gibt nur einen erheblichen Preisunterschied, wenn ich das Gesamtpaket von Deutschland aus bestelle oder direkt im Ausland. Wobei natürlich in Österreich wenigstens kein Sprachproblem besteht.

chris 42

Beiträge: 180

Re: Versorgung in Nord Dänemark

16.04.2016 14:46:06

Dazu Folgendes, liebe Gabi,
als ich mich vor nunmehr 5 Jahren danach erkundigte, verlangte man knapp 8oo.- Euro für 14 Tage Tankbereitstellung (Und was ist dann mit der Rückreise? Da reicht mein Spirit nicht aus...) Seitdem schleppe ich als Sauerstoff-Schnecke meine Tanks lieber mit und mache etwas länger Ferien im wunderschönen Dänemark!
LG Christine

Letzte Änderung: 16.04.2016 14:46:57 von chris 42

TwinMona

Beiträge: 5

Re: Versorgung in Nord Dänemark

19.04.2016 09:38:28

vielen lieben Dank für eure Erfahrungen und Berichte Christine und auch Gabi.
Wir haben es jetzt so geplant, zwei Sauerstofftanks mit nach DK zu nehmen und meine Mutter meint, dass es wohl ausreicht... ich hoffe das ganz doll... ohmy

Das Stromgerät können wir leider nicht nehmen, da es wohl zu wenig Sauerstoff bringt.

ich hoffe der Urlaub wird schön, auch mit dem Sauerstoff, den wir dann eben selbst mitbringen (noch ist es möglich)

liebe Grüße

chris 42

Beiträge: 180

Re: Versorgung in Nord Dänemark

19.04.2016 13:09:03

Hallo, Mona,
da drücke ich euch die Daumen für einen erholsamen, entspannten und - sauerstoffreichen! !- Dänemarkurlaub!
Christine

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie