Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Italienurlaub":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Italienurlaub

Gabriela

Beiträge: 86

Italienurlaub

07.11.2017 11:49:13

Hallo meine lieben,

habe vor nächsten Sommer nach Italien zu fahren.

Mein 24 Std. Sauerstoffbedarf hat sich verringert,auch die COPD Stufe.
Nachts benötige ich 1 liter Dauerflow wg.Beatmung,
bei Belastung geht es mit 3-4 Liter Demand.

Was für Geräte könnte ich mir dafür leihen?

Da Flüßigsauerstoff über den Versorger zu teuer kommt(für
880 € wäre die Rückfahrt mit Konzi abgesichert.)Mein Autotank kann auch in Italien nicht befüllt werden.

Gern auch über privat Gaby1805@web.de

Vielen Dank
Gabriela

ursulakb

Beiträge: 1946

Re: Italienurlaub

07.11.2017 17:36:34

Hallo Gabriela,

da kämst Du mit dem Reisekonzentrator 'eclipse 5' gut zurecht,
er kann bis 3 l Dauerflow, z.B für nachts und 14 Stufen im Deman abgeben,
und er ist mietbar, ca. 160,-€ die erste Woche, jede weitere ca. 80,-€
viel Erfolg
ursulaKB

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5045

Re: Italienurlaub

08.11.2017 10:17:49

Hallo Gabriela,

wieso kannst du deine Gerät nicht füllen lassen? Italien hat viele Vivisol-Niederlassungen!

Anbei ein link für Vivisol Italien. Wenn du auf der Karte Italien anklickst, erscheint eine zweite, "dove siamo" (wo wir sind) auf der du alle Orte findest.

http://www.vivisol.it/

Ich würde mit Vivisol Italien Kontakt aufnehmen und nachfragen oder hattest du das schon getan?

Wünsche dir viel Erfolg!

Gruß,
Gilla

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Italienurlaub

08.11.2017 14:57:14

Noch bin ich zwar seit meiner Sauerstoffpflicht nicht im Ausland in Urlaub gewesen, habe aber schon mal für Österreich die Fakten abgeklärt.
Linde verlangt für die Urlaubsversorgung in Österreich fast doppelt soviel als wenn ich bei Vivisol in Österreich direkt Sauerstoff beziehe.
Linde Österreich verweist auf Linde Deutschland und würde nicht direkt liefern.
Ok, für Österreich war das abklären wegen der gleichen Sprache einfacher aber ich könnte mir vorstellen, dass die Fakten für Italien und auch andere Länder ähnlich sind.

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5045

Re: Italienurlaub

08.11.2017 19:06:17

Hallo Gabi,

ich war 2015 in Wien und mir wurde von Vivisol Deutschland mein "Urlaubsanspruch" von zwei Wochen gewährt.

Beliefert wurde ich von Vivisol Österreich - man nahm auch vorher schon mit mir Kontakt auf, wie ich mir die Versorgung wünsche und meine Wünsche wurden auch erfüllt!
Im Hotel angekommen, stand alles bereit und am Abend nahm der Chef von Vivisol Wien wieder Kontakt mit mir auf, ob alles passse!

Ich kann nur positives berichten und es kostete mich - da ja Urlaubsversorgung - nichts!

Ich könnte mir bei Vivisol vorstellen, dass es diese Möglichkeit in Italien auch gibt!.

Bekommen Linde-Patienten keine Versorgung im Urlaub?

Liebe Grüße,
Gilla

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Italienurlaub

09.11.2017 16:53:02

Hallo Gilla, doch klar bekomme ich auch Urlaubsversorgung. Die war aber schon verbraucht, so dass ich für Österreich selbst zahlen müsste.
Außerdem hat sich Linde bzw. deren beauftragtes Reisebüro am Telefon sehr seltsam ausgedrückt. Es hörte sich so an, als würde Linde die Urlaubsversorgung nur in Deutschland übernehmen und nicht im Ausland.
Fakt ist auf jeden Fall, dass Linde die Urlaubsversorgung auf Inseln nicht übernimmt, da muss man zumindest den Inselzuschlag selber zahlen, das ist Bekannten berechnet worden.
Aber da Du schon in Österreich versorgt wurdest kannst Du mir vielleicht die Frage beantworten, ob die blauen Anschlüsse der Toplader auf die Vivisol-Liberatoren in Österreich passen. Dann wäre ich mir sicher, dass meine Mobilteile gefüllt werden können.

Gabriela

Beiträge: 86

Re: Italienurlaub

09.11.2017 18:19:26

Vielen Dank für Eure Antworten.

Bin bei Linde und möchte wegen dem Italienurlaub nicht den Anbieter wechseln.Vivisol bezahlt in Italien die Urlaubsversorgung,wobei es auch immer noch auf die KK ankommt.

Linde übernimmt nur die Urlaubsversorgung in Deutschland.Die Anschlüße von Vivisol in Italien sind auch nicht kompatiebel.
Der Autotank wird nur vom Versorger bei mir zuhaus gefüllt.

Werde mich um den Konzi bemühen.

Nochmals vielen Dank

Gabriela

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5045

Re: Italienurlaub

09.11.2017 20:30:42

Gabi 26 schrieb:

Hallo Gilla, doch klar bekomme ich auch Urlaubsversorgung. Die war aber schon verbraucht, so dass ich für Österreich selbst zahlen müsste.

Aber da Du schon in Österreich versorgt wurdest kannst Du mir vielleicht die Frage beantworten, ob die blauen Anschlüsse der Toplader auf die Vivisol-Liberatoren in Österreich passen. Dann wäre ich mir sicher, dass meine Mobilteile gefüllt werden können.

Ich habe hier und hatte auch in Österreich Sidefill, also gab es kein Problem. Der Vivisol-Chef in Österreich hätte mir aber auch ein Mobilteil zur Verfügung gestellt. Hätte das anders befüllt werden müssen, hätte es auch kein Problem gegeben!

Gilla

Avatar von Gilla

Beiträge: 5045

Re: Italienurlaub

09.11.2017 20:32:27

Gabriela schrieb:

Der Autotank wird nur vom Versorger bei mir zuhaus gefüllt.

Werde mich um den Konzi bemühen.

Wenn du mit Demand zurecht kommst, ist das sicher die beste Lösung!

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie