Frühlingstraße 1

83435 Bad Reichenhall

Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr

zusätzlich Mo 12:30-16:00, Di 12:30-15:30, Do 13-16:30 Uhr

+49 (0)8651 76 21 48

info@sauerstoffliga.de

Inhalieren mit Vernebler

Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e. V.  >  Inhalieren mit Vernebler

Forum LUNGE & CO Medizintechnik Inhalieren mit Vernebler

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #6316
      stefanschulte
      Mitglied

        Hallo zusammen.

        Bisher habe ich immer mit dem „Omron“  Gerät inhaliert. (Pari Boy)

        Ich habe mir einen Ultraschall Vernebler gekauft.

        Mit diesem Gerät ist man nicht mehr an die Steckdose gebunden.

        es gibt eine Unmenge von Geräten. Mein Gerät:

        Name: HOLOGY

        gekauft: beim Versandhandel A….

        Preis: 49,99 Euro, Lieferzeit 3-4 Tage

        keine Geräusche mehr, nur noch Dampf  „SUPER“

        Das Gerät ist also auch ohne Steckdose benutzbar (Auf Reisen)

        meine Erfahrung:

        Ich bin begeistert! ABER

        Das 1.Gerät wurde zurückgeschickt.Akku war nicht in Ordnung. Rücknahme ohne Schwierigkeiten.

        Neu Bestellt. s.o.

        ich bin  weiter begeistert. Füllung 1 ml. + NACI 0,9% 2,5ml. =  3,5ml

        Inhalationzeit:  ca 7,5min. Tank trocken.

        Gerät schaltet nach 10min. automatisch ab.

        Akku voll. 5x inhalieren. Akku neu aufladen.

        Jetzt schwächelt der Akku schon wieder.Ich muß ihn wieder umtauschen.

        Wer hat Erfahrung mit Ultraschallvernebler.

        Wer kann seine Erfahrung mit seinem Geräte liefern.

        Danke im voraus

        stefanschulte

         

         

         

    Ansicht von 0 Antwort-Themen
    • Sie müssen eingeloggt sein, um auf dieses Thema zu antworten.

    Forum LUNGE & CO Medizintechnik Inhalieren mit Vernebler