Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sauerstoff im Auto":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Sauerstoff im Auto

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

fjkoelzer

Beiträge: 33

Re:Sauerstoff im Auto

12.02.2008 15:39:08

Hallo Michaela,

erlaubst Du mir bitte die Frage, warum Du nicht gänzlich auf die Versorgung mit Flaschen vor Ort im Urlaub verzichtest und statt dessen konsequent
1. mit dem Sauerstofftank reist oder
2. Dir eine Flüssigsauerstoffversorgung mit
einem Tank am Urlaubsort bei der KK
beantragst
mit dem Hinweis auf Deine negativen Erfahrungen und der Notwendigkeit einer lückenlosen Sauerstoffversorgung?
Für weitere Fragen sendest Du bitte eine E-Mail an mich direkt unter
" koblenz@sauerstoffliga.de ".

Viele Grüße Franz-Josef

Beitrag geändert von: fjkoelzer, am: 12/02/2008 15:40

michaela

Beiträge: 3

Re:Sauerstoff im Auto

12.02.2008 22:28:45

smile Hallo
Erst mal vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke ich werde es dabei belassen meine Sauerstoff Flasche selbst zu transportieren.
Ich fühle mich da auch ziemlich sicher. Die Flasche klemmt hinter dem Rücksicht und ist mit zwei Spanngurten fest gemacht. Ist eher die Frage wegen der Versicherung, ob die mir Ärger machen wenn mir zum Beispiel jemand hinten rein fährt. Mit der KK in eine andere Stadt habe ich ein Problem. Bin nämlich bei der Siemensbetriebskrankenkasse und seit dem festgestellt wurde das ich pulmunale hypertonie habe, habe ich mit denen nur noch stress.
Ich habe noch die Hoffnung, daß es bald mehr Sauerstofftankstellen geben wird.
Zum Schluss nochmal recht herzlichen Dank für Eure Antworten und ich werde mich jetzt öfters mal im Forum rumschauen und kann vielleicht auch die eine oder andere Hilfe leisten.
Ganz liebe Grüße Michaelalol

Karin1954

Avatar von Karin1954

Beiträge: 55

Re: Sauerstoff im Auto

10.05.2016 14:14:31

Ich fahre zum erstenmal mit dem Sauerstofftank in den Urlaub nach Italien von uns ca 800 km. Einen 20 l Tank habe ich bei Linde bestellt zur Anlieferung bei mir zuhause. Nun sagte mir die Dame das der während der Fahrt auch Sauerstoff verliert und ich weiss jetzt nicht wieviel das wohl ist. Ich habe für meinen Wohnwagen einen 20 l Tank der mir gut 2 Wochen hält. Jetzt bin ich mir natürlich nicht so sicher ob das reicht und entsprechend Angst das der mir nicht ausreicht. Hat jemand Erfahrung wieviel da verloren geht bei so großen Strecken !
LG Karin

ursulakb

Beiträge: 1948

Re: Sauerstoff im Auto

10.05.2016 14:24:25

Hallo Karin,

wieviel l brauchst Du denn am Tag?
Was stellst Du ein?
UrsulaKB

Karin1954

Avatar von Karin1954

Beiträge: 55

Re: Sauerstoff im Auto

10.05.2016 14:59:36

ich brauch 2 l und wenn ich nur da sitze brauche ich gar nichts. Ich habe auch ein Demandsystem . Wenn ich mich belaste dann schalte ich auf 3 l .

PeterKN

Beiträge: 1837

Re: Sauerstoff im Auto

12.05.2016 12:11:39

Hallo Karin,

ich habe zuhause zwei Liberatoren von CAIRE. In der Bedienungsanleitung ist für den 20 l-Tank angegeben: Einstellung Aus - 34 Tage und 17 Stunden. Das natürlich unter günstigen Bedingungen. Durch Wärme und die Schuckelei während der Fahrt kann der Schwund auch etwas höher sein. Ich hoffe, das reicht dir als Anhalt.

Herzliche Grüße
Peter

Karin1954

Avatar von Karin1954

Beiträge: 55

Re: Sauerstoff im Auto

13.05.2016 09:15:44

Hallo Peter

vielen Dank für die Info. Da wir schon Anfang Juni fahren wird wohl die Hitze kein großes Thema sein. Wir fahren auch nachts und alles Autobahn damit des geschüttel nicht so stark ist. Da ich in Ruhe keinen Sauerstoff benötige müsste ich halt notfalls auf meinen vier Buchstaben sitzen bleiben. laugh wink

LG Karin

PeterKN

Beiträge: 1837

Re: Sauerstoff im Auto

13.05.2016 20:41:15

Hallo Karin,

sei bitte nicht leichtsinnig. Die Reise nach Italien bedeutet auch Luftveränderung, was sich für uns wohl doch bemerkbar machen könnte. Also lieber etwas Reserve enirechnen.

Wenn du von der Reise zurückkommst, erzähle mal deine Erfahrungen.

Herzliche Grüße
Peter

reni27

Beiträge: 44

Re: Sauerstoff im Auto

14.05.2016 09:25:36

Hallo, vielleicht hilft ja diese Info weiter. Ich bin bereits mehrmals mit Wohnwagen und Auto in Urlaub gefahren (England, Frankreich, Spanien, Italien) jeweils 2 Wochen. Ich brauche an Sauerstoff nachts 1l, in Ruhe 2l unter Belastung 3-5. Ich habe einen großen Tank und einen kleinen (20l) Sauerstoff dabei und nutze tagsüber den Spirit 300 mit Demandsystem und nachts den Stroller, weil der 1l permanent abgeben kann.
Wir fahren immer viel durch die Gegend, also auch mit "Geruckel" und haben die beiden Tanks immer dabei, natürlich ordentlich befestigt. Der Sauerstoff reicht bei mir immer ziemlich genau 15 Tage.
Meine Sauerstofflieferung kommt immer freitags, und wenn wir in Urlaub fahren, fahren wir Freitagnachmittag nach der Sauerstofflieferung los und kommen zwei Wochen später Freitagabends wieder. Vivisol ist so nett und liefert uns den Freitag, wenn wir wiederkommen eine zusätzlich Tonne, die jemand anderes annimmt, so dass wir bei unserer Rückkehr eine große volle Tonne direkt zu Hause haben. Bisher gab es da keine Probleme. Natürlich habe ich dann eine Woche lang 2 große Tonnen zu Hause rumstehen, aber das macht nichts.
Gruß Renate

Bubble

Beiträge: 6

Re: Sauerstoff im Auto

14.05.2016 09:46:38

Das ist natürlich eine heikle Sache mit dem Gefahrgut.
Ich würde lieber recherchieren wo man im Urlaub oder auf dem Weg tanken kann, bevor ich so eine große Menge im auto transportieren würde.
Wenn man weiß wo man nachtanken kann, hat man keinen Druck] und kann so seinen Urlaub auch genießen.
So mache ich es auf jeden Fall und bin immer sehr gut damit Gefahren.

Letzte Änderung: 15.05.2016 11:10:28 von Bubble

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie