Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sterilwasser":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Sterilwasser

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

aldiweil

Avatar von aldiweil

Beiträge: 33

Re:Sterilwasser

18.11.2007 15:51:18

Hallo Karola,

bei meiner KK (KKH) und anderen Kk's erfolgt die Versorgung mit diesem Hilfsmittel (Flüssigsauersterstoff) im Rahmen einer Versorgungspauschale.

Das bedeutet, dass die Kosten für Wartungen, Reparaturen, Zubehörteile und bestimmte Zurüstungen sowie Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien mit dem Versorger bereits abgegolten sind.

Das Sterilwasser (z.B. RESPIFLO 325 ml mit Adapter) ist in der Pauschale, die die Versorger von den Kk's bekommen mit enthalten - wie die Nasenbrillen auch.

Du musst das - notfalls mit Nachdruck ? einfordern

WEGEN ERHÖHTER INFEKTIONSGEFAHR IST AUS MEDIZINISCHEN GRÜNDEN EIN STERIL-WASSER-SYSTEM ZWINGEND NOTWENDIG

Gruß und schönes WE!

aldiweil und sowiso
Es gibt nichts, was allen gefällt! (Petronius)

karola

Beiträge: 912

Re:Sterilwasser

19.11.2007 18:22:29

vielen Dank, Aldiweil,-

ich werde mich darum bemühen!!

Hatte aber heute in der Apotheke das Gefühl, dass die sich nicht so richtig auskennen,-
werde wohl mal woanders schauen,-
schönen Abend noch,..

karola

aldiweil

Avatar von aldiweil

Beiträge: 33

Re:Sterilwasser

19.11.2007 21:19:19

karola schreibe:

...
Hatte aber heute in der Apotheke das Gefühl, dass die sich nicht so richtig auskennen,-
...

Hallo karola,

Apotheke ??

KK zahlt in deinem Fall an Linde (Leistungserbringer) und Linde liefert an dich kein Verbrauchsmaterial.

1. Bei deiner KK oder Berufsgenossenschaft erkundigen ob mit Linde eine Versorgungspauschale besteht.

2. Wenn ja, was beinhaltet die Versorgungspauschale?

 Nasenbrillen und Sauerstoffmasken
 Sauerstoffschläuche
 Sprudelanfeuchter
 Wasserfallen
 Filter
 Sterilwasser
...

3. Mit Linde Sachbearbeiter (nicht Linde-Monteur) die Sache klären und einfordern.

Gruß und Glück aldiweil

aldiweil und sowiso
Es gibt nichts, was allen gefällt! (Petronius)

Marimo

Beiträge: 668

Re:Sterilwasser

20.11.2007 22:44:46

Hallo Karola,

nicht Apotheke, die hat damit nichts zu tun, wirklich nur mit Linde sprechen. Hat bei mir auch was gebracht und nicht abwimmeln lassen, drauf bestehen, dass in der Versorgungspauschale das Steril-Wasser mit enthalten ist. Ggf. Berufsgenossenschaft einschalten.

LG Marion

karola

Beiträge: 912

Re:Sterilwasser

21.11.2007 06:42:50

@ aldiweil

@ Marion

Vielen Dank, na, dann brauche ich mich ja nicht zu wundern !!!
Wenn von Anfang an der Linde-Monteur uns gesagt hätte, dass man nur Sterilwasser verwenden soll, wäre alles beim Besten.

Leider habe ich mit den Linde-Sachverständigen auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Ich wurde von einigen Mitarbeitern so "saudoof" -sorry- angeredet, dass ich einmal einfach den Hörer aufgelegt habe.

...na ja, meine seelische Haut ist schon ein bisschen dünn, momentan,- trotzdem.......

Also, ich werde mich heute noch mal mit Linde auseinandersetzen !!!

Vielen, Vielen Dank !!!

karola

merlin

Beiträge: 23

Re:Sterilwasser

21.11.2007 10:20:29

Hallo Karola!

Den Hörer aufgelegt habe ich auch schon,weil ich auch so doof angemacht wurde.
Ich kam mir vor wie ein Lehrling der vom Meister nieder gemacht wird!
Ob die denken mit uns Kranken können sie das machen?
Es ist so traurig, dass man immer wieder so kämpfen muß.
Wir brauchen unsere Kraft für unsere Krankeit!
Das habe ich dann auch dem Vertreter der Firma Crio gesagt.

Ich wünsche dir viel Erfolg und viel Kraft
und laß dich nicht unterkriegen!

Lieben Gruß
merlin

karola

Beiträge: 912

Re:Sterilwasser

21.11.2007 15:11:41

vielen Dank, lb. Merlin,-

nein,nein, ich lasse mich nicht unterkriegen!!

Ich bin keine Betroffene, d.h. schon,-
das Sauerstoffgerät braucht mein Mann, durch die Asbestose (mit Tumor) ist er leider nicht mehr in der Lage, sich mit "solchen" Leuten auseinanderzusetzen,-
aber dafür bin ich ja da.


lG
karola:angry:

Hedida

Beiträge: 100

Re:Sterilwasser

30.11.2007 18:06:59

Hallo, wenn ich mir Sterilwasser kaufe, 650 ml, habe ich cirka 12 Tage daran. Kann ich das Sterilwasser bedenkenlos diese zeit am Konzentrator lassen ? .An dem Sterilpack ist doch eine Verschraubung für den Konzi, und ein Anschluß für den Schlauch daran, oder ? Viele Grüße Heidi und Lothar

karola

Beiträge: 912

Re:Sterilwasser

30.11.2007 21:24:09

hallo Heidi und Lothar,-

diese Frage stelle ich mir auch immer wieder.
Uns wurde von dem Linde-Monteur gesagt, man sollte alle 2-3 Tage das Wasser erneuern und neu auffüllen.
Ich kaufe immer gerade so viel Sterilwasser, wie ich für Göga für eine Woche benötige und lagere dieses im Kühlschrank.

Ich würde es nicht 12 Tage dranlassen,-
aber wie gesagt, ich bin ein "Frischling",...

lG
karola:whistle:

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Sterilwasser

01.12.2007 04:47:14

Hallo,
wenn Ihr selber Wasser abkochte solltet Ihr das Wasser jeden Tag erneuern. Destiliertes Wasser sollte man nicht verwenden. Steriles Wasser in ja in einem geschlossenen System und wird am Konzi oder am Tank per Adapter angechlossen und dann bleibt das bei mir so lange dran bis es aufgebraucht ist (ist ja dann ein geschlossenes System (so wie im Krankenhaus, da bleibt das ja auch dran und wird erst erneutert wenn es leer ist.
LG Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie