Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

TBremen

Beiträge: 2

O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

09.02.2018 19:08:26

Hallo Zusammen,

ich schreibe hier für meine Mutter, die seit Jahren an COPD leidet und mittlerweile aus therapiert ist. Aktuell liegt sie im Krankenhaus auf einer "normalen" Station, nachdem sie knapp 2 Wochen auf der Intensivstation lag (Wasser in der Lunge, sehr schlechter Allgemeinzustand).

Hier einige kurze Eckpunkte:
* 24 Stunden Sauerstoffversorgung erforderlich
* aktuell 4-5 Liter
* Lungenemphysem
* seit Jahren Einnahme von Cortison

Während des Krankenhausaufenthalts:
* ca. 14 Tage kein Cortison
* Beta-Blocker bekommen

Aktuelle Situation:
* Sauerstoff aus dem Stroller funktioniert nicht – Sauerstoffsättigung fällt rasch ab. Mit dem Sauerstoff im KH aus der Wand hat sie jedoch keine Probleme.

Zusätzlich:
* Vermutlich wegen Cortison-Entzug: Wortfindungsprobleme / Neurologische Aussetzer

Nun möchte sie / soll sie in ein anderes Krankenhaus verlegt werden, um u.a. das Problem mit dem Cortison anzugehen, jedoch hat sie Angst, dass sie beim Transport intubiert werden muss, was sie generell ablehnt, da sie mit dem Stroller nicht ausreichend versorgt werden kann.

Nun fragen wir uns, warum sie mit dem O2 " aus der Wand" im Krankenhaus klar kommt, mit dem aus dem Stroller jedoch nicht....leider konnte dies auch im KH noch nicht wirklich beantwortet werden, bzw. meiner Mutter noch keine Alternative genannt werden, wie der Transport "sicher" (also ohne zu befürchtende Intubation) durchgeführt werden kann.

Ich hoffe, ich konnte die Frage und Sorge meiner Mutter verständlich formulieren.

Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Antworten / Informationen.

Herzliche Grüße
Thorsten

Aldo

Beiträge: 72

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

09.02.2018 19:39:40

Hallo Thorsten.

Ich neige dazu, die Fehler am Stroller zu suchen. Entweder ist er nicht richtig gefüllt,( Bedienfehler des KH ) nicht richtig eingestellt auf die Sauerstoffabgabe oder das Teil ist ansich nicht ok.
Denn die Versorgung aus der Hausleitung scheint ja ok.
Auch einen Transport könnte man machen da ja viele Krankentransporte mit einer Sauerstoff-flasche ausgerüstet werden können.
Was das Cortison anbelangt, kann ich leider nichts dazu sagen, denn dafür sind die Ärzte zuständig.

MfG
Aldo

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 427

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

09.02.2018 20:19:32

Hallo Thorsten mir ist das problem auch nicht verständlich
Sauerstoff aus dem mobilteil der wand im krankenhaus oder aus dem vorratstank ist gleich.
Mobilteil defekt kann sein aber den Durchfluss erhöhen und testen.
Mfg friedel

Kata

Beiträge: 142

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

09.02.2018 22:38:51

habt ihr schon mal ganz unten im Stroller das Feuchtkissen rausgetan, gewaschen und getrocknet; sollte man nach jeder Füllung machen, es kann sich dort auch Schimmel bilden; evtl. Batterie leer
also bitte den Versorger um ein neues Gerät bitten falls alle "Probleme" nachgeschaut wurden.

ursulakb

Beiträge: 1964

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

09.02.2018 23:27:13

Kann das Krankenhaus den Stroller überhaupt auffüllen? Haben die einen Tank zum Abtanken dort stehen?

Der Transport wird in der Regel mittels Gasdruckflaschen durchgeführt.
UrsulaKB

PeterKN

Beiträge: 1876

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

10.02.2018 00:23:14

ursulakb schrieb:

Kann das Krankenhaus den Stroller überhaupt auffüllen? Haben die einen Tank zum Abtanken dort stehen?

Der Transport wird in der Regel mittels Gasdruckflaschen durchgeführt.
UrsulaKB

Bei uns in Lüneburg sind die Krankenwagen mit Konzentratoren ausgerüstet. Auf den Stationen steht außer aus der Wand Flüssigsauerstoff zur Verfügung, auch Stroller für die Patientensind vorhanden. Mein Stroller konnte dort auch aufgefüllt werden, als ich dort wegen Einstellung des Beatmungsgerätes als Patient war. Einfach mal fragen.

Herzliche Grüße
Peter

TBremen

Beiträge: 2

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

10.02.2018 11:21:10

Hallo zusammen,
erst einmal vielen lieben Dank für die Antworten smile

Nachfolgend einige kurze Anmerkungen dazu (soweit mir möglich):
Die Stroller (es stehen ihr 4 zur Verfügung) sind techn. OK. Sie wurden dementsprechend überprüft. Auch die Bedienung (Befüllung, Filterwechsel / -Trocknung) ist seit Jahren allen Beteiligten (meinen Eltern und meiner Schwester) bekannt. Nichts desto trotz hatten wir uns auch diesbezüglich auf Fehlersuche begeben wink
Im Krankenhaus können die Stroller selbst befüllt werden, da ihr Lieferant einen Tank zum Befüllen ins Krankenhaus geliefert hat.

...und das der "Sauerstoff aus der Wand" identisch ist mit dem aus dem Stroller wurde uns auch vom Krankenhaus mitgeteilt...jedoch bin ich beim lesen Eurer Antworten drauf gestoßen, dass es ja neben dem Flüssigsauerstoff (mit dem sie seit Jahren versorgt wird) ja auch anscheinend die Möglichkeit einer Versorgung mit Gasdruck gibt.

Könnte dies evtl. eine mögliche Erklärung sein?
Werde dem mal nachgehen.

Vielen Dank nochmal & weiterhin alles Gute! smile

PeterKN

Beiträge: 1876

Re: O2 aus Stroller "wirkt" nicht mehr

10.02.2018 20:44:16

Hallo Thorsten,

diese sogenannten Gasflaschen haben ebenso eine Einstellmöglichkeit für die Dosierung, wie andere Sauerstoffgeräte auch. Die Wirkung ist keine andere. Übrigens wird ja der Flüssigsauerstoff im Stroller auch zu Gas, sonst könnte man ihn ja nicht einatmen. Hier nach einer Begründung für die Qualität des Sauerstoffs zu suchen ist Zeitverschwendung, O2 ist nun mal O2.

Es gibt aber Beatmungsgeräte, die die Atemmuskeln unterstützen. Sie dienen dazu, das CO2 während der Nacht abzubauen, da es normal nicht richtig abgeatmet werden kann. Diese Beatmungsgeräte werden vom LuFa verordnet, im Krankenhaus wird die Maske angepasst und die richtige Einstellung vorgenommen.
Der Begriff ist NIV-Beatmung.

Herzliche Grüße
Peter

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

21.02.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie