Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

Seite:  1 | 2  

Sauerstoffreisen

Beiträge: 6

Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

16.08.2016 10:00:26

Liebes Forum,

gestern habe ich eine Frage zum Thema Reisen gestellt, da ich Reisen für Sauerstoffpatienten anbieten möchte. Eine Frage aber scheint mir nicht direkt zum Thema Reisen zu passen, daher stelle ich sie hier:

Wieviele Sauerstoffpatienten können sich etwa in einem Bus oder anderem kleinen Raum (Bahnabteil, Koferenzraum...) aufhalten ohne Explosionsgefahr? Nehmen wir an, 15 Menschen werden mit dauerflow und 2. Stufe versorgt. Sie atmen sicher weniger ein, als das Gerät ausschüttet. Im Freien ist das unproblematisch, aber wie ist es im Winter in einem Bus mit geschlossenen Fenstern, in dem jemand einen Synthetikpullover auszieht und Funken schlägt. Besteht da eine Gefahr? Kann eine Explosion ausgelöst werden? Vielleicht ist diese Frage skurril, aber sie beschäftigt mich sehr. Weiß jemand Antwort?

Viele Grüße!
Ute

Aldo

Beiträge: 73

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

16.08.2016 10:35:10

Hallo Reisender
Du kannst soviele Copdler in einen Raum packen wie hinein passen, allerdings muss gut gelüftet werden und kein offenes Feuer. Das sind meiner Meinung nach die Grundvoraussetzungen, die man einhalten sollte.

Gruss Aldo

PeterKN

Beiträge: 1951

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

16.08.2016 17:05:20

Hallo,

Sauerstoff ist höchstens als Brandbeschleuniger anzusehen und weniger als Explosionsgas. Vorsicht mit Feuer ist auf alle Fälle angesagt.

Herzliche Grüße
Peter

margrit

Beiträge: 3

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

23.08.2016 10:57:53

Hallo, ich bin neu hier und habe bereits ein Problem.
Mein Konzentrator Everflo hat in der Schlauchverbindung Kondenswasser. Weder die Firma Linde noch der Hersteller Philips, weisen auf dieses Problem hin.
Nachdem ich heute früh immerzu ausschnupfen musste und heftigen Husteb hatte, habe ich den Kundenservice Linde angerufen. Hilfe? Leider nein. Auf Youtube gibt es eine schöne 'Gebrauchsanleitung' einer Fa. Müller. Die hätte ich vom Hersteller und Aufsteller erwartet.Und im blinden Vertrauen habe ich natürlich den 'Luftbefeuchter' benutzt.
Gibt es ähnlich Erfahrungen?
Gruß margrit

Kutscher

Beiträge: 554

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

23.08.2016 13:15:33

Zurück zu einer anderen Frage:

Stand letzte Woche am Stehtisch in einem schönen Biergarten zusammen mit 4 anderen Leuten. Von denen haben 2 geraucht. Der frdl. Hinweis auf mein mobiles Sauerstoffgerät, hängend am Stehtisch, wurde mit einem arroganten Lächeln abgetan. Deren Antwort: Ich bin Feuerwehrmann, da kann und wird absolut nix passieren. Fazit: Habe das nette Lokal verlassen, da mir die Aussage komisch vorkam und ich das rauchen eh nicht vertrage.

LG Kutscher

Hansi

Beiträge: 201

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

23.08.2016 14:18:51

Hallo Margrit
ich kenne das Problem von Konzentratoren sowie auch den Flüssig-Systemen zur Genüge. Jetzt hänge ich den Schlauch von dem Befeuchter aus gleich nach oben an einen Haken oder dergleichen ( Vorsicht, immer wieder auf Gnickstellen prüfen). Also Schlauch immer erst hoch und dann zu der benötigten Stelle führen. Auch wenn ich weggehe und das Gerät ausstelle hänge ich den Schlauch lose aufgewickelt möglichst hoch.
Falls Du es versuchst, teile bitte das Ergebnis mit.
Viel Glück
Hansi

Letzte Änderung: 23.08.2016 14:21:40 von Hansi

PeterKN

Beiträge: 1951

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

23.08.2016 18:11:04

Hallo,

eine Explosion gibt es wohl nicht, durch den Sauerstoff wird das Feuer aber stark angefacht, Vorsicht ist also geboten.

Herzliche Grüße
Peter

Stefan

Beiträge: 31

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

24.08.2016 13:40:05

du kannst soviel pers. in den raum packen wie rin gehen.
scherz:
stinken darfs,nur warm muss es sein.
es ist schon mancher erfroren,aber noch keiner erstunken.
zurü´ck:
O2 ist nicht brennbar,also kann er auch nicht explodieren.aber wie schon von den anderen gesagt
O2 ist ein brandbeschleuniger.
daher kein offenes feuer usw

margrit

Beiträge: 3

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

04.09.2016 15:26:12

Hallo Hansi,
ich bedanke mich ganz herzlich für Deinen Rat.

Wie schon mitgeteilt, ich bin unerfahren für die Sauerstoff-Therapie.
Inzwischen habe ich mich 'etwas schlauer' auf diesem Gebiet machen können. Da ich für 16Std.(Langzeitsauerstoff-Therapie) pro Tag 1l/min. verordnet bekommen habe, kann ich den Befeuchter 'abhängen'.
Der soll erst ab einer Leistung ab 4l/min. sinvoll sein.

Ganz herzliche Grüße,
Margrit

Gabi 26

Beiträge: 276

Re: Explosionsgefahr bei mehreren Sauerstoffpatienten in einem Raum?

04.09.2016 17:03:32

Das "sinnvoll" ist sehr individuell. Aber wahrscheinlich ist es kein Problem, bei einem Liter auf die Befeuchtung zu verzichten. Zumindest ist es einen Versuch wert. Wenn es nicht geht: Es gibt Wasserfallen für den Schlauch, Temperaturunterschiede innerhalb des Schlauches vermeiden und wenn dann doch mal Wasser im Schlauch ist: Wasserbehälter entfernen, Schlauch durch schräg halten auslaufen lassen und dann mit möglichst hoher Stufe "durchpusten", dann trocknet der Schlauch relativ schnell von innen. Ich hoffe, die Tipps helfen weiter.

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

24.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie