Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Allergie durch Konzentrator?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Allergie durch Konzentrator?

Seite:  1 | 2  

Babsi

Beiträge: 46

Allergie durch Konzentrator?

11.12.2007 21:26:06

Hallo,
ich/wir bräuchten mal Rat und Hilfe von den "alten" Hasen:
Mein GG hat seit gestern einen Konzentrator im Hause und in gebrauch. Seit dem tränen mir die Augen und die Nase ist gereizt und läuft.
Wer hat Erfahrung damit?
Ist das nur bei neuen Geräten und in der Anfangszeit so? Lässt das mit der Zeit nach?
Bin für jeden Tip dankbar.
Babsi

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Allergie durch Konzentrator?

12.12.2007 05:46:18

Hallo Babsi,
davon habe ich bisher noch nie was gehört. Aber vielleicht kann Dir hier jemand anderes zu diesem Thema berichten.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

karola

Beiträge: 912

Re:Allergie durch Konzentrator?

12.12.2007 05:52:13

Hallo Babsi,-

das ist ja interessant !!
Mein Göga hat seit fast 8 Wochen das Sauerstoffgerät und hatte am Anfang einige Schwierigkeiten, allerdings nicht so extrem wie Deiner !!

Jetzt hat es sich eingespielt, nur die Mund-und Nasentrockenheit muss noch "bekämpft" werden.

Seit wir am Montag einen neuen Konzentrator bekommen haben, hat sich der Zustand allerdings schon gebessert.


Vielleicht ist Dein Mann gegen die Kunststoffschläuche allergisch ??

Mein Mann kann leider das Haus nicht mehr verlassen, sonst könnten wir es beim Pulmologen testen lassen, der ist gleichzeitig Internist und Allergologe.

Viel Erfolg,-

lG karola

karola

Beiträge: 912

Re:Allergie durch Konzentrator?

12.12.2007 05:55:49

Uppps,-
sorry lb. Babsi,-
man sollte erst richtig lesen und dann antworten,-
aber es ist ja wirklich noch sehr früh !!

DIR tränen die Augen und DEINE Nase ist gereizt??

Also, das tut mir leid,-
aber ich denke, dass es wirklich nur ein unglücklicher Zufall sein kann.

Beobachte das doch noch eine kleine Weile und besprich es mit Eurem Arzt, wenn es nicht besser werden sollte.

lG
karola:

Gisbert

Avatar von Gisbert

Beiträge: 684

Re:Allergie durch Konzentrator?

12.12.2007 07:52:01

Hallo Babsi
Dir ist vermutlich mit Mutmasungen nicht viel geholfen.Das sieht mir aber sehr aus,als wenn du auf irgendetwas allergisch
reagierst,was mit dem Konzentrator mitgeliefert,Schläuche,Nasenbrille deines
Mannes(PVC).Kann sein ,wenn die Weichmacher
des PVC ihre Gertuchsintensität nicht mehr abgeben,dass du Ruhe hast.Hier würden Silicon-Schläuche möglicherweile helfen.
Auch Siliconbrillen sind neuerdings im Handel.Gegen den Kontakt mit den Schläuchen
kannst du dich schützen,aber alles ist halt
nur reine Spekulation.Drücke euch die Daumen. Gisbert

Marimo

Beiträge: 668

Re:Allergie durch Konzentrator?

12.12.2007 09:20:31

Hallo Babsi,
kann es sein, dass Du eine Stauballergie entwickelst? Denn durch den Konzi wird eine Menge Staub aufgewirbelt und es kann ja sein, dass Du darauf allergisch reagierst. Warte erst einmal ein paar Tage, ich würde sagen bis nach dem Wochenende, ab und dann geh zum Arzt und laß Dir das bescheinigen. Vielleicht hat Dein Mann dann das Glück, dass er sofort Flüssig-Sauerstoff bekommen kann. Der ist bedeutend angenehmer als der Sauerstoff aus dem Konzentrator.
Jetzt weiß ich nicht, was ich Dir wünschen soll, dass Deine allergische Reaktion schnell vergeht oder dass sie bleiben soll, weil es für Deinen Mann angenehmer ist? Ach, ich wünsche euch beiden einen schönen Tag und schick euch ganz liebe Grüße


Marion

Babsi

Beiträge: 46

Re:Allergie durch Konzentrator?

12.12.2007 18:25:37

Danke für Eure Antworten
@ Marion, Flüssig-Sauerstoff wird morgen geliefert..
Vielleicht wird es dann besser?
Aber der Konzentrator sondert so einen unangenehmen Geruch ab (den aber leider nur ich wahrnehme) und der ist wahrscheinlich der Verursacher.
Die Hotline der Lieferfirma meinte nur, das hätten sie noch nie gehabt, und ob wir denn ausreichend gelüftet hätten *grummel*
Wir haben Winter, und da kann net den ganzen Tag das Fenster offen stehen.
Babsi

Marimo

Beiträge: 668

Re:Allergie durch Konzentrator?

13.12.2007 20:03:40

Hi Babsi,
weißt Du, die gehen nach dem Motto, lieber mal erfrieren als ermiefen (lach). Aber ich habe auch so eine empfindliche Nase und rieche Sachen, die andere nicht wahrnehmen. Es ist bestimmt der Konzi, der Dir die Allergie verschafft hat. Warte mal ab, ob es anders wird, wenn der Flüssig-Sauerstoff da ist.

Liebe Grüße

Marion
P.S. Ich war gestern abend leider nicht zu Haus, deshalb komme ich erst jetzt dazu, Dir zu antworten, sorry!!!!

Babsi

Beiträge: 46

Re:Allergie durch Konzentrator?

13.12.2007 20:51:42

Tja, das war´s dann mit austesten, ob Flüssig-Sauerstoff besser ist sad
Obwohl verordnet, wurde das durch die KK abgelehnt.
Mein Mann hat jetzt 3 transportable Flaschen mit Trockensauerstoff :angry:
Und wenn die leer sind, müssen wir sehen, wo wir diese gegen volle austauschen können.
Heute Abend waren wir mal für knappe 2 Stunden weg und die erste Flasche ist schon halb leer.
Müssen wir uns das gefallen lassen?
Babsi

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Allergie durch Konzentrator?

14.12.2007 05:23:11

Hallo babsi,
lege Einspruch ein und begründe es damit, daß die Flaschen zum Tragen zu schwer sind bezihe Dich auf das Grundgesetzt in dem ja steht, daß jeder Mensch frei ist, aber mit der Flaschenversorgung die Freiheit beschnitten ist. Seid Ihr im Sozialverband? Hilfreich ist z.B. der VdK. Der Beitrag kostet so um die 5 Euro im Monat. Die machen nichts anderes als Einsprüche oder Klagen gegen Sozialbehörden. Die bleibt nichts anderes übrig als zu kämpfen, das ist die einzige Xhance die ihr habt um Flüssigsauerstoff zu bekommen. Gut wäre es auch wenn der Lungenfacharzt eine trifftige Begründung schreiben würde, warum Flüssigsauerstoff angezeigt ist.
Drücke die Daumen beim kämpfen.
Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie