Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Kranz Medizintechnik":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Kranz Medizintechnik

Seite:  1 | 2  

Eschborn

Beiträge: 5

Kranz Medizintechnik

26.07.2017 08:00:16

Wird jemand von der Firma Kranz Medizintechnik mit Sauerstoff beliefert? Wenn ja, seid ihr damit zufrieden?

DieterM

Beiträge: 29

Re: Kranz Medizintechnik

31.07.2017 19:26:45

Hallo,
habt ihr eure Kundendaten verlegt?
Oder sollen hier möglichst viele der Kunden den hervorragenden? Kundenservice loben.
Sssehr suspekt

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 444

Re: Kranz Medizintechnik

31.07.2017 22:51:36

Hallo Dieter da hast du recht hier versucht einer Lob zu ernten auf Bestellung

Eschborn

Beiträge: 5

Re: Kranz Medizintechnik

01.08.2017 08:28:52

Um Gottes willen. Es tut mir leid, wenn meine Frage hier irgendwie einen falschen Eindruck erweckt hat. Meine Mama ist 80 Jahre alt. Seit vielen Jahren benötigt sie Sauerstoff. Durch einen Anbieterwechsel der Krankenkasse wird sie nun seit einem halben Jahr von der Firma Kranz beliefert. Und es ist eine absolute Katastrophe. Nichts funktioniert. Bis zum heutigen Tag sind nicht alle benötigten Teile geliefert worden, sodass eine Versorgung mit Sauerstoff noch gar nicht ausreichend gewährleistet ist. Es geht ihr sehr schlecht, und dadurch, dass mit dieser neuen Firma gar nichts funktioniert, ist das natürlich gesundheitlich durch die ganze Aufregung noch viel schlimmer für sie. Im Moment wird sie immer noch von der "alten" Firma weiter beliefert, weil die Firma Kranz nichts auf die Reihe bringt. Und weil man im Netz von dieser Firma absolut keine Bewertungen lesen kann, weder positive noch negative, habe ich mich hier in diesem Forum angemeldet um zu fragen, wem es vielleicht noch so geht oder ob wir einfach nur Pech haben und eine Ausnahme sind. Meine Mama hatte durch die Ausschreibungen der Krankenkasse schon mehrere verschiedene Anbieter, die den Sauerstoff liefern. Aber so etwas wie diese Firma Kranz hat es noch nicht gegeben. Es ist jedenfalls sehr frustrierend. Die Krankenkasse hilft auch nicht. Der Patient ist vollkommen auf sich allein gestellt. ... also sorry nochmal wegen dem falschen Eindruck, den ich bei meiner ersten Frage hinterlassen hab.

Letzte Änderung: 01.08.2017 08:42:55 von Eschborn

Wolfgang1

Beiträge: 493

Re: Kranz Medizintechnik

01.08.2017 10:08:50

Hallo Eschborn , du hättest Gleich von deinen Problemen schreiben sollen ,also die Firma kennt hier warscheinlich keiner , im Internet ist auch auf ihrer Seite nichts an Infos zu bekommen , so als erstes muß deine KK sich um dein Problem kümmern ,mach schriftl eine Eingabe und schildere deine Probleme , das jetzt überall Anbieterwechsel stattfinden liest man viel die müssen aber auch nahtlos klappen und es dürfen dir keinerlei Nachteile entstehen , die KKs dürfen sich nicht aus der Verantwortung stehlen wenn es um die reibungslose Versorgung geht , Gruß Wolfgang

PeterKN

Beiträge: 1952

Re: Kranz Medizintechnik

01.08.2017 19:36:49

Hallo,

nimmt man die Webseite als Maßstab, scheint diese Firma nicht in der Lage zu sein, Patienten mit Sauerstoff zu versorgen, wie wir es kennen. Da kann man sich nur wundern, wie die Krankenkasse mit einer solchen Firma überhaupt einen Vertrag abschließen kann.

Wie Wolfgang bereits geraten hat, schriftlich die Krankenkasse auffordern, für eine vernünftige Versorgung zu sorgen, VdK und/oder Sozialverband Deutschland helfen bei der Durchsetzung, falls sich innerhalb kürzester Zeit nichts getan hat.

Herzliche Grüße
Peter

DieterM

Beiträge: 29

Re: Kranz Medizintechnik

02.08.2017 00:13:12

Hallo Eschborn,
Du hast das Recht auf eine unverzügliche und kontinuierlich
Laufende Sauerstoffversorgung!
Nicht schreiben sondern die KK auffordern SOFORT die Versorgung zu organisieren.fals die sich quer stellen,
Ganz freundlich auf einen möglichen Krankenhausaufenthalt ( mit RTW ) hinweisen.
So wie bei dir das geht gar nicht.

Eschborn

Beiträge: 5

Re: Kranz Medizintechnik

02.08.2017 06:58:20

Ich danke euch ganz lieb für die Antworten. Ja das ganze Theater geht jetzt schon seit Mai 2017. Wir haben die Krankenkasse schon mehrmals schriftlich und telefonisch aufgefordert, für eine lebensnotwendige und reibungslose Versorgung zu sorgen. Aber von denen kam bisher nicht mal eine Stellungnahme oder Antwort dazu. Über den bisherigen Werdegang und die dazu geführten Telefongespräche mit der Krankenkasse und der Firma Kranz könnte ich schon ein Buch schreiben und jeder würde nur mit dem Kopf schütteln. Es ist eine absolute Frechheit und Katastrophe, wie hier ältere Menschen allein gelassen werden.

PeterKN

Beiträge: 1952

Re: Kranz Medizintechnik

02.08.2017 09:00:01

Hallo,

da sollte man nicht lange fackeln, mit Einschreiben Frist setzen, für ev. Schäden haftbar machen und Klage vor dem Sozialgericht androhen. VdK und/oder Sozialverband Deutschland hilft, eine Mitgliedschaft lohnt sich.

Herzliche Grüße
Peter

Kutscher

Beiträge: 556

Re: Kranz Medizintechnik

02.08.2017 10:37:48

Man kann auch die KK wechseln, wäre ein Alternative....

LG Kutcher

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie