Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Stromkosten Elektrorollstuhl":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Stromkosten Elektrorollstuhl

jüp

Beiträge: 5

Stromkosten Elektrorollstuhl

09.04.2008 17:29:34

hallo, werden Stromkosten für den Elektrorollstuhl von der Krankenkasse übernommen?
Und wie sieht es aus mit Kosten für Batterien? Der Spirit verbraucht n.l. ganz schön viel Batterien.
Danke

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Stromkosten Elektrorollstuhl

10.04.2008 05:41:38

Guten Morgen Jüp,

herzlich willkommen hier auf unserer HP.

Bezüglich der Batterien kann ich jetzt nur von meiner Kasse (DAK) berichten. Meine Krankenkasse übernimmt die Batteriekosten.

Stromkosten für Elektrorollstuhl:
Schaue mal links auf der HP unter Recht und Gesetz, Seite 5, Stromkosten für Konzentrator. Dort findest Du auch ein Urteil für Rollifahrer. Einen kleinen Teil daraus habe ich Dir hier kopiert:

Zitat aus dem Urteil:
Wenn dagegen die Leistungspflicht der KK für ein Hilfsmittel feststeht, gehört es nur zur vollständigen Leistungserbringung, wenn auch anfallende Betriebskosten übernommen werden. (Zitat Ende). Auch die große Ausrede so manchen Kostenträgers, Strom wäre ein ?haushaltsübliches Mittel, da ja überall vorhanden?,
rechtfertigt nicht dem Versicherten diese Kosten anzulasten. Es besteht die Möglichkeit einen besonderen Stromanschluss mit Zwischenzähler zu installieren oder der Kostenträger zahlt eine monatliche Pauschale je nach Stromaufwand! Dieses Urteil wurde auch in der VdK Zeitung August 1999 veröffentlicht (Titel Wichtiges Urteil für E-Rolli- Fahrer), unter dem Aktenzeichen:
Az.: 3 RK 12/96
Wichtig ist die Aussage, (Zitat Anfang) ?der Anspruch auf ein Hilfsmittel umfaßt nach der Rechtsprechung des BSG aber noch weitgehend alles,was erforderlich ist, um dem Versicherten den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Hilfsmittels zu ermöglichen"! ?Soweit zum Betrieb eines Gerätes, das als Hilfsmittel geleistet wird, auch eine Energieversorgung gehört, ist dies ebenfalls von den Krankenkassen zu übernehmen" (Zitat Ende).

Liebe Grüße Elke
Elke

Beitrag geändert von: Ruhrpottmotte, am: 11/04/2008 05:55

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

jüp

Beiträge: 5

Re:Stromkosten Elektrorollstuhl

10.04.2008 19:55:57

Danke, danke, danke!
Lisa

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie