Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flüssigsauerstoff oder Kontentrator für unterwegs?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Flüssigsauerstoff oder Kontentrator für unterwegs?

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

Marina60

Beiträge: 347

Re: Flüssigsauerstoff oder Kontentrator für unterwegs?

13.01.2017 18:30:03

Hallo Peter,
Bedienungsanleitung habe ich nicht. Die ca. 850 L gasf. O2 Stroller habe ich im Hilfsmittelverzeichniss der gesetzl. KK gefunden. Hersteller und die Konstruktionsmerkmale.
14.24.05.2= mobile Geräte, 1=Standbehälter

Da findet man auch alle Systeme.

Was da nicht steht sind Höhenmaaße o. Umpfang

LG Marina

Letzte Änderung: 13.01.2017 18:57:50 von Marina60

PeterKN

Beiträge: 1826

Re: Flüssigsauerstoff oder Kontentrator für unterwegs?

13.01.2017 20:49:10

Hallo Marina,

die Bedienungsanleitung kannst du bei deinem Versorger anfordern.

Herzliche Grüße
Peter

Letzte Änderung: 13.01.2017 20:49:28 von PeterKN

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Flüssigsauerstoff oder Kontentrator für unterwegs?

13.01.2017 22:04:55

Nun bin ich irgendwie ganz durcheinander. Bisher habe ich immer den in der Bedienungsanleitung genannten Inhalt z. B. Stroller 1026 Liter zu meinen Bedarf von 3 Liter/min. ins Verhältnis gebracht. 3 Liter/min = 180 Liter /std.,
1026 Liter/gesamt : 180 Liter/std. = Dauer 5,7 Std. Da ich auf Sicherheit gehe, habe ich 5 1/2 Stunden geplant. Bisher hat das immer hingehauen. Habe ich da falsch gedacht? Wenn ja, bitte unbedingt schreiben, wie ich das richtig rechne. Keinesfalls möchte ich mal ohne Sauerstoff unterwegs sein.
Danke!

PeterKN

Beiträge: 1826

Re: Flüssigsauerstoff oder Kontentrator für unterwegs?

14.01.2017 11:41:03

Hallo Gabi,

1. 1026 vom Stroller sind keine Liter, sondern Milliliter, also 1,026 Liter. Bei 1026 Liter hättest du einen Wagen vom Tanklastzug auf dem Rücken.

Hier ein Text von Oxycare:

Medizinischer verflüssigter Sauerstoff (minus 183 Grad C) erlaubt die Lagerung größerer Mengen im Vergleich zu medizinischem Sauerstoff in Gasform. Ein Liter Flüssig- sauerstoff ergibt ca. 850 Liter gasförmigen Sauerstoffs.

Umrechnung für Stroller: 850 x 1,026 = 872,1 Liter Gasförmig

872,1 Liter : 3 Liter/min. = 290,7 Minuten : 60 = 4Stunden, 50,7 Minuten

In der Tabelle der Bedienungsanleitung sind sogar 5 Stunden, 25 Min. für 3,0 Liter/Min. angegeben, natürlich Dauerflow und kein Demand. Ich würde in der Praxis von ca. 4 3/4 Stunden ausgehen, das muss aber ein jeder für sich austesten.

Meine persönl. Einstellung bei 4,0 Liter/Min. ist 3,5 Stunden, angegeben sind 4,0 Stunden, 05 Minuten.

Grund: Außentemperatur, Bewegung, etwas Schräglage und nicht 100% Füllung beeinflussen etwas den Verbrauch negativ. Deswegen ist ein eigener Test anzuraten, um sicher nachhause zu kommen. Hinzu kommt noch das etwas abweichende spezifische Gewicht gegenüber Wasser.

Ich hoffe, ich konnte etwas Klarheit vermitteln.

Herzliche Grüße
Peter

Letzte Änderung: 16.01.2017 14:26:48 von PeterKN

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie