Frühlingstraße 1

83435 Bad Reichenhall

Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr

zusätzlich Mo 12:30-16:00, Di 12:30-15:30, Do 13-16:30 Uhr

+49 (0)8651 76 21 48

info@sauerstoffliga.de

Verkramfung/Druck auf der Brust

Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e. V.  >  Verkramfung/Druck auf der Brust

Forum LUNGE & CO Medizinische Fragen Verkramfung/Druck auf der Brust

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #6140
      schneckemanni
      Mitglied

        Hallo,

        mein Mann hat seit längerem Brustverkramfungen oder ein Druckgefühl auf der Brust.

        Wir haben das wiederholt beim LuFa und im KH angesprochen, leider keine Antwort bekommen. Die wissen anscheinend auch nicht weiter.

        Hat jemand von Euch das auch und was macht Ihr dagegen?

        Mein Mann hat COPD III mit Sauerstoff 2 l24/Std. sowie einen Defi, wenn das hilfreich ist.

         

        Mit netten Gruß vom Niederrhein

        Heidi Ehefrau von schneckemanni

         

         

         

      • #6184
        karin_ee
        Mitglied

          Hallo liebe Heidi,

          lese deinen Artikel eben erst…., obwohl doch noch gar nicht so viel geschrieben wird im Forum, habe ich es übersehen.

          Verkrampfung und Druck im Brustbereich kann unterschiedliche Ursachen haben,

          ich kenne das bei mir, wenn ich überanstrengt war/bin, dann ist die Atemmuskulatur überfordert und kann so etwas sein wie „Muskelkater“. Wenn ich nämlich entspanne löst sich der Druck.

          Schlimmstenfalls kann es vom Herzen kommen, da wäre der Kardiologe gefragt.

          Viele Grüße,

          karin_ee

           

          • #6193
            schneckemanni
            Mitglied
            Author

              Hallo liebe Karin,

              vielen Dank für deine Antwort.

              Kann die Verkrampfung auch mit der Atmung zusammen hängen, also eine verkehrte Atmung. Manni atmet zeitweise sehr schnell und hält sich

              dann die Brust und das Herz.

              Der Kardiologe war letzte Woche nicht ganz zu frieden, hängt ja auch alles zusammen Lunge u Herz.

              Kann man außer Atemtechnik noch etwas anderes tun? Ich gebe schon mal Magnesium, hilft aber nur begrenzte Zeit.

              Viele Grüße

              Heidi

          • #6196
            karin_ee
            Mitglied

              Liebe Heidi,

              schau dich doch mal um, ob es bei euch eine Physio-Praxis gibt, die Atemtherapie anbietet oder vielleicht sogar RAT,

              Reflektorische Atemtherapie. Gibt es Lungensport in der Nähe? Eine Selbsthilfegruppe?

              Das wären Maßnahmen, die deinem Mann guttun können, vielleicht auch der direkte Kontakt mit Betroffenen, der Austausch, man feststellt, dass man nicht alleine ist mit allem.

              Dieser Griff von deinem Manni an die Brust und das schnelle Atmen kann ich nachvollziehen, wenn man meint, man bekommt nicht genug Luft und alles ist eng, nichts geht mehr rein. Aber wenn voll ist, geht nichts mehr rein. D.h. wichtig ist, dass ordentlich viel ausgeatmet wird, da ist die Lippenbremse ein guter Helfer.

              (An dieser Stelle stelle ich wieder fest, dass der CHAT fehlt, da könnten wir uns direkter unterhalten……..)

              Liebe Heidi, ich hoffe, dass es euch ein bisschen weiter hilft. Gerne helfe ich weiter.

              Vielleicht findet sich auch noch der eine oder die andere mit einer weiteren Meinung zu euch!!??

              Viele Grüße,

              karin_ee

               

              • #6197
                schneckemanni
                Mitglied
                Author

                  Liebe Karin,

                  danke für Deine Antwort, auf den Chat warte ich auch schon sehnsüchtig.

                  Ich war heute bei unserer Hausärztin wegen eines Termins. Ich frage dann nach einer Physio.

                  Lungensport gibt es hier in der Gegend nicht nur in Bottrop, da kommen wir ohne Auto nicht

                  so ohne weiteres hin, schade. Wir wohnen im Kreis Wesel/linker Niederrh.

                  Andere Patienten mit Sauerstoff kennen wir hier nicht, oder haben keinen Kontakt zu.

                  Liebe Grüße

                  Heidi

                   

              • #6200
                schneckemanni
                Mitglied
                Author

                  Liebe Karin,

                  ich habe mich vertan, nicht Bottrop sondern Dorsten wäre eine Selbsthilfegruppe, sorry

                   

                  Lieber Gruß

                  Heidi

                   

                • #6203
                  karin_ee
                  Mitglied

                    <div class=“headline-ml ml-footer“>
                    <h3></h3>
                    <h3></h3>
                    </div>
                    <div class=“wysiwyg-ml wysiwyg ml-footer“>
                    <div class=“module module-wysiwyg“>
                    <div>Liebe Heidi,</div>
                    <div>ohne Auto ist alles wirklich viel schwieriger, das verstehe ich.</div>
                    <div>Ich habe mich mal umgeschaut im Internet für Wesel. Diese Praxis habe ich gefunden und die bieten tatsächlich die RAT, die reflektorische Atemtherapie an. Das wäre ein Volltreffer für deinen Manni, wenn sie die dort machen. Ich selbst habe die RAT viele Jahre bekommen, meine Therapeutin hat leider aufgehört und einen Ersatz zu finden ist mehr als schwer. Ruf doch einmal dort an und frag was ihr braucht um eine Behandlung zu bekommen. Wenn gesagt wird, ein Rezept nach AT3a, dann wissen die genau was RAT ist. Bei einem „normalen“ Atemtherapierezept ist es aber trotzdem nicht unbedingt schlechter dort.</div>
                    <div>Habt ihr einen Lungenfacharzt? Der könnte vielleicht auch was zu dieser Praxis sagen?!</div>
                    <div>Gibt es dort beim Lungenarzt die Möglichkeit einen Zettel aufzuhängen „Kontakt zu Gleichgesinnten, Betroffene i.S. COPD gesucht“ oder so ähnlich, könnte man natürlich auch beim Hausarzt versuchen.</div>
                    <div>So, erstmal genug, bin gespannt auf eine Info wie es bei euch weitergeht.</div>
                    <div>Herzliche Grüße,</div>
                    <div>karin_ee</div>
                    <div></div>
                    <div class=“text „>Praxis für Physiotherapie
                    Ulrike Ridder
                    Herzogenring 10
                    46483 Wesel
                    Tel.: 0281-163 66 90
                    Fax: 0281-163 66 91</div>
                    </div>
                    </div>

                  • #6204
                    karin_ee
                    Mitglied

                      :-O was ist denn das?

                      Ich habe die Kontaktdaten von der Praxis einkopiert, das hat die Forum-Seite wohl nicht gut vertragen.

                      Tut mir leid, aber zu lesen ist alles.

                      karin_ee

                      • #6207
                        schneckemanni
                        Mitglied
                        Author

                          Liebe Karin,

                          vielen Dank für Deine Infos.

                          Heute haben wir einen Termin bei der Hausärztin, ich werde das mit der Physio so mal ansprechen, mal sehen was kommt.

                          Lieber Gruß

                          Heidi

                      • #6209
                        schneckemanni
                        Mitglied
                        Author

                          Guten Morgen Karin,

                          habe heute bei der Fa. Ridder in Wesel angerufen, sie nehmen keine Hausbesuche an, schade.

                          Nun muß ich weiter suchen, ich werde mich mal mit der KK in Verbindung setzen.

                          Ich berichte wieder.

                          LG Heidi

                        • #6210
                          karin_ee
                          Mitglied

                            Guten Morgen Heidi,

                            schade, dass es dort nichts wird.

                            Viele Grüße,

                            karin_ee

                          • #6213
                            schneckemanni
                            Mitglied
                            Author

                              Guten Morgen zusammen,

                              nach einigen Telefonaten und Mails habe ich nun einen Termin bei einer Praxis aus Duisburg für meinen Mann bekommen.

                              Die machen auch Hausbesuche und behandeln nach AT3a.

                              Wir lassen jetzt alles auf uns zukommen – ich melde mich wieder.

                               

                              Viele Grüße

                              Heidi

                            • #6214
                              karin_ee
                              Mitglied

                                Hallo Heidi,

                                jetzt bin ich überrascht. Wesel und Duisburg, da liegen mehr als 30 km/einfach dazwischen.

                                In meiner Umgebung tuen sich die Praxen sehr schwer mit mehr als 10 km/einfach Distanz – die KK würde die Kosten bei größerer Entfernung nicht übernehmen.

                                AT3a hört sich sehr gut – ich wünsche euch, dass alles klappt und die Behandlung Manni gut tut.

                                Viele Grüße,

                                karin_ee

                              • #6532
                                schneckemanni
                                Mitglied
                                Author

                                  Guten Morgen zusammen,

                                  endlich hat es geklappt, Manni war zum 1.Mal bei einer Physiotherapie/Atem. Hat gut geklappt, haben einiges gelernt in Bezug auf Lippenbremse usw.  Sie meinte, daß das schon sehr spät wäre und wir viel früher hätten damit anfangen müssen. Es wird schon werden.

                                  Manni geht es soweit gut, dank des neuen Hustenmedikaments.

                                  Viele Grüße

                                  Heidi

                              Ansicht von 10 Antwort-Themen
                              • Sie müssen eingeloggt sein, um auf dieses Thema zu antworten.

                              Forum LUNGE & CO Medizinische Fragen Verkramfung/Druck auf der Brust