Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

Seite:  1 | 2 | 3  

Babysueundgina

Beiträge: 23

HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

27.02.2008 19:06:45

Hallo,


meine Katze zerbeißt mir auf einmal den Schlauch. Ich habe heute einen neuen langen Schlauch drangemacht, weil ja mal wieder gewechselt werden muß. Und da war nach einiger Zeit ein Tröpfchen drin, das gewandert ist. Das hat sie ständig angeschaut und auf einmal sah ich sie, daß sie mit rumspielte. Und ich fand dann auch gleich die kleine Löchlein. Da kam Luft raus.

Was kann ich da machen? Das ist ja schlimm. Über ein Jahr ging das gut. Wir haben fünf Katzen. Zwei davon haben heute dran rumgemacht.

Hab mir schon überlegt, einen 14 Meter langen Strickschlauch zu stricken und den Schlauch damit anzuziehen. Ein Kabelkanal aus dem Baumarkt ist doch bestimmt zu hart und nicht so beweglich. Oder?


verzweifelte Christine

ursulakb

Beiträge: 1945

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

28.02.2008 08:38:26

Hallo Christine,

über dieses Problem wird immer mal wieder von Katzenfreunden berichtet.
Ganz wichtig, es sollte sich niemals Kondenswasser in den Schläuchen befinden. Eine Wasserfalle kann da schon helfen, bzw. auch das Hochlegen des Verlängerungsschlauches.
Bitte den Verlängerungsschlauch auch nicht unter einem Strickschlauch oder Kabelkanal verstecken. Denn dann würdest Du nicht sehen, dass sich Kondenswasser bildet, was immer raus muss.
Wenn Deine Katzen nach wie vor Interesse an den Schläuchen zeigen, hilft nur konsequente 'Katzenerziehung'.
Dazu viel Erfolg
UrsulaKB

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

28.02.2008 10:17:43

Hallo Christine,
wie Ursula schon gesagt hat, ist es nicht gut irgend etwas um den Schlauch zu machen.
Ich habe auch 4 Katzen und als ich unsere Pipper bekommen habe war das am Anfang auch ein Problem, denn Pipper war ein katzenbaby von 7 Wochen als es zu uns kam und spielte mit allem was sich bewegte. Sie hat innerhalb einer Woche gelernt: Damit darf ich nicht spielen und seitdem ist der Schlauch ein Tabu. Ansonsten ist es ein kleines freches Kätzchen: macht Fernseher an, am besten im schlafzimmer und im Wohnzimmer, macht unsere Nachttischlampen an, drückt die WC-Spülung, macht den Schiebekleiderschrank und sämtliche Türen auf usw. aber meine Schläuche sind für sie tabu. Die anderen Katzen interessieren die Schläuche eh nicht. Das mußt Du Deinen Mietzen unbedingt wieder abgewöhnen und dabei wünsche ich Dir viel Erfolg.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Babysueundgina

Beiträge: 23

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

01.03.2008 00:58:02

Hallo,

mit Erziehung hat das nichts zu tun. Seit 15 Monaten habe ich schon Sauerstoffversorgung zuhause und die Schläuche haben die nie interessiert und dann aus heiterem Himmel.

Jetzt habe ich ein Kabelkanal außenherum. Aus dem Baumarkt.

Seit Donnerstag geht es mir so dreckig. Ich hatte in der letzten Woche einen Magen-Darm-Infekt, dagegen habe ich allerdings Tabletten genommen. Mir ging es aber dann von Tag zu Tag schlechter. Nahm zu und mein Bauch wurde auch immer diker. Ich konnte kaum noch auf dem Rücken schlafen. Ich konnte nur noch 5 Meter in der Wohnung gehen, sofort Atemnot. Ich dachte erst, das hat was mit dem Infekt zu tun. Ich wollte eigentlich ins Krankenhaus. Da sah ich, dass die Katze den Schlauch kaputtgebissen hat. Neuen dran, dann muß die den auch wieder gebissen haben. Heute morgen war nämlich wieder ein Loch drin.

Jetzt weiß ich auch, warum ich zugenommen habe, obwohl ich Durchfall hatte und kaum was essen konnte. Und warum ich einen so dicken Bauch innerhalb einiger Tage bekommen hab.

Andauernde Sauerstoffunterversorgung. Das führt zu Wassereinlagerungen im Bauch.

Oh, Mann - echt schlimm. Jetzt bekomme ich wieder die richtige Menge Sauerstoff, bis das Wasser aber wieder weg ist, wird auch etwas dauern.



Christine

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

01.03.2008 07:08:41

Hallo Christine,
Du bist doch hoffentlich bei dieser Konstellation zum Arzt gegangen oder?
Mit der Ummantelung haben wir Dir gesagt, daß das nicht gut ist, aber Du bist selber für Dich verantwortlich.
Ich wünsche Dir alles Gute, vor allem das es Dir schnell wieder besser geht.
Liebe Grüße Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Marimo

Beiträge: 668

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

01.03.2008 17:34:55

Hallo Christine,
hast Du denn jetzt eine Wasserfalle in Deinen Schlauch eingebaut? Dann kann sich auch kein Kondenswasser im Schlauch bilden. Und wie oft wechselst Du denn Dein Schlauchsystem? Mir wurde damals aufgegeben, alle 2 Wochen das gesamte Schlauchsystem zu wechseln und das mache ich auch ganz konsequent. Die Wasserfalle bekommst Du von Deinem Sauerstoff-Lieferanten. Bei Die mal mit in Dein System ein, dann hast Du auch keine Probleme mehr mit den Katzen.

Liebe Grüße
Marion

Babysueundgina

Beiträge: 23

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

04.03.2008 02:30:18

Hallo,

ja, ich war beim Arzt. Es kam alles zusammen. Jetzt habe ich ein Antibiotika, weil ich wieder Husten bekam und innerhalb einiger Stunden war schon die Temparatur runter und mir geht es schon besser.

Morgen kommt der Sauerstoffmann, den frag ich dann gleich.

Vielen Dank für die Tipps.

Ich weiß, ich höre mich verantwortungslos an, wenn man das so liest, aber manchmal sind Tage, da denke ich, jetzt will ich nicht mehr. Es reicht. 28 Jahre krebskrank. Die dritte Krebserkrankung mit all deren Tiefen und das bei erst 44 Jahren. Da ist es kein Wunder, wenn man manchmal denkt, es ist einem egal. Aber zum Glück raffe ich mich immer wieder auf. Und mein Mann passt ja auch auf.

Also den Schlauch mit Nasenbrille wechsle ich einmal die Woche. Den langen Schlauch, da hat mir der Sauerstoffmann gesagt, einmal im halben Jahr. Das wäre ja ganz schlimm, dann würde das ja nicht stimmen.

Gruß

Christine

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

04.03.2008 05:39:28

Hallo Christine,
gut das Du den Arzt auzfgesucht hast und das es Dir jetzt schon ein klein wenig besser geht. Ich kann verstehen, daß man manchmal keine Lust hat zu kämpfen, aber es lohnt sich, denn das Leben bietet trotz unserer Erkrankung noch viele schöne Stunden und ich denke Deine Katzen geben Dir ganz viel Liebe genauso wie Dein Mann. Denk dran die haben Dich lieb und die brauchen Dich.
Sie lieb von mir gegrüßt
Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Marimo

Beiträge: 668

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

04.03.2008 21:35:40

Hallo Christine,
tu Dir selbst den Gefallen, und wechsele das gesamte Schlauchsystem spätestens nach 14 Tagen. Das ist gesünder für Dich. Und ich kann Dich auch nur bitten, denke auch an Deine Lieben, die brauchen Dich. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man manchmal die Nase voll hat vom Leben und man überlegt, ob sich das alles noch lohnt - Ja, es lohnt sich. Das Leben hat noch so viele schöne Seiten. Allein wenn ich raus in die Natur schaue, die ersten Blüten sind zu sehen, die Krokusse stehen voll in der Blüte. Da kann ich wirklich nur sagen, ja, das Leben ist schön. Auch für Dich.

Ganz liebe Grüße

Marion

elmar bersch

Beiträge: 336

Re:HILFE - Katze zerbeißt mir meinen Schlauch

07.03.2008 08:59:19

Hallo liebe Christine!
möglicherweise kannst Du ja auch einmal versuchen den Silikonschlauch Formnummer S 6,0 x 2,0 mm a 15 mtr.
Qualität ST-EC-60-001 zu verlangen und zu nehmen. Dieser ist zwar recht stark, aber er ist fast undurchsichtig und damit für die Miezen uninteressant. Er ist auch relativ sicher vor zu starker verdrehung. Durch sein Gewicht liegt er auch recht gut am Boden. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Diesen brauchst Du auch nicht alle 14 Tage zu wechseln, hier langt ein viertel Jahr. Solltest Du mit einer Länge von 7 Metern auskommen da hast Du ja dann 2 Schläuche und damit stellt sich dann die Frage des Wechsels kaum noch. Du kannst ja den Schlauch nach Gebrauch verlangen. Einen Versuch ist es bestimmt wert.
mit bestem Gruß und baldigster Genesung Elmar
:P :dry:

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie