Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Nasal-Oral brille":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Nasal-Oral brille

eburch

Beiträge: 7

Nasal-Oral brille

19.06.2016 21:48:13

Guten Abend
wer hat Erfahrung mit der Nasal-oral-Brille.
ich habe Probleme Nase zu bei Verwendung der nasenbrille habe bereits mehrere ausprobiert - bin auch hier dankbar für jede Info und Tipp

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Nasal-Oral brille

20.06.2016 10:49:02

Diese Nasal-Oral-Brille habe ich mir besorgt, um sie hauptsächlich beim Sport einzusetzen und dann, wenn mir die Nase mal wieder zu sehr gereizt ist.

Diese Brille ist nur bis 3 Liter Dauerflow einsetzbar laut Anbieterbeschreibung - unbedingt beachten!

Ich habe diese Brille nachts eingesetzt und habe festgestellt, dass ich sie mit kleinen Pflasterstücken an der Wange befestigen muss, da sie ansonsten in der Nacht unbemerkt verrutschte, sie wird natürlich nicht durch die Nasenstücke an Ort und Stelle gehalten. Mit Festkleben war alles gut.
Weiterhin nutze ich diese Brille beim Sport, da ich es einfach nicht schaffe, nur durch die Nase zu atmen, wenn ich mich anstrenge. Da bin ich mit den Messergebnissen sehr zufrieden, ich bekomme eindeutig länger genug Sauerstoff als mit den "normalen" Nasenbrillen.

Ein kleiner Nachteil ist in meinen Augen, dass die Auflagestelle an der Oberlippe erheblich größer ist als bei den üblichen Nasenbrillen, da musste ich mich erst einmal dran gewöhnen.
Vorteile: das Nasenstück kann von den Leitungen getrennt werden und somit sehr einfach gesäubert werden.
Falls die Nase einmal wegen Erkältung zu sein sollte, bekomme ich immer noch Luft durch diese Brille.

Mein persönliches Fazit:
Eine gute Anschaffung (über Internet-Apotheke unter 10 Euro) die sich für den Sport und wenn ich mal wieder Nasenbluten habe, auf jeden Fall gelohnt hat. Eine Erkältung hatte ich noch nicht und kann deshalb nichts dazu sagen, vermute aber, dass auch das funktionieren wird.

Ich hoffe, das konnte ein wenig weiter helfen.

Gabi

PeterKN

Beiträge: 1826

Re: Nasal-Oral brille

20.06.2016 11:02:30

Hallo eburch,

lt. RC Medizintechnik ist diese Brille nur bis 3 l Dauerflow geignet. Es wird eine Sauerstoffwolke erzeugt, die durch Mund und/oder Nase eingeatmet werden kann. Über 3 l hat es keine therapeutische Wirkung mehr. Ansonsten selber ausprobieren, ich kann mir vorstellen, dass einige Leute das toll finden, andere überhaupt nicht damit klar kommen.

Ich selber habe mit der Brille keine praktische Erfahrung, bin aber der Meinung, das dies keine Dauerlösung sein kann. Vielleicht solltest du wegen deiner verstopften Nase mal einen HNO-Arzt aufsuchen.

Herzliche Grüße
Peter

Letzte Änderung: 20.06.2016 11:07:21 von PeterKN

eburch

Beiträge: 7

Re: Nasal-Oral brille

20.06.2016 14:09:28

Hallo Gabi
vielen Dank für deine ausführl. Information.
ich werde weiter ausprobieren
Gruß Edda

eburch

Beiträge: 7

Re: Nasal-Oral brille

20.06.2016 14:12:11

Hallo Peter
auch Dir vielen dank für deine Info
Termin bei HNO demnächst
Viele grüsse
Edda

PeterKN

Beiträge: 1826

Re: Nasal-Oral brille

20.06.2016 14:35:07

Hallo Edda,

wieviel Liter O2 pro Minute wurde dir verordnet? Ab 3 Liter kannst du das mit der Nasal-Oral Brille wohl vergessen.

Herzliche Grüße
Peter

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie