Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Helios Marathon":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Helios Marathon

sya

Beiträge: 3

Helios Marathon

23.02.2008 14:08:28

Hallo an alle
Heute habe ich mal eine fragean euch.Ich habe ein mobiles sauerstoff gerät mit dem ich nicht klar komme(zu schwer,unhandlich und kein dauer flow)ich hätte gerne den Helios Marathon,mein Arzt würde mir auch ein Rezept ausstellen,ich weiß nur nicht wo ich das Rezept dann abgebe.
wir haben nur das eine sanitätshaus und die sagen das sie das nicht haben.Was kann ich denn jetzt tun,es muß doch möglich sein an so ein Gerät zu kommen,bei der Kasse hab ich nach gefragt aber die verweisen mich an unser Sanitätshaus.Vielleicht kennt ihr jemanden
über den ich das beziehen kann.
LG Hoops:dry:

Siegfried

Beiträge: 755

Re:Helios Marathon

23.02.2008 15:05:19

Hallo Hoops

erst einmal solltest du klären, was das dich kostet. Oder spielt das für dich keine Rolle?
Eigentlich gibst du ds Rezept bei Deiner Krankenkasse ab und die veranlaßt dann alles. Laß dich nicht einfach abweisen.

Ansonsten kannst du die lieferanten leicht hier über die LOT erfahren. Klicke dich bei den
entsprechenden Threads ein.
Oder auch übers Internet.
Aber dann muß du das Gerät auch voll bezahlen.

Wenn Du kein Privantpatient bist, sagt das Rezept ja nur, daß Du dieses Gerät benötigst.

Sicherlich bekommst du von hier noch bessere
fachmännische Beratung. Nur unser Mädel schläft sicherlich noch.:P

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Siegfried

sya

Beiträge: 3

Re:Helios Marathon

23.02.2008 17:59:42

Hallo Siegfried
Danke für deine Antwort.
Geld spielt natürlich eine rolle bei mir,bekomme nur eine kleine rente,und bin gesetzlich versichert.
LG Hoops

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Helios Marathon

23.02.2008 18:14:29

Hallo Hoops,

Wenn Du sfchon Flüssigsauerstoff hast dann hat Siegfried Dir schon die richtige Auskunft gegeben. Falls Du aber einen Konzentrator und Flaschen hast dann muß die Kasse sowieso über die Bewilligung entscheiden. Erkundige Dich evtl. auch mal bei der Fa. Linde, die den Helius vertreibt. Dort kannst Du fragen ob Du die Verordnung einreichen kannst und die sich mit Deiner Kasse in Verbindung setzen. Wenn das Gerät von Deiner Kasse genehmigt wird, dann mußt Du nur die gesetzliche Zuzahlung für Heilmittel (10,-- Euro) bezahlen oder reiche das Rezept bei Deiner Kasse ein und die muß das weitere Procedere veranlassen und wenn das Sanitätshaus bei Euch am Ort das Gerät nicht liefern kann, dann muß Deine Kasse eben einen anderen Versorger einschalten.
Liebe Grüße Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

sya

Beiträge: 3

Re:Helios Marathon

24.02.2008 09:01:42

Hallo Elke
Deine antwort hilft mir ein großes stück weiter
vielen dank.
Ich habe für zuhause ein konzentrator,und für unterwegs die flaschen.
lg Hoops

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Helios Marathon

24.02.2008 12:20:26

Hallo hoops,
da durch bisher den Konzentrator und Flaschen hast muß Dein Lungenfacharzt dir eine Verordnung über Flüssigsauerstoff ausstellen und diese auch begründen (das geht am besten über Mobilität und auch daß Dir die Flaschen zu schwer sind). Diese Verordnung reichst Du dann bei der Kasse ein. Oft versuchen die Kassen Flüssigsauerstoff abzulehnen, da diese Versorgung teurer ist als die Kombination Konzi und Flaschen. Aber da mußt Du mit Hilfe Deines Lungenfacharztes hartnäckig bleiben. Hilfsreich ist es wenn Du z.B. im VdK bist. Die setzen sich für belange ein gegenüber Sozialträgern wie krankenkassen, Pflegekassen, Versorgungsamt, Rentenversicherung. Der Beitrag in diesem Verband kostet ca. 5,-- Euro im Monat. Aber versuche erst eimal so auf Flüssigsauerstoff umgestellt zu werden.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie