Frühlingstraße 1

83435 Bad Reichenhall

Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr

zusätzlich Mo 12:30-16:00, Di 12:30-15:30, Do 13-16:30 Uhr

+49 (0)8651 76 21 48

info@sauerstoffliga.de

Seminar für pflegende Angehörige

Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e. V.  >  Seminar für pflegende Angehörige

Forum Angehörigenberatung Seminar für pflegende Angehörige

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert 19.06.2020 20:55 von Edda.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #7269
      Edda
      Mitglied

      Bericht über meinen Besuch des Seminars für pflegende Angehörige

      Zufällig fand ich in der Zeitung der BARMER einen Hinweis auf das Seminar in Bad Sassendorf: „Ich pflege – auch mich“. Da mich dies Thema interessierte, meldete ich mich an und konnte im Oktober 2019 an dem Seminar teilnehmen. Es steht allen Personen offen, die einen nahestehenden Menschen zu Hause pflegen. Die Seminarkosten trägt die BARMER Pflegekasse, nur die Anfahrt und Hotelkosten müssen selbst gezahlt werden.

      Die Themen waren unterschiedlich, man konnte unter fünf Workshops wählen, dazu Entspannungsübungen, Informationen zu den Unterstützungsleistungen der Pflegekassen und Vorträge, z.B. zum Thema Vorsorgevollmacht. Es gab viel Zeit für Gespräche und Austausch unter uns Angehörigen. Zu sehen, dass es so viele verschiedene Schicksale gibt und welche Möglichkeiten es zur Stressbewältigung gibt, fand ich für mich persönlich sehr hilfreich. Und man gab nur soviel von sich und seiner Pflegesituation preis, wie man wollte. Auch dass ich mich um nichts kümmern brauchte, war schön. Und um die Zeit genießen zu können, haben wir die Verhinderungspflege für meinen Mann in Anspruch genommen.

      Nähere Infos gibt es im Internet „http://www.barmer.de/kursangebote/pflegekurse/ich-pflege-auch-mich-“ oder direkt vor Ort bei der Barmer. Inzwischen bieten auch andere Pflegekassen Ähnliches an.

      Seminar hört sich sehr anstrengend und schwierig an, aber es gab viel Zeit auch zum Abschalten und Genießen. Man muss sich einfach mal trauen und etwas für sich selbst tun. Denn nur eine zufriedene ausgeglichene Pflegeperson kann eine zufriedenstellende Pflege auf Dauer leisten.

      Edda

    • #7271
      admin
      Administrator

      Hallo,

      Kann da wirklich jeder hin oder muss man Mitglied bei der Barmer sein ? Und was hat Dein Mann dazu gesagt, dass Du ihn allein gelassen hast ? War das für dich nicht komisch und hattest du keine Angst, dass mit deinem Mann etwas passieren könnte?

      VG von der inselkoenigin

    • #7272
      Edda
      Mitglied
      Author

      Hallo,

      ja, da kann jeder hin, der einen Nahestehenden zu Hause pflegt. Und mein Mann war einverstanden, er hatte mir zugeraten, etwas für mich und letztlich ja auch für ihn (besseres Wissen über die Pflege, Pflegeleistung usw. und Entspannung für mich) zu tun. Eine Bekannte übernahm die Versorgung und half, wo Hilfe nötig war. Die Kinder schauten mehrmals rein und, wie ich scherzhaft bemerkte – geduscht hat er , als ich gefahren bin und wieder als ich zurückkam, die 2 Tage dazwischen habe ich ja nichts gerochen. (:)). Und Angst, dass etwas passiert hatte ich nicht, er konnte ja telefonieren und die Nachbarn wussten auch Bescheid. Sicher ist meine Abwesenheit nur möglich, weil mein Mann Verständnis hat und mich auch mal loslässt. Und das ist wohl nicht bei allen Betroffenen  so.

      Dass man sich bei der BARMER oder einer anderen Pflegekasse, die so etwas anbietet, anmelden muss, ist selbstverständlich. Und ob man einen Platz bekommt, hängt von der Menge der Anmeldungen ab. Und es erfordert natürlich eine enorme Logistik, die Ersatzpflege, die Fahrt, Nachbarn und Freunde zu informieren, den Willen dazu ….-aber für mich hat es sich gelohnt.

      Alles Gute und MUT

      Edda -Angehörigenberatung-

    • #7823
      Edda
      Mitglied
      Author

      Hallo,

      in der neuesten Ausgabe der Barmer Zeitung wird wieder ein Seminar in Bad Sassendorf angeboten. Der Termin ist voraussichtlich vom 29.10.-01.11.2020.

      „barmer.de/pflege-kompaktseminar“. Anmelden bei Barmer direkt.

      Viele Grüße und bleibt gesund! Edda

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Sie müssen eingeloggt sein, um auf dieses Thema zu antworten.

Forum Angehörigenberatung Seminar für pflegende Angehörige