Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flugreisen":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Flugreisen

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Jana K.

Beiträge: 9

Re: Flugreisen

08.06.2017 15:56:53

Hallo!!!

Ich habe eine Frage und weiss gar nicht genau ob ich hier richtig bin.

Ich fliege demnächst in den Urlaub das erste Mal mit einem Sauerstoffkonzentrator. Diesen habe ich bereits bei der Fluggesellschaft angemeldet und er wurde auch schon genehmigt. Die Fluggesellschaft hat mir bereits auch schon einen Fensterplatz zu gewiesen.

Jetzt meine Frage: Mein Sauerstoffkonzentrator ist ein Eclipse 5 paßt dieser in die Sitzreihe des Flugzeuges? Oder wie wird mit dem Sauerstoffkonzentrator umgegangen. Bei dem Einsteigen ins Flugzeug wird man mit dem Sauerstoffkonzentrator bevorzugt oder steigt man mit den anderen Passagieren zusammen ein? Da habe ich nur Angst, dass es zum Stau beim Einsteigen kommt.

Vielen lieben Dank für alles!!!!

Wolfgang1

Beiträge: 493

Re: Flugreisen

08.06.2017 16:38:17

Hallo Jana ! Leider kann ich dir die Gragen nicht beantworten , das werden andere tun , nur ein Hinweis hast du an die Fluggenehmigung durch deinen Lufa gedacht die eventuell vorliegen muß um überhaupt die Flugreise im Flugzeug antreten zu dürfen , diese darf nicht älter als 14 Tage sein , Gruß Wolfgang ,

erika

Beiträge: 106

Re: Flugreisen

09.06.2017 09:23:29

Guten Morgen,

jede Airline hat ihre eigenen Regeln.
Fliegen Sie mit Lufthansa?
Falls ja, kann ich Ihnen Tipps geben.

Kutscher

Beiträge: 556

Re: Flugreisen

09.06.2017 09:38:03

Leider ist es so, das nahezu jede Fluggesellschaft "Ihre" eigenen Regeln zur Beförderung von O2 Patienten hat. Bin persönlich auf Emirates angewiesen,aber garnicht glücklich mit deren Vorgaben zur Beförderung. Warum es da weltweit keine einheitliche Regelungen gibt, ist eine der großen unbeantworteten Fragen.

Mein Lufa stellt mir z.B. keine Flugfähigkeitsbescheinigung aus. Er hat Angst vor evtl. Regreßansprüchen falls es zu einem Schaden kommen sollte. Muß für diese Bescheinigung dazu immer nach Essen in die Klinik....

LG Kutscher

reni27

Beiträge: 45

Re: Flugreisen

09.06.2017 12:45:02

Du kannst beim Einsteigen ins Flugzeug und auch beim Bewegen auf dem Flughafen Unterstützung anfordern. Das machst du vorab bei der Fluggesellschaft. Je nach Bedarf wirst du, damit es einfacher und schneller geht, mit einem Rollstuhl durch den Airport gebracht, auch zum Flugzeug. Da darfst du als erster einsteigen. Du bekommst die Unterstützung, die du brauchst. Einfach vorher abklären. Wenn du nicht im Rollstuhl durch die Gegend gefahren werden willst, musst du das auch nicht. Auf jeden Fall vorher abklären. Gruß Renate

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5047

Re: Flugreisen

09.06.2017 13:24:59

Es gibt auch Flughäfen, die befördern dich mit einem "gläsernen Fahrzeug", ähnlich dem Papamobil.
Du wirst, wenn du angemeldet bist, immer bevorzugt behandelt und es ensteht auch kein Stau beim Einsteigen, wenn du als Erste/r einsteigen darfst.

Ich befürchte allerdings, dass dein Eclipse nicht zwischen die Sitze passt, normalerweise hat man da ein kleines Mobilteil dabei, das man bequem unterbringt!

Mach dich schlau bei der Fluggesellschaft!

Und vor allem: denke an das medizinische Attest, das bei den meisten Gesellschaften nicht älter als 14 Tage sein darf - manche verlangen sogar noch weniger. Darüber bekommst du beim medizinischen Dienst deiner airline Auskunft!

Kläre das alles rechtzeitig, dann kannst du dich bequem zurück lehnen und genießen!

Letzte Änderung: 09.06.2017 13:34:38 von Gilla

Kutscher

Beiträge: 556

Re: Flugreisen

12.06.2017 14:32:28

War in Düsseldorf auf einen Rollstuhl angewiesen und habe den auch bei der Flughafengesellschaft rechtzeitig bestellt. Das Großraumtaxi hat uns bis zum Terminal 3 = Eingangstür gebracht und vom Rollstuhl-Service fühlte sich niemand genötigt, uns mit dem Gepäck und meiner Person irgendwie zu helfen. Antwort: Ihr Check-in ist erst in 2,5 Stunden und vorher wird keinerlei Rollstuhl eingesetzt, um sie bis dorthin zu bringen !!!

An der Eingangstür konte man den RS-Service anrufen. Da wir 3 Stunden vorher da sein mußten, mußten wir ja irgendwo im Flughafen sitzen. Sitzmöglichkeiten gab es innerhalb des Flughafens -ca. 40 Meter von der Eingangstür- und die Toiletten lagen aber nochmals 30-40 Meter von den Sitzbänken entfernt ( alle besetzt ). Ganz schlechter Service des Flughafens, denn meine Frau hatte mich sowie das ganze Gepäck + Handgepäck incl. Inogen G3 zzgl. Zubehör zu befördern. Toiletten wäre gar nicht gegangen, denn dann wäre das Gepäck völlig unbeaufsichtigt gewesen....

Nach knapp 2 Stunden ausharren in der Flughalle kam ein Mitarbeiter mit dem Rollstuhl zu uns und brachte uns an den check-in Schalter. Ab dort wurde es etwas besser und der Mann war fast immer an unserer Seite. In der Abflughalles war alles ok, Toiletten waren in der Nähe und ich konnte auch den G3 nachladen. Warum es nach eintreffen am Terminal 3 diese blöde Regelung mit dem Rollstuhl gibt, habe ich nicht erfahren können, leider.

Werde Mitte Oktober 2017 dieses Problem rechtzeitig bei der Rollstuhlfirma vorher ansprechen und dann sehen wir weiter. Eine Wiederholung brauchen wir beide nicht noch einmal !!

Viel Glück für andere und beste Grüße,

Kutscher

Jana K.

Beiträge: 9

Re: Flugreisen

29.06.2017 01:07:30

Hallo,

vielen lieben Dank für eure Antworten.

Ich fliege mit Sunexpress. Bei der Anmeldung meines Gerätes mußte ich der Fluggesellschaft bereits die Bescheinigung meines Arztes zu senden. Ich habe von der Fluggesellschaft bereits mein Ticket mit der Bewilligung meines Sauerstoffkonzentrators erhalten. Meint ihr ich bräuchte noch 14 Tage vor meinem Flug eine Bescheinigung meines LuFa?

Mein Eclipse 5 hat leider kein kleines Gerät sondern ist fest auf einem Caddy installiert. Ob dieser in die Reihe paßt da bin ich mir nicht sicher. Meint ihr die Stewardess hilft mir? Meint ihr ich könnte beim einchecken fragen ob ich mit meinem Gerät als erstes mit einsteigen darf? Einen Rollstuhl brauche ich nicht.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Jana

PeterKN

Beiträge: 1952

Re: Flugreisen

29.06.2017 09:43:15

Hallo Jana,

wer soll deine Fragen beantworten, wenn nicht deine Fluggesellschaft? Jede Gesellschaft hat ihre eigenen Regeln und alles, was man hier schreiben kann, kann für dich verkehrt sein. Frag doch einfach Sunexpress.

Herzliche Grüße
Peter

Jana K.

Beiträge: 9

Re: Flugreisen

29.06.2017 21:04:42

Hallo Peter,

vielen Dank für deine Nachricht.

Das habe ich schon mehrfach probiert auf verschiedenen Wegen (E-Mail und telefonisch) aber ich bekomme einfach keine Antwort von Sunexpress. Ich habe deshalb mal allgemein meine Fragen hier ins Forum gestellt.

Liebe Grüße
Jana

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie