Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Grauer Star Op":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Grauer Star Op

Seite:  1 | 2  

Salami

Beiträge: 32

Grauer Star Op

15.05.2017 16:55:36

Frage, wer hätte schon das Vergnügen? Gibt es bei sauerstoffpflichtigen besondere Risiken. Habe Copd lV, schweres Emphysem. Auf baldige Antworten freut sich
Christa

Hallo to

PeterKN

Beiträge: 1837

Re: Grauer Star Op

15.05.2017 17:26:11

Hallo Salami,

ich bin demnächst dran mit einer OP wegen grauen Star. Am 18. d. M. habe ich Termin zur Vorbereitung mit Messungen bei Pupillenerweiterung, Bestimmung der Ersatzlinsen usw. Wie mir erklärt wurde, erfolgt eine örtliche Betäubung des Auges mit Tropfen (also keine Spritze ins Auge). Ob das alles für dich problematisch ist, müsstest du mit deinen Ärzten abklären. Ich habe COPD III mit Sauerstoffpflicht.

Wie ich lesen konnte, Kortison soll erhöhten Augeninnendruck erzeugen und so den „Grauen Star“ fördern.

Herzliche Grüße
Peter

Hansi

Beiträge: 200

Re: Grauer Star Op

15.05.2017 18:16:21

Ich hatte bei beiden Augen keine Probleme während u. nach den OP`s.
Augeninnendruckmessungen werden bei Kortison-Einnahme immer von der KK bezahlt.

Viel Glück u. gutes Gelingen

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: Grauer Star Op

16.05.2017 11:48:15

hallo!
ich wurde auf beiden augen operiert (grauer star). ich benötige 6l/min o2 die operateure haben das bedacht und haben mir eine sauerstoffflasche in den op geschoben und ich hatte meine luft und die op. lief alles wie am schnürchen. es gibt also keinen grund zur aufregung das läuft alles einfacher als man denkt. einfach nur mut und los gehts.
allse gute und viel erfolg wünsche ich dir. außerdem immer genug luft unter der nase.

Angehängtes Bild
19-katze17.gif

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Grauer Star Op

16.05.2017 12:07:23

Hallo !!! auch ich hatte vor 13 Monaten OP am grauen Star ,wurde im OP-Raum an die örtl, Sauerstoffversorgung angeschlossen und los ging es
nach 30' min, war alles vorbei 1 Std, später war ich wieder zu Hause
wurde ambulant gemacht , Gruß Wolfgang

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 412

Re: Grauer Star Op

16.05.2017 14:35:19

Hallo kann das gleiche wie Wolfgang schreiben hatte meine OP vor 2 Jahre ohne Probleme beide Augen lieben Gruß friedel

Letzte Änderung: 13.07.2017 21:30:56 von friedel 60

Salami

Beiträge: 32

Re: Grauer Star Op

12.07.2017 18:29:47

Hallo Zusammen,
Nochmal Danke für die Antworten bezüglich Grauer Star Op.
Da mein Augenarzt der Meinung war ich sollte vielleicht lieber in der Klinik operieren lassen bin ich wegen Wartezeiten nicht und aus privaten Gründen nicht viel weiter. Also Op steht samt Voruntersuchung noch an. Heute würde ich wieder aus der Ambulanz nach Hause geschickt, nur 2 Ärzte da und es stehen noch 3 Notfälle auf dem Plan. Soll Ende des Monats nochmal kommen, Termine werden nicht vergeben. Frage sind die Eingriffe bei Euch in einem ambulanten Augenzentrum gemacht worden?
Mir reicht es so langsam mit der Warterei. Schwups ist der Sommer rum und während der Erkältungszeit Sitz ich nicht so gern in Wartezimmern.
Christa

Hallo to

PeterKN

Beiträge: 1837

Re: Grauer Star Op

12.07.2017 20:28:40

Hallo Salami,

mein Augenarzt hatte bei mir grauen Star festgestellt und den Augenhintergrund untersucht wegen Makulaturablösung, dann könnte die OP nicht gemacht werden. Ich bekam eine Überweisung zu einem ambulanten Augenzentrum mit 3 Augenärzten, die auch die OP durchführen. Wie bereits erwähnt, hatte ich am 18.5. Termin für weitere Untersuchungen zur Vorbereitung der OP. Am 25.07. und 29.08. habe ich Termine für je ein Auge. Dabei soll ich eine leichte Vollnarkose bekommen, wie bei einer Magenspiegelung. Mein Hausarzt sollte EKG und Blutbild liefern, außerdem sein Einverständnis erklären. Mein Arzt schrieb aber von einem OP-Risiko und fügte über meine Lungenkrankheit Untersuchungsunterlagen bei. Wenn ich Pech habe, bekomme ich wohl doch nur eine örtliche Betäubung mit Tropfen. Dabei wurde auch im Krankenhaus vor nicht allzu langer Zeit eine Magenspiegelung durchgeführt mit Narkose, keine Probleme. Mal sehen, was daraus wird. Sauerstoff brauche ich nur für den Hin- und Rückweg mitbringen, ansonsten werde ich mit Sauerstoff versorgt. Ich habe einen FEV1-Wert von über 30% und bin seit Febr. 2016 sauerstoffpflichtig. Herz ist noch in Ordnung.

Herzliche Grüße
Peter

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Grauer Star Op

13.07.2017 10:41:05

Hallo Salami ! Bei mir wurde die OP grauer Star ambulant gemacht dauerte 20 min , es wurde lediglich durch Spritzen örtl, betäubt in der Zeit war ich am örtl, Sauerstoffgerät der Arztpraxis angeschlossen mit 2 Liter Sauerstoff ,,30 min nach der OP, bin ich nach Hause gefahren mit Taxi da in Sachsen bei Augen OP die KKs die Rückfahrt und die erste Fährt zum ersten Kontrollthermin am nächsten Tag bezahlt , bei uns werden die OPs zum grauen Star immer ambulant gemacht ohne Narkose ,Gruß Wolfgang

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 412

Re: Grauer Star Op

13.07.2017 21:30:16

Hallo Salami auch hier wieder alles gleich wie bei Wolfgang
Ohne problem bestens gelaufen völlig schmerzlos.
Mfg friedel

Letzte Änderung: 13.07.2017 21:33:03 von friedel 60

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie