Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Endlich Flüssigsauerstoff":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Endlich Flüssigsauerstoff

kamadro

Beiträge: 30

Endlich Flüssigsauerstoff

05.03.2008 03:33:00

Hallo Elke und alle, die mir Rat gegeben und Mut gemacht haben,

seit Montag steht ein 46 l-Tank und ein Helios 300 in meinem Zimmer.

Bin ich froh, dass ich es nach meinem Widerspruch (und der Mitteilung der Klage bei Ablehnung) geschafft habe. Na, fast ein Jahr hats gedauert. Mein Lufa hat mich dabei nicht unterstützt und meinte, dass die Verschreibung nicht den Richtlinien entspräche!

Es war heute ein tolles Gefühl beim Treppensteigen. Meine Sättigung blieb im grünen Bereich.

Stimmt es, dass Kickinger keine Brillen für den Helios 300 anfertigt?

Liebe Grüße von Karin aus Potsdam.

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Endlich Flüssigsauerstoff

05.03.2008 05:44:04

Hallo Karin,
ich freue mich total mit Dir, daß Du Dich durchsetzen konntest wenn auch nach dem Motto: Was lange währt wird endlich gut. Aber das beweißt wieder einmal, nicht aufgeben, hartnäckig bleiben.
Wegen der Kickinger Brille rufe doch einfach mal die Firma an und frage nach. Sauerstoffbrillen bekommst Du auch bei der Firma Horn.
Die Anschrift und Telefonnummer findest Du wenn Du hier auf der Hp ziemlich oben bei "Suche im Forum" das Stichwort "Horn" eingibst. Dann erscheint alles was darüber schon geschrieben wurde.
Sende Dir ganz liebe Grüße
Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

puppa

Beiträge: 17

Re:Endlich Flüssigsauerstoff

20.03.2008 19:35:20

hallo karin,

bin neu hier, habe zur zeit das gleiche problem mit der umstellung auf flüssigsauerstoff. kasse sperrt sich im moment noch, bin noch am katalysator daher nur eingeschränk mobil.(bekomme nur 3-4 flaschen im monat) kannst du mir ein paar ratschläge geben um die sache ein wenig zu beschleunigen. frohe ostern an euch alle!

mfg eva

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Endlich Flüssigsauerstoff

20.03.2008 19:58:05

Hallo Eva,
herzlich willkommen auf unserer HP.
Wenn Du Flüssigsauerstoff haben möchtest mußt Du der Kasse plausibel machen, daß Du mit den Flaschen in der Mobilität eingeschränkt, d.h., daß Du nicht das unternehmen kannst was Du hgerne möchtest, z.B. Freunde außerhalb besuchen (da reicht dann der Flascheninhalt nicht aus) weil Du länger unterwegs bist. Auch kannst Du angeben, daß die Flaschen Dir zu schwer sind. Der Lungenfacharzt muß Dir die Verordnung für Flüssigsauerstoff ausstellen und sollte Dich unterstützen.
Nicht immer verläuft so eine Umstellung vom Konzentrator und Flaschen auf Flüssigsauerstoff und Stroller problemlos, aber mit Hartnäckigkeit und satrkem Willen Deinerseits wird es Dir gelingen.
Ich drücke Dir die Daumen, die Umstellung problemlos vonstattten geht.
Liebe Grüße Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

puppa

Beiträge: 17

Re:Endlich Flüssigsauerstoff

23.03.2008 16:41:07

Liebe Elke,

vielen lieben Dank für deine Tipps. Könntest Du mir bitte mal aus deinen eigenen Erfahrungen mitteilen, wie sich der Unterschied zwischen dem Konzentrator und dem Flüssigsauerstoff bemerkbar macht. Ich lebe nämlich seit 6 Jahren mit dem Konzentrator und seit 3 Jahren benutze ich diesen 24 h am Tag. Ich würde gern wissen,ob sich - so doof wie es klingt - mein eigenes Wohlbefinden auch vielleicht dadurch noch verbessert. Ich bin in vielerlei Hinsicht etwas ängstlich und natürlich auch durch das Benutzen des Konzentrators sehr eingeschränkt. Es gibt so viele Dinge, die mir schwerfallen, die ich aber vor Jahren eben gerne gemacht habe, wie z.B. das Kochen.smile

Ich freue mich von Dir zu hören.

Liebe Grüsse,
Eva

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Endlich Flüssigsauerstoff

23.03.2008 19:31:26

Guten Abend Eva,

klar schildere ich Dir meine Erfahrungen.
Also ob mit Konzentrator oder Flüssigsauerstoff das Wohlbefinden war gleich. Aber ich finde den Flüssigsauerstoff aus folgendem Grund besser:
Im hause kannst Du z.B. auch das Tragegerät benutzen, dann brauchst Du die lange Schnur nicht immer überall mit hinschleppen, allerdings dann mußt Du das tragegerät an die Hand nehmen wenn Du in einen anderen Raum gehst. Aber ich persönlich fühle mich so viel freier. Ich habe hatte zuerst ein Spirit 300 als Tragegerät (Stroller) welcher bei mir so ca. 7 Stunden Sauerstoff liefert bei 2l/Min. Jetzt habe ich mir den Spirit 600 geben lassen (also getauscht) und damit komme ich ca. 18 Stunden mit dem Sauerstoff hin. Da kann man auch mal längere Fahrten am Wochenende machen. Außerdem ist der Stroller nicht so schwer wie die Flaschen und auch die Händelung ist viel eichfacher. Ich persönliche habe seit etwas über einem Jahr ein Heimbeatmungsgerät (den Somnovent ST) da werde ich nachts mit Druck und Sauerstoff über eine Nasen-Mund-Maske beatmet. Und seit dem ich dieses benutze fühle ich mich wesentlich fitter. Auf dieses gerät möchte ich auf keinen Fall mehr verzichten.
Eva, traue Dich und spreche Deinen Lungenfacharzt auf Flüssigsauerstoff an. Er möchte Dir eine Verordnung dafür ausstellen und dies gegenüber der Krankenkasse auch begründen. Bei mir hat die Umstellung 1 Woche gedauert - ging ganz problemlos - manche müssen leider richtig für diese Umstellung kämpfen. Und ich wünsche Dir, falls Du Dich für Flüssigsauerstoff entscheidest, daß die Umstellung genauso glatt läuft wie bei mir.
Ich wünsche Dir jetzt noch einen schönen Tag.
Lieben Gruß aus Hagen sendet Dir Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

puppa

Beiträge: 17

Re:Endlich Flüssigsauerstoff

24.03.2008 12:23:48

hallo elke, zuerst einmal einen schönen 2. osterfeiertag und ganz herzlichen dank für deine ausführlichen antworten, du hast mir damit sehr geholfen. liebe grüsse eva aus berlin

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie