Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Listung u. Lungentransplantation":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Listung u. Lungentransplantation

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Marina60

Beiträge: 352

Listung u. Lungentransplantation

11.01.2017 19:16:23

Hallo zusammen,

habe meine stationären u. ambulanten Voruntersuchungen für Listung hinter mir.Wer kann mir über den weiteren Wertegang etwas schreiben oder hat eine Lungentransplantation hinter sich?

Bin an der Uni München Großhadern LG Marina

Letzte Änderung: 11.01.2017 19:17:41 von Marina60

PeterKN

Beiträge: 1834

Re: Listung u. Lungentransplantation

11.01.2017 21:05:27

Hallo Marina,

wenn du alle Voruntersuchungen hinter dir hast, wirst du gelistet. Sobald eine für dich passende Lunge vorhanden ist, wirst du umgehend informiert, ich glaube, telefonisch. Du musst dann auf dem schnellsten Wege zur Klinik, die die OP vornehmen will. Am besten, du packst schon eine Tasche mit den nötigen Sachen für den Klinikaufenthalt. Wie lange es dauert, kann keiner sagen, es kann schnell gehen, es kann auch ein Jahr und mehr sein.

Ich bin 74 und werde nicht mehr für eine neue Lunge gelistet. Ich glaube, wenn man über 60 ist, wird man in der Liste sogar gestrichen.

Ich wünsche dir bei allem viel Glück
Peter

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 04:39:49

Wurde in 2001 in Essen zur LTX gelistet nach sehr intensiven Voruntersuchungen. Das waren bei mir über 5 Monate, keine einfache Zeit. Bei einem Organ hätte ich innerhalb von 4 Stunden in der Klinik sein müssen, hier wäre es Hannover alternativ Essen gewesen.

Traf in einer SHG durch Zufall 2 transplantierte Leute, mit einem bin ich noch heute in stetigem Kontakt. Dieser Mann hat nach 11 Jahren starke gesundheitliche Probleme bekommen, welche immer wieder einen Krankenhausaufenthalt notwendig machten, er mußte auch mehrfach vom Rheinland nach Hannover gefahren werden. Einzelheiten dazu möchte ich ohne sein o.k. hier nicht erwähnen, habt bitte Verständnis dafür. Wir trafen uns aber jedes Jahr in Essen zum Erfahrungsaustausch, das wurde immer ganz toll organisiert und hier gilt mein besonderer Dank an den OA Dr. Steweling, ein ganz toller Arzt und Mensch !! Beim Treffen in 2014 wurde mir von der ltd. Transplantationsärztin in der Pause bei Kaffee und Schnittchen locker mitgeteilt, das ich aufgrund meines Alters -63 Jahre- ab sofort nicht mehr auf der Liste stehe. Dieser Frau hätte ich vor Wut eine knallen können, ehrlich ! Habe mich aber dezent zurückgehalten und Sie nur noch ignoriert. Inzwischen ist sie in einer anderen Klinik tätig, zum Glück.....

Abschließend sei gesagt, aufgrund der Aussagen einiger Teilnehmer käme für mich keine LTX mehr infrage. Es tauchen nach ca. 7-8 Jahren zuviele med. Probleme auf, die das Leben nicht einfacher machen. Manchesmal fühlt man sich schlechter als vor der Transplantation und dies muß nicht sein.

Kann wirklich nur meine Meinung äußern und möchte keinen damit verschrecken oder davon abhalten sich listen zu lassen.

Beste Grüße an alle, noch aus Indien,

Kutscher

PeterKN

Beiträge: 1834

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 10:24:58

Hallo Marina,

nur zur Ergänzung, für den Körper ist eine neue Lunge ein Fremdkörper. Du musst also mit Abstoßungseffekten rechnen, die durch ständige Einnahme von Medikamenten mehr oder weniger verhindert werden. Jede kleine Erkältung kann ein Problem werden. Beim Schlagersänger Roland Kaiser scheint es zu klappen, sonst würde er heute nicht mehr seine Schlager trällern.

Hier im Forum schilderte ein Ehemann die Situation seiner Frau. Neue Lunge, trotz Medikamente Verfall der Lunge, Hilfe wäre nur noch eine 2. Transplantation. Passiert wohl selten, ein gewisses Risiko ist aber wohl vorhanden, wie bei allen Sachen.

Zur OP selber, es ist ein schwerer Eingriff, die Untersuchungen dienten auch dazu, das Risiko abzuschätzen, wie stabil du bist.

Herzliche Grüße
Peter

Marina60

Beiträge: 352

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 12:46:55

PeterKN schrieb:

Hallo Marina,

wenn du alle Voruntersuchungen hinter dir hast, wirst du gelistet. Sobald eine für dich passende Lunge vorhanden ist, wirst du umgehend informiert, ich glaube, telefonisch. Du musst dann auf dem schnellsten Wege zur Klinik, die die OP vornehmen will. Am besten, du packst schon eine Tasche mit den nötigen Sachen für den Klinikaufenthalt. Wie lange es dauert, kann keiner sagen, es kann schnell gehen, es kann auch ein Jahr und mehr sein.

Ich bin 74 und werde nicht mehr für eine neue Lunge gelistet. Ich glaube, wenn man über 60 ist, wird man in der Liste sogar gestrichen.

Ich wünsche dir bei allem viel Glück
Peter

Hallo Peter,
bekommt man das schriftlich das man gelistet ist? Ab 65 wird man in die Liste nicht mehr aufgenommen.Ich werd 57 hab gute Chancen aber das man da wieder gestrichen werden kann hab ich noch nicht gehört,macht aber Sinn.

Zur Zeit bin ich im Rahmen einer guten Vorraussetzung.

Dank Dir Marina

Marina60

Beiträge: 352

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 13:26:30

Hallöchen Kutscher,
DANKE für Deine Antwort !!! Mir ist ein Mensch lieber der mir offen seine Meinung sagt, dass Märchenbuch nicht aufschlägt oder mir das blaue vom Himmel erzählt.

Ich weiß auch das es schwirig ist über dieses Thema zu
sprechen.

Hannover ist eine gute Klinik die machen die meisten Transplantationen in D. Es gibt wohl nur 3 in Deutschland. Leipzig noch u. München=jährl. ca. 80.

Als mein ambl.Facharzt das Ende Aug.16 angeschoben hat, hab ich zu ihm gesagt, dass geht nur bei Reichen u. Prominenten Leuten u. im Sept. hatte ich im Zentrum das erste Gespräch. Aber zur Zeit ruht das alles etwas, was mir garnicht gefällt, weil mir gesagt wurden ist das die Voruntersuchungen nur ein halbes Jahr Gültigkeit haben, dann müßt ich noch mal durch diese Mühle.

LG Marina bin aus Thüringen u. leb in Niederbayern
PS:...hätte Dir auch gern meine Faust gegeben.

Letzte Änderung: 12.01.2017 14:44:15 von Marina60

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 13:28:26

Hallo Marina ! So bald du gelistet bist bekommst du die Unterlagen zu geschickt dort stehen auch aller Verhaltensmaßregeln drinn , du mußt dann rund um die Uhr erreichbar sein , zBsp,fährst du in Urlaub mußt du den Urlaubsort hinterlegen. Damit man dich im Fall einer Transplantation holt
Wirst dann ständig ein Handy dabei haben müssen sobald du die Wohnung verläßt . Ja man kann / wird von der Transplantationsliste gestrichen wenn man ein gewisses Alter überschritten hat , Gruß Wolle
PS : zwei meiner COPD -Bekannten warten jetzt 2.1/2 Jahre und der Andere 2 Jahre auf eine Lunge leider ! Welchen Platz man auf der Liste hat hängt von der Tringlichkeit für ein Organ ab !
Sol bald man gelistet ist hat man JEDES Jahr Anspruch auf eine Reha um den Gesundheitszustand zu optimieren , das läuft dann über das Transplantationscentrum .

Letzte Änderung: 12.01.2017 13:36:13 von Wolfgang1

Marina60

Beiträge: 352

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 13:38:45

Kutscher du bist in Indien !!!
Du bist mutig, da bewundere ich Dich, respekt.

Noch nen schönen Urlaub (denk ich mal) oder?7

Den Mut hät ich nicht, mein Mann muß hier Schnee schaufeln
verdammt, werd neitisch sad

Viel Spaß noch Marina

Marina60

Beiträge: 352

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 13:50:42

Hallo Wolfgang,
DANKE, dass hab ich so noch nicht gehört, sehr Informativ besonders Rehe jährl.

Oh haaa, da kommt ja noch einiges auf mich zu !!!

Vor allen Dingen freut sich da die Kasse, ja was will den die schon wieder.

LG Marina

Letzte Änderung: 12.01.2017 14:34:40 von Marina60

Marina60

Beiträge: 352

Re: Listung u. Lungentransplantation

12.01.2017 14:29:31

Ja Peter
der R. Kaiser hat 2010, ich denk mal beidseitig ne
Lunge bekommen u. er bemüht sich ständig z. B. mit Helene Fischer uns gute Unterhaltung u. Freude rüber zu bringen.

Mir wurde mal gesagt die Chansen wären 60 zu 40 u. das das Immunsystem heruntergefahren werden muß, damit das fremde
Organ nicht abgestoßen wird. Man muß wohl auch Mund- Nasenschutz tragen, Zimmerpflanzen abschaffen, Ernährungsumstellung u. v. m.

Am besten ist man läßt das alles auf sich zu kommen, das macht einen nur verrückt. Ich bin ein Gartenfreund u. wir haben einen Yorki (Hund)ein ganz Süüüüüüüßer der macht so viel Spaß u. wenns mir nicht gut geht paßt er auf mich auf.
LG Marina

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie