Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Reingefallen":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | An- & Verkauf | Reingefallen

Seite:  1 | 2  

Gabi 26

Beiträge: 277

Re: Reingefallen

21.11.2017 10:43:48

Die Geräte entleeren sich nicht so schnell, wie Du schreibst, lieber Friedel. Ich nutze z.B. ein Gerät für die Anfahrt, das Gerät läuft 2 Stunden, bleibt ausgeschaltet im Auto und dient mir etwa 10 Stunden später für die Rückfahrt, weitere 2 Stunden, ohne Probleme. Und das bei 3 Litern und somit einer Laufzeit von 4 Stunden 50 Minuten ohne Berücksichtigung des Verdampfungsverlustes. Für die 10 Stunden dazwischen habe ich meine Mobilteile gefüllt dabei und noch nie Probleme gehabt, dass ein Teil leer gewesen wäre.
Bevor ich mich auf solche Abwesenheitszeiten eingelassen habe, habe ich die Geräte auf die Probe gestellt. Ich habe sie am Abend gefüllt und nach 12 Stunden am Morgen getestet, ob noch Inhalt vorhanden war. Nahezu immer war noch ein Inhalt vorhanden und das Mobilteil konnte noch etwa 1 bis 2 Stunden genutzt werden, das war bei den Modellen ein wenig unterschiedlich. Dennoch würde ich nicht auswärts übernachten nur mit Mobilteil, weil ich so viele Teile dann doch nicht habe.

Hinsichtlich der Garantie bzw. Wartung/Reparatur: Da ich selbst nur Geräte mit Kaufnachweis kaufe, gibt es keine Probleme, die Garantie bleibt bestehen und die Wartung wird auch übernommen. Bedingung ist natürlich, dass das Gerät nachweislich gekauft wurde. Sollte man wissen, wenn man kaufen möchte.

Ich weiß auch, dass die Kassen nicht nach Wunschkonzert die Kosten übernehmen. Aber ich bin nicht bereit, mir durch die Krankheit und die Kassen vorschreiben zu lassen, wie lange ich das Haus verlassen darf. Bisher war jeder Arzt der Meinung, dass es für das in-Schach-halten der Krankheit sehr gut ist, wenn ich viel unterwegs und aktiv bin. Da lasse ich mich einfach nicht so schnell ausbremsen sondern suche mir Lösungen. Aber auch das darf jeder machen wie er möchte. Leider kann ich nicht demant versorgt werden, dann wäre alles einfacher.

Rebekka

Beiträge: 6

Re: Reingefallen

21.11.2017 12:07:28

Vielen Dank erstmal für Eure Tips und Anregungen. Den Vrekäufer habe ich bis zum 25.11.Zeit gegeben, mir das Geld zurück zu geben. Wenn nicht, werde ich Ihn Anzeigen.
Es tut mir leid, das jetzt so eine große Aufregung über die Anschaffung(Kasse,privater Kauf) entstanden ist.Ich wollte eigentlich nur wissen, ob jemand schon mal hier in Forum reingefallen ist und wie er sein Geld zurück bekommen hat.Trotzdem nochmals vielen Dank. Gruß Rebekka

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 443

Re: Reingefallen

21.11.2017 17:25:13

Hallo Gaby selbstverständlich ist es jedem überlassen ich selber habe 2 Geräte und einen 20 Liter tank für das Auto
Somit ist meine persönliche Mobilität gesichert .
Natürlich alles vom Versorger ich bin lieber auf der sicheren seite.
Erfahrungen von mit Patienten sagen das Versorger nur ihre eigene Geräte warten und bei Bedarf umtauschen so meine Erfahrungen. Mfg friedel

Gabi 26

Beiträge: 277

Re: Reingefallen

21.11.2017 17:32:31

Mach Dir nur kein schlechtes Gewissen! Wenn durch ein Thema ein Selbstläufer entsteht, kannst Du doch nichts dafür. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass Du Dein Geld zurück bekommst.

Gabi 26

Beiträge: 277

Re: Reingefallen

21.11.2017 17:33:43

friedel 60 schrieb:

Hallo Gaby selbstverständlich ist es jedem überlassen ich selber habe 2 Geräte und einen 20 Liter tank für das Auto
Somit ist meine persönliche Mobilität gesichert .
Natürlich alles vom Versorger ich bin lieber auf der sicheren seite.
Erfahrungen von mit Patienten sagen das Versorger nur ihre eigene Geräte warten und bei Bedarf umtauschen so meine Erfahrungen. Mfg friedel

Deshalb bestehe ich ja darauf, die Originalrechnung zu bekommen, dann ist Wartung und Reparatur kein Problem, ich kann ja beweisen, dass das Gerät von dort ist.

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 443

Re: Reingefallen

21.11.2017 18:54:01

Ja Gaby ein gebrauchtes Geräte von einer Firma aus Bayern in Niedersachsen warten lassen ist kompliziert. Ein Gerät vom Versorger der jeder Woche kommt problemlos.
So sehe ich das. Mfg friedel

anna.werner35

Beiträge: 19

Re: Reingefallen

26.11.2017 16:23:39

Konnte mich nicht eher Äußern da erst vom KH heimgekommen.
Kurze info zur dieser Sache .
Rebekka kaufte dieses Gerät als Gebrauchtgerät ohne Mängel.
Verschickte dieses Gerät an Rebekka wie ausgemacht.
Gerät kam bei ihr auch so an an .
Dann kam Mail Gerät ist angekommen alles in Ordnung.
2 Tage später kam anruf von Rebekka Gerät ist Defekt und hat Risse.
Ich aufgefordert mir Bilder zu Mailen damit ich es zur DHL schadensabteilung senden hääte können (nicht geschehn)
Sie aber nur auf rückerstattung des Kaufpreises gepocht,und wollte eigentlich gar keinen Rucksack und Bericht mehr
Auf grund ihres spätern Briefes sind eindeutige Massive Bruchschäden zu erkennen,die eindeutig nicht bei mir entstanden sind.
Frage ....Warum einmal alles in Ordnung....und dann große Schäden?
Mehr dazau kann und werde ich mich nicht Äußern

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 443

Re: Reingefallen

26.11.2017 16:45:00

Hallo ich will keinem eine schuld geben aber um solche Probleme vorzubeugen ist meine Meinung keine sauerstoff Geräte privat kaufen nur vom Versorger. Er ist immer der Ansprechpartner in solchen fällen.
Mfg friedel

Rebekka

Beiträge: 6

Re: Reingefallen

26.11.2017 17:55:46

Hallo werner,
so wie du es dastellst, stimmt es nicht. Habe erfahren, das du die gleiche Masche vor einen Jahr auch schon gemacht hast. Leider hatte der Herr nicht die Kraft, gegen dich etwas zu unternehmen. Ich werde auf alle fälle morgen zur Polizei gehen und Dich Anzeigen.
LG Rebekka

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie