Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "NIV Beatmung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | NIV Beatmung

Seite:  1 | 2  

Helmut Windeln

Beiträge: 1

NIV Beatmung

25.09.2017 10:41:09

Guten Tag
Ich habe u.a.COPD im Endstadium mit Lungenemphysem Osteoporose und Herzinsuffizienz
Meine Behandlung erfolgt u.a.mit einer NI V Beatmung mit O2 Zugabe.
Mein Problem
Wenn ich morgens vom Gerät abgebe habe ich trotz der fest eingestellten 5min.Drucksenkung sehr grosse Probleme in den Alltag zu kommen.Mit Spray und Lippen Bremse brauche ich fastb2 h um einigermaßen klar zu kommen.Eine Überprüfung im Schlaflabor ergab daß alles richtig eingestellt ist.
Hat jemand einen Tip,der mir helfen könnte?
daiges

PeterKN

Beiträge: 1829

Re: NIV Beatmung

25.09.2017 20:07:16

Hallo Helmut,

auch ich habe für die Nacht NIV-Beatmung, allerdings ohne Druckabbau. An das Gerät ist auch Sauerstoff angeschlossen, 3,0 Liter/Minute, der gleiche Wert, den ich auch in Ruhe brauche. Die Einstellungen wurden im Krankenhaus vorgenommen, alle 6 Monate soll ich dort wieder antanzen zwecks Überprüfung. Als Atemmaske habe ich eine für die Nase, keine volle Gesichtsmaske. Die Atmung erfolgt also ausschließlich über die Nase. Mein einziges Problem ist ein trockener Mundinnenraum, da der Luftstrom vom Gerät nicht befeuchtet wird. Deswegen steht neben meinem Bett immer eine Flasche mit Wasser.

Die von dir geschilderten Beschwerden habe ich nicht. Du solltest mal dringend mit deinem Lungenfacharzt darüber reden. Vielleicht stimmt deine Sauerstoffzufuhr nicht. Die NIV-Beatmung soll dabei helfen, das CO2 im Körper abzubauen. Ich stelle also die Frage, ob das Schlaflabor dafür zuständig ist. Es geht ja hier nicht um Schlafstörungen durch Schnarchen. Durch den zusätzlichen Sauerstoff, den wir einatmen. staut sich im Körper das CO2 und kann schlecht abgeatmet werden. Die NIV-Beatmung unterstützt entsprechend die Atemmuskeln.

Herzliche Grüße
Peter

Letzte Änderung: 26.09.2017 14:02:57 von PeterKN

Rebekka

Beiträge: 6

Re: NIV Beatmung

28.09.2017 09:27:46

Hallo Helmut,
auch ich hatte diese Probleme. Habe jetzt ein ganz neues Gerät bekommen und es geht mir besser. Morgens brauche ich nur noch 1/2 Stunde, um in Gange zu kommen. Auch bin ich nicht mehr am Tage so müde.
Gruß Rebekka

Salami

Beiträge: 32

Re: NIV Beatmung

04.10.2017 11:28:55

Hallo und guten Tag an Alle,
bin Samstag mit NIV Gerät Aus der Klinik entlassen worden und muss mich jetzt langsam gewöhnen . Bitte um Tipps wie ihr da vorgegangen seid. Brauche nachts einen Toilettenstuhl neben dem Bett. Vielen Dank für jeden Rat.

Gruß Christa

Hallo to

PeterKN

Beiträge: 1829

Re: NIV Beatmung

04.10.2017 13:32:02

Hallo Christa,

vorsichtshalber darf ich erwähnen, in das Beatmungsgerät darf keine Feuchtigkeit. Der Befeuchtungsbehälter an der großen Tonne muss entfernt werden, der Sauerstoffschlauch direkt an Tonne und Beatmungsgerät angeschlossen werden. Hat dein Beatmungsgerät eine Vorrichtung zum Befeuchten der Atemluft, ist das ok. Mein Gerät hat es nicht und ich habe immer eine Flasche mit Wasser an meinem Bett stehen gegen trockenen Rachen infolge der Beatmung.

Voraussetzung für eine schnelle Gewöhnung ist die Passform der Atemmaske, die sollte fest, aber ohne zu drücken sitzen. Zur Gewöhnung benutze auch tagsüber für eine kurze Dauer das Beatmungsgerät, vielleicht bei einem Mittagsschlaf. Der Rest kommt dann alleine. Vielleicht haben andere hier noch bessere Tipps.

Herzliche Grüße
Peter

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5045

Re: NIV Beatmung

04.10.2017 13:52:28

Salami schrieb:

Hallo und guten Tag an Alle,
bin Samstag mit NIV Gerät Aus der Klinik entlassen worden und muss mich jetzt langsam gewöhnen . Bitte um Tipps wie ihr da vorgegangen seid. Brauche nachts einen Toilettenstuhl neben dem Bett. Vielen Dank für jeden Rat.

Gruß Christa

Ich schalte nachts zum Toilettengang die Maschine ab und danach wieder ein. So erspare ich mir den Stuhl!

Übrigens: ich bin auch Neuling seit vier Wochen und man hat mich im Krankenhaus so gut geschult, dass das alles ganz gut klappt!

Du wirst sehen, es ist alles kein Problem!

Letzte Änderung: 04.10.2017 13:52:58 von Gilla

Kata

Beiträge: 136

Re: NIV Beatmung

05.10.2017 16:50:56

@PeterKN
also dass der Wasserbehälter an der Tonne weg muss, bei NI
V Beatmung.....wer hat dir das gesagt, seit 9 Jahren bleibt der Wasserbehälter an der Tonne bei mir, am NIV Bipap ist ein Befeuchter angeschlossen.
M.E. ist das nicht zutreffend, deine Aussage.
Im Übrigen, könnte ich ohne Beatmungsgerät garnicht mehr einschlafen.

PeterKN

Beiträge: 1829

Re: NIV Beatmung

05.10.2017 19:52:57

Hallo Kata,

welches Beatmungsgerät hast du? Ich habe den ResMed Astral 150. An diesem Gerät kann man eine Befeuchtung anbringen, was bei mir nicht der Fall ist. Der Sauerstoffschlauch wird direkt an der Tonne und am Beatmungsgerät angeschlossen. Der Sauerstoff fließt also durch das Gerät. Der Techniker hat mich bei der Einweisung darauf hingewiesen, dass keine Feuchtigkeit ins Beatmungsgerät kommen soll und so an der Tonne der Befeuchtungsbehälter abzunehmen ist. Zuständig für diese Geräte ist in Deutschland die Firma VIVISOL.

Hertliche Grüße
Peter

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5045

Re: NIV Beatmung

06.10.2017 13:25:34

PeterKN schrieb:

Der Sauerstoffschlauch wird direkt an der Tonne und am Beatmungsgerät angeschlossen. Der Sauerstoff fließt also durch das Gerät.

Der Sauerstoffschlauch wird an der Sauerstoffquelle und dann direkt am Adapter des Schlauches angeschlossen!

Durch das Gerät fließt die Flüssigkeit vom Befeuchter und dann durch den Schlauch zur Maske!

Um die Geräte kümmern sich alle Sauerstofflieferanten, nicht nur Vivisol!

Leider kann ich keine Angaben über den Flüssigkeitsbehälter an der Sauerstoffquelle machen!

LG
Gilla

Letzte Änderung: 06.10.2017 13:27:43 von Gilla

PeterKN

Beiträge: 1829

Re: NIV Beatmung

06.10.2017 14:13:40

Beim Astral 150 befindet sich der Anschluss für den Sauerstoff direkt an der Rückseite des Gerätes. Über einen Adapter wird der Sauerstoffschlauch angeschlossen, also nicht an irgendeinem Atemschlauchadapter. Auch in der Gebrauchsanweisung auf Seite 35-36 wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur trockener Sauerstoff benutzt werden darf.

https://www.resmed.com/de-de/dam/documents/products/machine/astral-2/user-guide/278260_astral-100-150_user-guide_ger_ger.pdf

Herzliche Grüße
Peter

Letzte Änderung: 06.10.2017 14:17:35 von PeterKN

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie