Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "neue BGA gemacht":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | neue BGA gemacht

katoba

Beiträge: 3

neue BGA gemacht

17.06.2017 12:44:01

ich war im Juli letzten Jahres in der Espan Klinik und dort wurde eine BGA gemacht.Ich hatte 2,5L und wurde nun neu eingestellt auf 5L. Als ich wieder zuhause war rief mich mein Lungenarzt nach 4 Wochen an und meinte ich soll auf 2.5L zurück gehen, das wäre sonst zuviel Sauerstoff. Ich sagte ihm das ich mich sehr wohl mit dem SS fühlte, aber ich sollte wieder runter gehen.
Nun wurde wieder eine BGA bei meinem Lungenarzt gemacht, aber nur im sitzen, keine Belastung. Ich soll weiter hin 2.5L in Ruhe stellen. Nach 8 Tagen fragte ich mal wie ich denn bei Belastung stellen sollte, da meinte er 3-4L ohne zu messen. Nun wurde mir gesagt das man eine BGA mit dem 6 min Gehtest machen müsste und halt unter Belastung. Jetzt würde ich gerne zu einem anderen Lungenarzt gehen bei dem die BGA so gemacht wird wie mir erzählt wurde. Bei Belastung geht meine Sättigung mit 4L SS runter auf 87-92 % das ist doch nicht richtig oder sehe ich das falsch?

Cindarella

Avatar von Cindarella

Beiträge: 53

Re: neue BGA gemacht

17.06.2017 15:36:19

Hallo,
Also ich hatte erst einen Gehtest. Bisher war ich auf 2 bis 3 liter eingestellt.
Nach dem Gehtest wurde der Sauerstoff bei Belastung auf 5 liter erhöht.

weibl, 56 Jahre alt,verheiratet 2 erwachsene Kinder,3 Enkelkinder,
seit Febr. 2015 Flüssigsauerstoff bei Belastung (6 bis 8 Stunden Tag)
Lungenfibrose 90% GdB mit Merkzeichen G und aG undifferenzierte Kollagenose- Lungenhochdruck

Wolfgang1

Beiträge: 491

Re: neue BGA gemacht

17.06.2017 17:09:17

Hallo Katoba ! Da hast du recht bei solchen Schwankungen wie bei dir muß unbedingt einmal in Ruhe und einmal in Bewegung mit 6 min ,Gehtest die BGA gemacht werden um deinen wahren Bedarf an Sausrstoff zu ermitteln
Bei beiden BGA s sollen 90% auf keinen Fall unterschritten werden auf Dauer heißt (nicht länger als cir,3-4 min ) Gruß Wolfgang

PeterKN

Beiträge: 1953

Re: neue BGA gemacht

17.06.2017 20:37:34

Hallo Katoba,

dein Lungenfacharzt hat einen BGA bei dir in Ruhe gemacht und dir dafür 2,5 Liter Sauerstoff empfohlen. Wenn du also friedlich im Sessel sitzt, ist das so richtig und dein LuFa hat die richtige Empfehlung gegeben. Bei Belastung ist der Sauerstoffbedarf allerdings höher, da alleine deine Muskulatur mehr Energie verbraucht, dann solltest du mit 5 Liter richtig liegen. Allgemein empfiehlt man bei Belastung ca. 2 Liter mehr, als in Ruhe. 3-4 Liter bei Belastung könnte etwas knapp sein, wie du selber festgestellt hast. Teste mal die 5 Liter selber bei Belastung mit einem Pulsoximeter. Allerdings ist es auch nicht so dramatisch, wenn du mal ganz kurz knapp unter 90% fällst, achte lieber darauf, wie du dich fühlst. Nicht empfehlenswert allerdings ist es, den Sauerstoff beliebig über 5 Liter höher zu stellen.

Herzliche Grüße
Peter

PS.: Warum fragst du deinen LuFa nicht nach einem Test mit Belastung?

Letzte Änderung: 17.06.2017 20:47:37 von PeterKN

katoba

Beiträge: 3

Re: neue BGA gemacht

18.06.2017 12:23:21

@ PeterKN
mein Lungenarzt hat keine große Praxis deswegen kein Gehtest.
Am Montag ruf ich mal in der Uni Klinik Homburg an und spreche mal mit denen wegen einer 2ten Meinung. Auch werde ich bei einem anderen Lungenarzt einen Termin machen und wechseln.

katoba

Beiträge: 3

Re: neue BGA gemacht

18.07.2017 09:13:06

morgen habe ich nun den Termin in Uni Klinik Homburg, mal schauen was da raus kommt.

PeterKN

Beiträge: 1953

Re: neue BGA gemacht

18.07.2017 17:12:39

Sehr schön. Berichte doch dann mal über das Ergebnis.

Danke.

Herzliche Grüße
Peter

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie