Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Schmunzelchat":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Wort- und Denkspiele | Schmunzelchat

Seite:  1 ... 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73  

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: Schmunzelchat

20.12.2011 13:33:39

Eine Maus wird von einer Katze verfolgt.
Die Maus rennt auf eine Weide
und sagt zur ersten Kuh: "Rette mich".
Die Kuh antwortet bereitwillig:
"Stell dich hinter mich!"
Die Maus gehorcht und die Kuh lässt einen Fladen fallen.
Doch leider guckt noch der Mäuseschwanz heraus.
Die Katze sieht ihn,
zieht die Maus aus dem Fladen und frisst sie.
Was lehrt uns die Geschichte?
1. Nicht jeder, der dich bescheißt, ist dein Feind.
2. Nicht jeder, der dich aus der Scheiße zieht, ist dein Freund.
3. Wenn du schon in der Scheiße sitzt, zieh wenigstens den Schwanz ein.

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: Schmunzelchat

29.12.2011 09:29:25

Ein armer Gärtner hatte einen Baum an einem Fluss zu pflegen und musste einige Äste abschlagen, die über den Fluss ragten. Da fiel ihm prompt seine Axt ins Wasser. Der Mann begann bitterlich zu weinen, weil er in seiner Armut nicht wusste, woher er eine neue Axt bekommen sollte.
Er weinte so verzweifelt, dass der liebe Gott erschien und ihn fragte, warum er denn so entsetzlich traurig sei.

"Ach," sagte der Mann, "meine einzige Axt ist mir ins Wasser gefallen, und ich bin so arm, dass ich nicht weiß, wo ich eine neue hernehmen soll, damit ich weiter arbeiten kann." Darauf stieg der liebe Gott ins Wasser und kam mit einer goldenen Axt wieder zum Vorschein. "Ist das deine Axt?" fragte er den Mann. "Nein", entgegnete der.

Darauf stieg Gott ein zweites Mal ins Wasser und kam mit einer silbernen Axt wieder heraus. "Ist das deine Axt?" fragte er wieder. "Nein", sagte der Mann abermals.
Da stieg Gott ein drittes Mal ins Wasser und brachte die alte Axt des Mannes mit. "Ist denn das deine Axt?" fragte er den Mann. "Ja, das ist sie!" antwortete der Mann diesmal.

Da war Gott ob der Ehrlichkeit des Mannes so erfreut, dass er ihm alle drei Äxte gab. Und der Gärtner setzte seine Arbeit fort und kam abends glücklich über den erlangten Reichtum nach Hause.

Wenige Tage später war er mit seiner Frau zusammen am Ufer eben jenes Flusses am Arbeiten, als seine Frau plötzlich abrutschte, in den Fluss fiel und unterging. Vor Entsetzen begann der Gärtner noch viel elender zu weinen als das letzte Mal und klagte so heftig, dass wiederum der liebe Gott erschien und nach dem Grund für die Verzweiflung des Mannes fragte.

"Ach Gott, meine Frau ist ins Wasser gefallen", antwortete ihm der Mann schluchzend.
So stieg Gott wieder in den Fluss und kam mit Jennifer Lopez in seinen Händen wieder empor: "Ist das deine Frau?" fragte er den Gärtner.
"Ja, ja!" rief der Mann nach kurzem Zögern.

Da ergrimmte der liebe Gott und donnerte den Mann an: "Du wagst es, mich zu belügen? Verstoßen sollte ich dich auf der Stelle und mit der Hölle strafen!"
Da flehte der Gärtner: "Oh Herr, vergib mir! Was hätte ich denn machen sollen? Wenn ich Nein gesagt hätte, wärst du das nächste Mal mit Claudia Schiffer wiedergekommen, und ich hätte wieder mit Nein antworten müssen. Und dann hättest du mir beim dritten Mal meine Frau wieder gebracht und mir die anderen beiden dazu gegeben. Ich bin aber doch so ein armer Mann, wie hätte ich sie denn alle drei ernähren sollen? Nur deshalb habe ich gleich bei
der Ersten Ja gesagt!"

Und die Moral von der Geschichte?
Männer lügen nur aus ganz ehrenhaften und verständlichen Gründen!

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: Schmunzelchat

31.12.2011 13:58:22

Ein Obdachloser läuft durch die Stadt. Ihm ist kalt und er hat Hunger. Denkt so bei sich, Na, gehst mal in die Kirche, die haben doch immer was für einen armen Schlucker wie mich.
Gesagt, getan, er geht ins nächste Gotteshaus. Und, Tatsache auf dem Altar steht ne Schale mit was Essbarem drin. Natürlich haut unser Freund da kräftig rein. Ist ein bissl zäh das Zeug, aber es schmeckt ganz ordentlich.
Nun, als er grad fertig ist, kommt ein Mann mit Talar herein. Natürlich will sich unser Freund auch bedanken: "Herr Pfarrer, Herr Pfarrer ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass ich in ihrer schönen, warmen Kirche die leckeren Tintenfischringe essen durft!"
Da meint der andere: "Also, wir müssen hier erst mal was klarstellen: 1. Ich bin kein Pfarrer sondern Rabbiner. 2. Dies ist keine Kirche sondern eine Synagoge. 3. Tintenfischringe? Vorgestern war Beschneidung!"

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Schmunzelchat

25.01.2012 09:49:59

Zwei Geschäftsleute in Florida haben sich in dem Laden, den sie gerade anfingen einzurichten,
zu einer Pause auf eines der leeren Regale gesetzt.

Sagt der eine: "Ich wette da kommt gleich so ein seniler Senior vorbei, guckt in den leeren
Laden und fragt, was wir hier verkaufen."

Er hatte es noch nicht ausgesprochen, da bleibt ein Senior vor dem Fenster stehen, schaut rein
und fragt dann: "Was verkauft ihr denn hier?"

Einer der beiden Geschäftsinhaber sagt sarkastisch: "Arschlöcher".

Worauf der Senior sagt:
"Das Geschäft muss sehr gut gehen, wenn nur noch zwei übrig sind!"

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Schmunzelchat

13.02.2012 10:55:03

Die Kneipentür geht auf und herein kommen eine Ossifrau, ein Vietnamese, eine Schwuchtel und ein Rollstuhlfahrer.
Der Wirt grinst und fragt: "Was seid ihr denn für eine lustige Combo?"

Sagt die Ossifrau: "Wir sind die Bundesregierung!"

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Seite:  1 ... 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie