Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Englandreise":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Englandreise

Seite:  1 | 2  

Skulli

Beiträge: 10

Englandreise

11.03.2008 17:11:43

Hallo Ihr Lieben.
Seit nunmehr 2 Jahren werde ich mit O² versorgt.
Die Versorgung erfolgte zunächst mittels eines Konzentrators, sie wurde jedoch wegen der eingeschränkten Mobilität nach langen Kämpfen auf Flüssigsauerstoff umgestellt. Ich war mit dem Lieferanten ?Linde? sehr zufrieden doch leider wurde auf Veranlassung der Krankenkasse die Versorgung einem regionalen Anbieter (Sanitätshaus) übertragen. Auch hier kann ich mich nicht sonderlich beklagen, habe jedoch ein ?für mich- gravierendes Problem:
Um mein Problem lösen zu können bitte ich die ?Globetrotter? unter uns um Mithilfe:
Ich unterhalte seit Jahrzehnten freundschaftliche Beziehungen nach England und muß seit meiner Versorgung mit O² zu meinem Leidwesen auf diese Besuche verzichten.
Mag es über meinen ehemaligen Lieferanten ?Linde? dank internationaler Aktivitäten möglich gewesen sein eine entsprechen Versorgung in England zu gewährleisten so sieht mein jetziger Lieferant (ein Sanitätshaus) keine Möglichkeiten.
Frage:
A Hat jemand Erfahrung mit privat organisierten Reisen nach England?
B Wie ist es mit Genehmigungen für den O²-Transport via Fähre bzw. Eurotunnel?

Da ich privat reise ist mir nicht mit einem Hinweis auf organisierte Reisen eines kommerziellen Veranstalters gedient.
Wichtig ist für mich die garantierte Sauerstoffversorgung an einer festen Adresse in England.
Ich würde mich sehr freuen wenn es mir mittels Eurer Hilfe gelänge im Sommer für einige Wochen nach England zu fahren.
Im voraus recht lieben Dank für Eure Hilfe
smile smile Skulli

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Englandreise

12.03.2008 08:04:42

Hallo Skulli,
wenn Dir Linde geholfen hat seinerzeit Reisen nach England zu ermöglichen, weil die dort Sauerstoff bereitstellen, frage doch ob sie auch diesmal die Versorgung in England machen würden, frage nach den Kosten und erkundige Dich bei Deiner Kasse ob sie das übernehmen.
Dies wäre doch vielleicht eine Möglichkeit. So würde ich es versuchen, aber ob es so klappt weiß ich nicht, da sich mir diese Frage nicht stellt, da ich Urlaub nur in Deutschland mache.
Mit diesen Fragen bin ich etwas überfordert und Dir nicht wiklich eine Hilfe, hoffe aber darauf, daß Dir einige andere Schnaufis antworten werden.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Bille

Beiträge: 29

Re:Englandreise

14.03.2008 20:37:51

Hallo Skulli

Habe gerade deinen Beitrag wegen deinem Englandurlaub gelesen.Ich hatte Weihnachten auch das Problem.Meine Nichte lebt dort.Die Firma Linde hat für 8 Tage 900,00aufgerufen.Das fand ich sehr teuer.Meine Nichte hat dann über England einen Anbieter gefunden der den Sauerstoff auch zu ihr nach hause gebracht hat.Das ganze hat dann nur ein viertel von Linde gekostet.Es hat alles super geklappt.Allerdings sind wir geflogen.Vielleicht konnte ich dir etwas helfen.


LG Bille

Marimo

Beiträge: 668

Re:Englandreise

15.03.2008 12:23:30

Hallo Skulli,
versuch es mal über das Reisebüro in Wasserburg am Inn, ist hier auch unter Reiseversorgung aufgeführt. Die haben mir auch bei unserem Urlaub im Jahr 2006 in Ungarn geholfen und dafür gesorgt, dass ich den Sauerstoff auf einen Campingplatz geliefert bekommen habe. Die Kosten dafür hat meine KK getragen, mit dem Hinweis: Urlaub steht jedem zu und auch einem Kranken. Damals beliefen sich die Kosten für einen 60 l Tank Flüssig O2 bei ca. ? 512,-. Die Dame im Reisebüro regelt das für ganz Europa, also sprich die dort ruhig mal an.

Liebe Grüße
Marion

Carmeli

Beiträge: 37

Re:Englandreise

15.03.2008 22:20:55

Hallo Skulli

Du willst ja scheinbar mit PKW fahren. Da ist es doch kein Problem den O2-Tank mit zu nehmen. Noch eine Bescheinigung vom Arzt dazu und fertig. In England kannst Du doch direkt mit Linde vor Ort Kontakt aufnehmen. Das ist vielleicht sogar noch billiger als Linde Deutschland.

LG
Carmeli

theresa

Beiträge: 66

Re:Englandreise

16.03.2008 22:30:34

Hallo!
Ich habe den Eindruck, das Reisebüro in Wasserburg, das für die Linde Patienten zuständig ist, nimmt für alles Pauschal ca. 500.-! Das ist mir ehrlich gesagt für 1 Woche europäisches Ausland zu viel, da man innerhalb Deutschlands z.B. von Crio auch für unter 200.- eine Urlaubsversorgung bekommt. Ausserdem kennen die sich überhaupt nicht aus! Man wusste nicht einmal, welches Mobilgerät mit welchem Tank zu befüllen ist. Eigentlich finde ich es sehr verantwortungslos von Linde ein Reisebüro, dessen Mitarbeiter offensichtlich im Umgang mit Sauerstoffsystemen ungeschult sind, mit der Urlaubs-Beratung von LOT-Patienten zu betrauen!!

Daher eine Frage an Bille: mich würde interessieren, wie Du mit dem Versorger in GB verhandelt hast. Musstest Du eine Verordnung schicken? Oder hast Du das einfach bestellt wie jedes andere Produkt?

Es gibt von Linde Gas auch eine Institution "Oxytravel", die von Frankreich aus Urlaubsversorgung organisiert. Mit denen versuche ich gerade einen Urlaub zu organisieren. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Viele GRüße
Theresa

Bille

Beiträge: 29

Re:Englandreise

17.03.2008 19:12:12

Hallo Theresa

Ich bin ganz deiner Meinung was das Reisebüro in Wasserburg betrifft.Ich fahre über Ostern mit meinen Mann und den Kindern zu meinen Schwiegereltern an die Ostsee.Für diesen Zeitraum wollen die 200,00.Ich habe hier eine Firma ,dank eines Mitgliedes aus dem Forum ,gefunden die mir bei solchen Sachen immer sehr behilflich sind.Mit dem Versorger in GB hat meine Nichte verhandelt.Ich versuche sie heute abend mal zu erreichen,da ich nicht mehr den Anbieter weiß.Da wir geflogen sind, wollten die lediglich nur eine Bescheiniging von meiner LuFä,daß ich fliegen darf und Sauerstoff pflichtig bin.Die kannten sich auch mit den Geräten aus.Ich habe meiner Nichte zur Vorsicht alle Daten und Beschreibungen geschichkt.Melde mich dann wieder

LG Bille

bibiviola

Beiträge: 3362

Re:Englandreise

18.03.2008 06:56:05

Hallo Bille,

wir fahren im Mai nach Rügen. Ich bkeomme zwar eien 21 l Tank von meinem Versorger, wüßte aber gerne eine Anlaufadresse, falls der Tank nicht reichen sollte. Wenn Du auch an der Ostsee Urlaub machst, wer versorgt Dich dann?
Gibt es da irgendwo in der Nähe eine Versorgungsstelle, bei der man zu moderaten Preisen nachtanken kann?
Für eine Antwwort wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüsse

Birgit

rosinante

Avatar von rosinante

Beiträge: 4128

Re:Englandreise

18.03.2008 08:56:00

Hallo bille Guten morgen,

Die thematik interessiert mich auch.

Lieber Gruß Rosi

Bille

Beiträge: 29

Re:Englandreise

18.03.2008 10:19:16

Guten morgen an Alle

Wir fahren Ostern nach Saßnitz auf Rügen.
Die Firma heißt Schulte und Derne.Eine Filiale ist unter anderem in Schwerin.Ich weiß von einem ihrer Mitarbeiter,daß sie den ganzen Osten(ehemalige DDR)abdecken.Habe schon versucht,daß ich auch von denen versorgt werde aber meine KK macht da nicht mit.Zumal die wirklich moderate Preise haben gegenüber Linde.


LG Bille

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie