Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "sauerstoffschläuche":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizintechnik | sauerstoffschläuche

Seite:  1 | 2  

Hedida

Beiträge: 100

sauerstoffschläuche

12.11.2007 12:52:32

Habe gelesen das es sauerstoffschläuche mit isolierung gibt. Hat jemand damit schon erfahrung gemacht? Bilden die kein kondenswasser, oder für was ist die isolierung gut. viele Grüße Lothar

merlin

Beiträge: 23

Re:sauerstoffschläuche

12.11.2007 18:42:40

Hallo Lothar!

Wo hast du das gelesen?
Würde mich sehr interessieren!
Aber so wie ich bis jetzt gelesen habe, ist das nur bei Sauerstoffschläuchen die zum schweißen benutzt werden der Fall.
Da ich immer Kondenswasser,trotz Wasserfalle,im Sicherheitsschlauch hatte,haben wir tatsächlich Schlauch-Isolierung
(für Rohrleitungen)um den Sauerstoffschlauch gemacht.
0,49 Euro der lf.Meter UND es hat geklappt!
Unser Schlafzimmer sieht jetzt aus wie eine Raumstation!
Aber Hauptsache es hat geholfen!!



Gruß
merlin
lol lol :silly:

Hedida

Beiträge: 100

Re:sauerstoffschläuche

12.11.2007 23:16:58

Und hast du auch leitungen durch die Wand in ein anderes zimmer verlegt? hast du die Durchbrüche durch die Wand auch Isoliert. Ich suche mal wo ich das gesehen habe. Viele grüße Lothar

ilcfri

Beiträge: 5

Re:sauerstoffschläuche

23.11.2007 19:40:00

ilcfri

Beiträge: 5

Re:sauerstoffschläuche

23.11.2007 20:06:50

Hallo und guten Abend, ich bin neu hier,
deswegen war der PC im vorhergehehenden
Beitrag schneller als ich.
Bin seit 6 Wochen Sauerstoffnutzer und habe folgendes Problem:
Der Konzentrator steht im OG und ist mit meinem CPAP (seit 8 J.) verbunden. Mir schwebt vor, eine Leitung nach unten in das EG zu verlegen, damit ich auch hier Sauer- stoff zur Verfügung habe. Dazu brauchte ich
aber am Konz. eine Weiche mit Absperr-
ventil. Habe einen "DEVILBISS 515 AKS"

Gibt es so etwas? Wer hat damit Erfahrung?
Für die Antwort meinen Dank.
Gruß Fritz

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:sauerstoffschläuche

24.11.2007 06:15:48

Guten Morgen Fritz,
ersteinmal herzlich willkommen.
Deine Frage kann ich leider nicht beantworten werde aber nachfragen und Dir die Antwort hier reinstellen.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Marimo

Beiträge: 668

Re:sauerstoffschläuche

24.11.2007 12:57:47

Hallo Fritz,
da ich bis August auch einen Konzi hatte, kann ich Dir nur raten, einfach abends die Schläuche zu wechseln, Du nimmst den Tag-Schlauch ab und steckst den Nachschlauch drauf, no Problem. Aber die Leitung sollte nicht länger als 10 m sein, sonst geht zu viel Sauerstoff verloren. Ist Dir mit Flüssig-O2 nicht besser geholfen? Dann könntest Du einen Tank ins Schlafzimmer stellen und einen in den Wohnbereich und damit wäre das Problem der Leitung aufgehoben. Wieviel Liter Sauerstoff nimmst Du denn?

LG Marion

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:sauerstoffschläuche

26.11.2007 18:02:17

Hallo Fritz,
habe nachgefragt und hier ist die Antwort:
Konzentrator und CPAP:

Meines Wissens nach gibt es keine ?offiziellen? Weichen oder Absperrventile für die Sauerstoffleitungen, aber natürlich basteln einige Patienten selbst damit herum. Ich persönlich würde allerdings von solchen ?handgemachten? Lösungen abraten und statt dessen lieber zwei separate Leitungen legen, von denen dann eben ? je nach Bedarf ? die richtige am Konzentrator angeschlossen wird. Dies funktioniert auf jeden Fall sicherer und zuverlässiger als etwas ?Gebasteltes?, außerdem sollte die Verbindung zu einem CPAP- oder Beatmungsgerät immer trocken, zur Nasenbrille dagegen ja immer befeuchtet sein.


Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

ilcfri

Beiträge: 5

Re:sauerstoffschläuche

27.11.2007 19:07:52

Guten Abend Elke,
vielen Dank für Deine Antwort und Deine Bemühungen.
Das Problem CPAP Und Konz. hat schon der Techniker mit einem Adapter am CPAP-Schlauchausgang gelöst.
Den Schlauch abwechselnd an den Konz. anzuschließen traue ich mir nicht. Die Konstruktion am Ausgangsventil ist aus Plastik und macht einen sehr zerbrechlichen Eindruck.
Für OG und EG schwebte mir so etwas, wie "Schlauchsystem im Eigenheim" vor. Habe vor Jahren, als ich noch nicht betroffen war, so was in einem Bericht in der Tageszeitung gesehen.
Bekam aber heute von einem Bekannten den Tipp: Aquarium. Da gibt es alles Mögliche an Verbindungen und Absperrventilen. Ich mich da mal schlau machen.
Mfg Fritz

ilcfri

Beiträge: 5

Re:sauerstoffschläuche

27.11.2007 19:23:00

Guten Abend Marion,
vielen Dank für deine Zuschrift.
Die Schläuche ca 4 mal am Tage umzustecken traue ich mir nicht, da die ganze Sache am Ausgangsventil sehr zerbrechlich wirkt.
Die Schlauchlänge im Einzelnen wird kaum über 5 m hinausgehen. Mir ist etwas anderes eingefallen. Ich werde darüber berichten.
Flüssig O-2 ist mir im Moment noch kein richtiger Begriff.
2 l Sauerstoff nehme ich im Moment, mal sehen, was da noch alles kommt.
Mfg Fritz

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

23.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie