Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Reisebüro am Marienplatz":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Reisebüro am Marienplatz

theresa

Beiträge: 66

Reisebüro am Marienplatz

19.03.2008 18:21:36

Hallo zusammen!

Ich habe ja schon in dem Beitrag "Englandreise" von Bille meine Verärgerung über das von Linde beauftragte Reisebüro in Wasserburg geäussert.

Aber jetzt hab ich echt noch mal einen Hammer erlebt. Wie gesagt will ich eine Woche nach Portugal und habe einen Kostenvoranschlag von 713.- EURO :sick: bekommen! Dabei brauche ich nur einen 20 Liter Tank und nehme mein eigenes Tragegerät sowie die Schläuche mit.

Zum Glück konnte ich noch kurzfristig über OXYTRAVEL (das geht über eine internationale Institution mit der auch Linde zusammenarbeitet) ein Angebot mit 500.- bekommen. Immer noch viel, aber zumindest 200.- weniger. Wer soll sich so etwas denn leisten können?!

Und am meisten ärgert mich die fachliche Inkompetenz. Sie haben es tatsächlich nicht geschafft, herauszufinden, was für einen Tank (z.B. Companion) man vor Ort anliefern wollte. Das ist aber wichtig, damit mein Tragegerät kompatibel ist. Stattdessen sagte man mir, ich solle eben das auch anliefern lassen.
Schade, dass Linde seinen Patienten keine bessere Reisebetreuung bietet!

Trotzdem freue ich mich jetzt auf meine erste Flugreise als LOTi!!

Liebe GRüße
Theresa

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Reisebüro am Marienplatz

19.03.2008 23:57:47

Hallo Theresa,

ich wünsche Dir einen tollen Aufenthalt in Portugal, schönes Wetter, super Erholung und komm gesund wieder.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie