Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sauerstoff in der Nacht":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Sauerstoff in der Nacht

stefferl

Avatar von stefferl

Beiträge: 545

Sauerstoff in der Nacht

03.03.2008 23:28:58

Ich habe gerade im Reiseforum gelesen, daß eine Patientin den Sauerstoff ununterbrochen braucht und sie nachts eine Maske verwendet. Ich habe das Problem, daß ich manchmal nachts munter werde und merke, daß ich den Schlauch gar nicht oder nur zur Hälfte in der Nase habe. Je nachdem wie stark ich dann schwitze, kann ich mir ausrechnen, wie lange ich schon so liege. Ich fange sofort zu schwitzen an, wenn ich nachts zu wenig Sauerstoff habe. Geht es anderen eigentlich aúch so? Und gibt es für die Nacht etwas anderes als den Schlauch für die Nase?

LG Stefferl

Liebe Grüße von der Stefferl aus Wien
http://members.aon.at/peterunderika/

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Sauerstoff in der Nacht

04.03.2008 05:43:01

Hallo Stefferl,
ich selber trage nachts auch eine Maske weil ich am Beatmungsgerät angeschlossen bin. Ob es was anderes als Nasenmaske für nachts gibt weiß ich so nicht, werde mich aber erkundigen und Dir die Antwort hier reinschreiben.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

merlin

Beiträge: 23

Re:Sauerstoff in der Nacht

04.03.2008 11:28:10

Hallo Stefferl!

Wenn ich zu wenig Sauerstoffsättigung im Blut habe geht es mir so wie Dir.
Ich fange an zu schwitzen ,zu zittern und mein Kopf tut weh.Wenn es ganz deftig wird fangen noch die Ohren an zu "zirpen".
Mir rutscht auch öfter Nachts der Schlauch aus der Nase, habe aber außer Maske noch nichts anderes gefunden was man machen könnte.
Bin gespannt ob Elke eine Lösung ausfindig machen kann.

Lieben Gruß
merlin

bibiviola

Beiträge: 3362

Re:Sauerstoff in der Nacht

05.03.2008 15:41:06

Hallo Stefferl, hallo Merlin,

ich habe mich nachts auch mit dem Schlauch herumgequält, bis ich die Oxy-Mask gesehen habe.
Ich habe sie mir dann besorgt. Die Maske hat nichts mit der Beatmungsmaske zu tun. Sie wird anstelle der Nasenbrille verwendet. Sie hat so große Öffnungen, das man auf jeden Fall genug Luft bekommt. Unter herkömmlichen Masken hatte ich immer das Gefühl, ich kriege nicht genügend Luft.
Unter disem Link kann man sich das mal ansehen:
http://www.oxyarm.com/pdfs/OxyMask_RTM.pdf

Liebe Grüsse

Birgit

merlin

Beiträge: 23

Re:Sauerstoff in der Nacht

06.03.2008 10:54:44

Hallo Birgit!

Diese Maske habe ich mal bei Schnupfen an gehabt.
Ich komme nachts nicht so gut damit klar,weil ich es gewohnt bin,dass die Schläuche hinter mir sind.

Aber Danke für den Tipp.smile

Gruß
merlin

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Sauerstoff in der Nacht

08.03.2008 13:32:12

Hallo,
ich habe Antwort von meinem Berater bekommen und leider hat er auch keine Altrnative, außer einer Maske, zum Schlauch.
Schade, aber leidr ist das so.
Lieben Gruß
Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie