Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Verschlucken von Tablette":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Verschlucken von Tablette

Inga

Beiträge: 17

Verschlucken von Tablette

14.12.2006 20:32:09

Hilfe,
wer weiß Rat:
ich habe jetzt genau vor 4 Std. eine halbe
Theophillin-Tablette (mit Wasser eingenommen) verschluckt, d.h. sie muß in die Lunge geraten sein. Ich huste und huste
bis zum (fast)Erbrechen, der Schweiß steht mir überall - abner es hört nicht auf.
Dazu trinke ich unentwegt Wasser, nützt
nichts. Hattet Ihr das auch schon mal?
Ich will nicht ins Krankenhaus, weil ich
ganz alleine lebe.
Wenn es die ganze Nacht so geht, rufe ich
den Notarzt.
Tschüss, Inga
e-mail inga-Barbara@web.de

Ich suche einen kleinen Spirit 300
oder anderes Kleingerät für die Reise, leer im Koffer zu transportieren. Inga Schäfer

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Verschlucken von Tablette

15.12.2006 05:36:58

Hallo Inga,

ich hoffe für Dich, dass Du Dich nur an der Flüssigkeit verschluckt hast und die Tablette ihren richtigen Weg gefunden hat. Verschluckt hatte ich mich auf schön des öfteren und der Hustenreiz ist so wie Du es beschrieben hast. Ich rufe mich dann selbst zur Ordnung, befehle mir selber ganz ruhig durch die Nase eizuatmen und mit Lippenbremse auszuatmen, das hilft und es hört dann auf. Es ist ein Versuch wert. Aber wenn es nicht aufhört unbedingt einen Arzt anrufen.
Hoffe, daß es Dir jetzt besser geht.
Alles Gute wünscht Dir die Ruhrpottmotte.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie