Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "20Liter Tank":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | 20Liter Tank

Seite:  1 | 2  

katy04

Beiträge: 1

20Liter Tank

21.09.2017 20:25:15

Hallo erst einmal,

ich bin ganz neu hier aber hab schon fleißig gelesen.

Meine Schwiegermutter hat jetzt seit einigen Jahren COPD. Seit März 2017 hat sie die höchste Stufe seitdem bekommt Sie auch Flüssigsauerstoff von Vivisol. Sie bekommt einen 45 Liter Tank 1x die Woche aufgefüllt und sie hat einen Spirit 600. Probleme gibt es eine Menge.

Sie ist erst 48 Jahre alt, dies bedeutet eigentlich wäre Sie gerne noch aktiver am Leben dabei ist aber durch ihre Krankheit sehr eingeschränkt.

Wir versuchen seit Wochen ihr einen 20Liter Tank für das Auto besorgen leider stoßen wir nur auf taube Ohren ist das wirklich so schwer? Ihr Mann ist Rentner und sich einen kaufen oder leihen ist echt finanziell nicht drin. Gibt es noch irgendwo einen Gesetzestext der uns helfen könnte?

sie kommt mit dem Gerät ca 6 stunden aus auf 3/l die min. Das heißt so kann sie aber ihre Enkelkinder nicht spontan sehen die in Flensburg wohnen ca 360km das wird zu knapp für mal eben und immer eine ganze Woche bleiben geht auch nicht.

Wie komm ich an diesen Tank ran?

Liebe Grüße

Katy laugh

Aldo

Beiträge: 70

Re: 20Liter Tank

21.09.2017 21:40:58

Hallo Katy.

Da wirst du mit deinen begründungen keinen Erfolg haben, weder bei der KK noch beim Lufa.
Mein Tipp wäre :
Ausrechnen wielang man bei 3l/min mit dem Tank bei 24 Std. Sauerstoff hinkommt.
Sollte es der fall sein, das es nur mal so eben von Füllung zu Füllung reicht oder es auch mal eng wird, das dem Lufa sagen damit er ein Attest über einen zusätzlichen 31L-Tank ausstellt.
Macht der Lufa das, kann man auch den 31er ins Auto stellen und somit während der Fahrt aus diesem Tank den Sauerstoff atmen. Es ist dann auch möglich genau an diesem Tank dann den Stroller aufzuladen. Damit erhöht man seine Mobilität um einiges. Aber wie geschrieben, der Lufa, eventuell sogar die KK müssen da mitspielen, wobei letztere ja nicht5 wissen müssen, das der Tank ins Auto kommt.

Gruss
Aldo

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: 20Liter Tank

21.09.2017 22:06:38

Hallo Katy! Aldo kann ich nur zustimmen . Die KK ist nur verpflichtet eine Art Grundversorgung bereit zu stellen, für Arztbesuche , Lungensport, Einkauf , aber nicht für längere private Unternehmungen außerhalb der Wohnung das ist leider so, noch etwas ,es ist auch nicht hilfreich wenn ihr privat einen Tank kauft den darf eure Versorgungs-Firma aus Sicherheitsgründen NICHT füllen das gleiche gilt wenn man sich von einer sog, Fremdfirma oder privat eineTonne ausleit oder mietet auch diese werden von eurer Versorgungsfirma NICHT gefüllt . Es bleibt nur der Weg den Aldo euch schreibt Gruß Wolfgang !

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: 20Liter Tank

22.09.2017 16:12:45

Zunächst einmal: ich benötige auch 3 Liter/Minute und komme mit dem 45 Liter-Tank nur so ganz gerade eine Woche hin. Deshalb wurde mir von Beginn an ein zweiter Behälter hier hin gestellt.
Allerdings kann ich auch nicht gepulst versorgt werden, was bei dem Gerät Spirit 600 soweit ich weiß der Fall ist.
Dass die KK private Aushäusigkeit nicht berücksichtigen muss, stimmt nicht so ganz. Eine Teilhabe am normalen gesellschaftlichen Leben muss die KK berücksichtigen. Ob das allerdings zu einem Gerät für das Auto führt, wage ich zu bezweifeln.
Allerdings sollte ein Zweitgerät als Mobilteil möglich sein und da dann vielleicht der Helios Marathon H 850, der eine etwas größere Kapazität als der Spirit 600 hat. Damit kann dann die Reichweite etwas mehr als verdoppelt werden.

Den Tipp, vom Lungenarzt ein zweites stationäres Gerät verordnen zu lassen, könnte auch eine Lösung sein. Allerdings sollte dann vorher geprüft werden, ob der 31 Liter-Behälter von der Höhe her ins Auto passt und darauf noch das Mobilteil zum Laden gesteckt werden kann. Sonst wäre das nur für die reine Fahrt nutzbar. Immerhin könnte dann zu Hause das Mobilteil gefüllt werden und stünde für den Besuch zur Verfügung.
Eine andere Lösung wäre, sich für Fahrten einen mobilen Konzentrator zu kaufen und über die Autosteckdose zu nutzen. Es ist die Frage, ob der Anschaffungspreis tragbar wäre. Allerdings würde ich der KK davon nichts sagen, damit sie nicht die Gesamtversorgung auf Konzentrator umstellt, mir zumindest wäre Flüssigsauerstoff lieber zu Hause.
Du merkst, auch bei dieser wirklich nicht angenehmen Krankheit gibt es Wege, weiterhin vieles von dem zu machen, was man gerne möchte. Leider bedeutet es aber, sich im Vorfeld viele Gedanken zu machen und Spontanität geht anders.
Ich selbst habe mir auf eigene Kosten ein Mobilteil zu meinen beiden von der KK gestellten besorgt, weil mir die beiden bei Dauerflow zeitlich nicht reichten. Wenn man Glück hat, ergibt sich gelegentlich eine günstige Gelegenheit auf Auktionsplattformen. Man muss nur unbedingt darauf achten, dass der Anschlußstutzen passt. Zu teuer sollte das Kaufgerät aber keinesfalls sein, weil man niemanden findet, der es im Notfall repariert. Zumindest ist das meine Erfahrung.
Alles Gute für Deine Schwiegermutter - vielleicht schaut sie selbst hier mal hinein. Es gibt hier wirklich viele gute Hinweise, mir hat das sehr geholfen.

Kata

Beiträge: 136

Re: 20Liter Tank

22.09.2017 21:54:07

Ich habe einen 30 l Tank im Auto bei Bedarf, ist natürlich sehr schwer zum händeln, aber wenn man zu Besuch kommt oder in ein Hotel, da sind sie schon behilflich, diesen Tank aufs Zimmer zu bringen. Zudem haben wir einen Sackwagen, zusammenklappbar von Al.i, für 15 Euronen.
In der Höhe passt der Tank bei uns in den Golf, wird aber seitlich zum befüllen. Ich glaube Vivisol hat keine Topfiller. Naürlich ist eine kl. Ausflugsfahrt oder auch ein Urlaub eine Logistikfrage.

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: 20Liter Tank

23.09.2017 11:39:27

Das geht, man muss nur erst einmal so einen Tank bekommen.
Deshalb der Hinweis, dass der eine Tank eigentlich nicht für eine Woche reicht, wenn mal etwas unvorhergesehenes passiert und sei es, dass die Nachlieferung mal einen Tag später kommt. Der zweite Tank (kleiner!) könnte dann ins Auto und das Problem wäre gelöst.

Ortrun

Beiträge: 56

Re: 20Liter Tank

23.09.2017 14:17:53

Hallo Kata,
wie bist du zu deinem 30l Tank gekommen? Verschrieben vom Arzt, geliehen, gekauft??? Wer befüllt den Tank, dein Versorger ?
Was musst du selbst bezahlen?
Ich glaube das zunächst die Frage die geklärt werden muss!
Was für einen Golf habt ihr? Steht der Tank dann im Kofferraum oder wo?

Über die Beantwortung dieser Fragen würde ich mich freuen! Da ich schon lange mit dem Gedanken eines Tankes fürs Auto beschäftige!

Also ein zweiter Tank( verschriebener Tank )zu meinem 45l Tank kommt nicht in Frage, da dieser bei der wöchentlichen Befüllung meist noch 1/4 bis 1/2 voll ist.
Liebe Grüße
Ortrun

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: 20Liter Tank

13.10.2017 15:52:43

hallo kata!
erst mal, alle sidefiller sind auch topfiller. das trifft auf die großen zu. mobilgeräte gibt es in top- und side-fill-ausführung.
nun zum auto: ich habe meinen 30l behälter im kofferraum. bei meinem honda HRV. im mercedes hatte ich ihn im fond. ich hatte da den einen sitz ausgebaut. und hatte dann den tank hinter mir. bin ich irgendwohin gefahren, dann habe ich mein auto so geparkt, daß ich vor einem fenster stehen konnte und einen schlauch vom auto bis in den raum legen konnte.für ein paar nächte geht das wunderbar.ich brauch 6l/min dauerflow. also nur mut und überlegen hilft. ich wünsche euch immer genug luft unter der nase

elmar.

Angehängtes Bild
48-katze17.gif

Aldo

Beiträge: 70

Re: 20Liter Tank

13.10.2017 20:45:02

Hallo ortrun.
Zu deinem 40 L-Tank kannst du vom Versorger einen kleineren Tank bekommen, wenn du nachweisen kannst, das der 40 l-Tank nicht ausreicht für deine Versorgung. Das Lieferfahrzeug für den Sauerstoff braucht nur in einen Stau zu kommen oder hat einen Unfall, dann stehst du mit deiner Tonne ohne Sauerstoff da, weil die Verbrauchsmenge eben zu knapp bemessen ist um derartige Ereignisse abzudecken. Ergo : ausrechnen wie lang du mit der einen grossen Tonne eigendlich hinkommen müsstest und wieviel du verbrauchst, wenn du öfters mobil unterwegs bist. Mobil verbrauchst du insgesammt mehr, da ja beim füllen des Strollers Verluste hast. Im Zweifelsfall den Lufa fragen.

Gruss
Aldo

Kata

Beiträge: 136

Re: 20Liter Tank

15.10.2017 22:46:17

hallo Elmar Bersch, ich bin wahrscheinlich nicht gemeint....ich hatte keine Frage gestellt...das war Ortrud.

Wir haben einen Golf Plus (4 J. alt), mein 30 l. Tank, habe ich irgendwann vor 8 oder 7 Jahren zusätzlich vom Versorger zum 45 l Tank bekommen, werde alle 14 Tage für beide Tanks eliefert, brauche ausser der Zuzahlung monatl. von 10 Euro nichts zahlen. Wie beschrieben veraucht das Mobilteil mehr Sauerstoff als die normale Zuleitung gleich vom Tank weg.
Um Urlaube zu organisieren rufe ich immer zuvor in den jeweiligen Hotels oder Pensionen an, um vorab zu wissen, ob man Tanks ins Hotelzimmer stellen kann. Also vom Auto durchs Fenster, ist mir noch nie passiert, das sowas möglich wäre.
Muss dazu sagen dass ich auch NIV Beatmung mit Sauerstoff benötige, darum nur den Stroller nachts zu haben, geht nicht, bzw. reicht in keiner Weise aus.

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie