Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

Gabi 26

Beiträge: 209

Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

02.08.2017 19:51:06

Hallo in die Runde und damit verbunden die Bitte, mir weiter zu helfen.

Ich besitze ein mobiles Flüssigsauerstoffgerät, welches ich privat gekauft habe.
Nun benötige ich für dieses Gerät eine Wartung/Reparatur und habe keine Ahnung, welche Firma diese Leistung anbietet. Hat hier jemand eine Adresse für mich, an die ich mich wenden kann?

Danke schon einmal für eure Hilfe.

Eventuell weiß ja auch jemand, ob ich das Problem selbst beheben kann? Der Helios 300 triggert nicht mehr sondern gibt Dauerflow (was er eigentlich ja gar nicht kann) und ist dadurch natürlich ratz-fatz leer. Ich bin ratlos.

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 410

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

02.08.2017 21:17:12

Hallo gaby hatte das Problem vor jahren auch mal .
Mir haben damals neue Batterien geholfen.

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 14:22:11

Der Helios (und auch der Companion) hat meines Wissens keine Batterien. Oder hat er welche, die ich nicht kenne? Dann brauche ich einen Hinweis, wo die sind.

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 16:04:17

Hallo Gaby der Helios 300 und und der Companion haben k e i n e Batterien da sie 2 lumige Nasenbrillen zur Verwendung haben ! Der Impuls zur freigabecdes Sauerstoff wird allein durch das einatmen gegeben bei demant .grüße Wolfgang ,

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 16:57:20

Der Companion kann nur im Dauerflow-Modus betrieben werden mit einlumigen Nasenbrillen. Aber eine Batterie hat er auch nicht.
Somit ist das Problem, wo ich das Gerät warten lassen kann, leider noch offen.

PeterKN

Beiträge: 1831

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 17:14:28

Hallo Gabi,

frag doch einfach mal Vivisol. Die haben das Gerät im Programm und müssen doch wissen, wo eine Wartung möglich ist. Wenn ich nicht irre, ist der Hersteller CAIRE (USA).

Herzliche Grüße
Peter

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 17:19:41

Hallo Gabi ! Hast du keinen Versorger der dich mit Flüssigsauerstoff versorgt , der müßte ja deinen mobilen auch warten können ,mußt das zwar bezahlen , wenn nicht Versuch es bei der Firma

air-be- c. Medizintechnik Gmbh
Arminiusstr,1
07548 Gera
Tel. 0365 / 2057180 ........ruf dort mal an
Gruß Wolfgang !

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 17:48:24

Wolfgang, das Problem ist, dass es privat gekaufte Geräte sind. Sie wurden mir nicht von meinem Versorger zur Verfügung gestellt. Aber fragen werde ich dort mal. Leider habe ich im Moment ständig einen anderen Fahrer, der mich beliefert. Mein Stammfahrer ist erkrankt.

Letzte Änderung: 03.08.2017 17:49:20 von Gabi 26

PeterKN

Beiträge: 1831

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 19:26:56

Hallo Gabi,

dein Versorger hat doch sicherlich auch eine Telefonnummer? Einfach mal anrufen, dann weist du vielleicht mehr, als dir der Fahrer sagen kann.

Herzliche Grüße
Peter

Fleurie.S

Beiträge: 100

Re: Wartung mobiler Flüssigsauerstoffgeräte

03.08.2017 21:14:35

Hallo Gabi,

(auch) der "kleine" Helios gibt im CF = Continues Flow, sprich Dauerflow Modus 0,75 l Sauerstoff ab.
Reguläre Wartungen von mobilen Sauerstoff-Geräten sind nur in relativ großen Zeitabständen erforderlich.
Ich würde Dir, wie Wolfgang auch, dazu raten Deinen aktuellen Versorger anzufragen, ob er Dir einen Kostenvoranschlag für eine (privat zu bezahlende) Wartung evt. Reparatur Deines Gerätes geben kann.

Freundliche Grüße wink
Fleurie

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie