Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flüssigsauerstofftank fürs Auto":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizintechnik | Flüssigsauerstofftank fürs Auto

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

chris 42

Beiträge: 180

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

01.12.2016 16:07:09

Hallo, Erika,
das Umstellen auf Konzentratoren sollte sehr genau abgewogen werden.
Ich wäre da skeptisch.
Konzentratoren sind alle schwerer als Helios oder Spirit;
sie machen Geräusche, die viele stören (ein Theater,-Konzert,-Vortragsbesuch könnte peinlich oder unmöglich werden, weil Aufsehen erregend laut!);
sie geben, wenn tragbar, nur im Demandmodus Sauerstoff ab, und das bis max. 4 l/min;
nachts müsstest du zum tragbaren Konzentrator noch einen mit Permanentflow benutzen:
willst du das wirklich?
Alternative: Du mietest einen Extratank fürs Auto für eine geplante Reise.
Oder du mietest einen Konzentrator, um ihn zunächst mal auszuprobieren.
Eins scheint mir nämlich sicher: Eine Umwandlung v Flüssig O2 zu Konzentrator zurück zu Flüssig O2 wird sich kaum realisieren lassen.

Ich wünsch dir eine gute Entscheidung!
Chris

Letzte Änderung: 01.12.2016 16:09:24 von chris 42

PeterKN

Beiträge: 1831

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

01.12.2016 16:43:11

Hallo,

wenn ich hier die Beiträge im Forum lese, wollen die Krankenkassen wohl ihre Patienten lieber mit Konzentratoren ausstatten, scheint wohl billiger zu sein. Eine Umstellung auf Flüssigsauerstoff ist dann fast unmöglich, auch wenn man nicht mehr demandfähig ist. Dann gibt es für draußen eben schwere Stahlflaschen.

Herzliche Grüße
Peter

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

01.12.2016 17:07:22

Hallo Peter deine Annahme ist richtig , alle KKs versuchen die teure flüss, Sauerstoffversorgung ( cir, 350€ monatl,) auf Konzentrator -Versorgung ( monat. 50€ Strom und miet,Kosten ) um zu stellen , die Knappschaft versucht es schon seit 16 Monaten über eine Anfrage beim Lufa für ihre Patienten eine Umstellung durch zu setzen , mein Lufa ist strikt dagegen und ich habe von der Lungenklinik und meine Lufa ein Schriftstück nachdem ich nur mit deren Absprache umgestellt werden darf ! Gruß Wolle !

Erika aus Bayern

Beiträge: 59

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

01.12.2016 20:59:00

Ich bin echt verunsichert. Zum Glück muss ich mich ja noch nicht so schnell entscheiden. sad

53 Jahre, drei Kinder (25, 23 und 13 Jahre). Seit 2010 Jo 1 Syndrom mit Lungenfibrose. Sauerstoff seit Juni 2016.

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

18.01.2017 13:05:58

Wolfgang1 schrieb:

Hallo Peter deine Annahme ist richtig , alle KKs versuchen die teure flüss, Sauerstoffversorgung ( cir, 350€ monatl,) auf Konzentrator -Versorgung ( monat. 50€ Strom und miet,Kosten ) um zu stellen , die Knappschaft versucht es schon seit 16 Monaten über eine Anfrage beim Lufa für ihre Patienten eine Umstellung durch zu setzen , mein Lufa ist strikt dagegen und ich habe von der Lungenklinik und meine Lufa ein Schriftstück nachdem ich nur mit deren Absprache umgestellt werden darf ! Gruß Wolle !

Hallo Wolfgang !

Lese Deinen Beitrag leider erst jetzt, sorry. Bist Du sicher das Deine Zahlen von 350 € und 50 € richtig sind ? Ich habe da Summen von 220 € bzw. 75 € im Kopf. Laß mich aber gerne korrigieren und frage aber deshalb mal in der HiMi Abtlg. der Barmer nach.

Melde mich später dazu und beste Grüße,

Kutscher

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

18.01.2017 13:29:57

Hallo Peter ! Die Zahlen die ich geschrieben habe sind die Daten von
Von vor 2 Jahren die wurden mir in einem Schreiben von meiner KK ( Knappschaft ) mitgeteilt ,was meine KK dem Versorger monatlich zahlt .
Die Konzi Daten habe ich von dem Versorger bekommen der mich vorher mit den Konzentrator und den schweren Stahlflaschen für Unterwegs versorgte von 2010-2014 ,bei 24 Std O2 Versorgung und der Bezahlung von 450 € als Jahresstromverbrauch ( keine Pauschale ) , Gruß Wolfgang

Wuseline

Beiträge: 22

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

16.02.2017 10:40:25

Fällt der Besuch nicht unter "Urlaub"?
Viele werden doch im Urlaub versorgt mit O2, welche die KK bezahlen muss?
Was unterschiedlich ist, wohl nach KK, ob man den Urlaub splitten darf.

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 410

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

16.02.2017 17:41:28

Hallo die KK.bezahlen dem Versorger eine pauschale.
Der Versorger jedenfalls die meisten haben eine Urlaubsversogung im jahr in ihrer Leistung mit drin inerhalb Deutschland.
Die Krankenkasse bezahlt nur eine pauschale.
Mfg friedel

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 410

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

16.02.2017 20:29:52

Hallo was ich damit aussagen wollte es liegt meistens am Versorger nicht an der Krankenkasse .
Mfg friedel

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Flüssigsauerstofftank fürs Auto

18.02.2017 07:50:38

Mich ärgert nur, das es soviele Unterschiede zwischen den GKV gibt. Warum nicht eine einheitliche Pauschale, jeweils für einen Konzentrator oder Flüssig O2.....

Der Beitragszahler ist auf jeden Fall gekniffen, falls er sich auch nur einmal falsch entscheidet. Das kann auch sehr leicht aus Unwissenheit geschehen.

Habe erstmals in 8/2014 Sauerstoff bekommen, nach einem Notfall durch das Krankenhaus entschieden. Da wurde ich mit einem Konzentrator zuhause versorgt. Nach 1 Monat ging mir der Lärm sowie die Stromkosten auf den Wecker und ich bekam umgehend und ohne Probleme Flüssig O2 gestellt, bis heute. Habe vielleicht auch Glück gehabt, ich weiß es nicht....

LG Kutscher

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie